Jetzt registrieren!
Anzeige

Schritt für Schritt zu einem magischen Augenblick

Nach einem Schwimmbad-Besuch hatte unsere Userin Loebel eine ungewöhnliche Idee für ein niedliches Augen-Make-Up! Lasst euch überraschen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Anleitung für ein Meerjungfrauen-AMU. Dabei wird die Farbe in Form von Schuppen auf das Augenlid aufgetragen, am äußeren Augenlid läuft dann die Schwanzflosse aus. Hier kommt also die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Concealer
Wie ihr seht, habe ich ausgeprägte Augenringe – also her mit dem Concealer. Ich trage den Concealer immer über das Gesichtsöl von Weleda auf, das verhindert, dass der Concealer trockene Fältchen unter den Augen bildet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2. Lidschattenbase
Als nächstes folgt eine Base, damit der Lidschatten später besser hält. Falls ihr keine Lidschattenbase zur Hand habt, könnt ihr auch einen Concealer oder Abdeckstift verwenden (so wie ich hier ;-).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3. Lidschatten
Nun trage ich einen hellen Grünton auf das komplette bewegliche Lid auf.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

4. Schuppen
Jetzt kommen die Schuppen an die Reihe. Dafür verwende ich zuerst Kajalstifte, mit denen ich die Farbe auftrage. Wichtig ist, dass ihr sie vorher anspitzt. Bei dem blauen Kajal habe ich zusätzlich mit dem dunkelblauen Lidschatten die Schuppen verstärkt. Dabei male ich breite Punkte („Schuppen“), vier davon zeichne ich untereinander. Die nächste Farbe setze ich seitlich, etwas in der Höhe versetzt, an. Ich habe mit blau begonnen, was dann in grün übergeht und schließlich in braun endet. Wenn ihr das Augenlid etwas hochzieht und so eine knöcherne Unterlage habt, geht das Aufmalen noch einfacher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

5. Schwanzflosse
Für die Schwanzflosse habe ich denselben Braunton wie für die äußeren Flossen verwendet. Ich trage den Kajal dazu am oberen Wimpernkranz auf (Lidstrich) und lasse ihn in einer geschwungen Schwanzflosse auslaufen. Auch hier gilt wieder: Den Kajal – wenn nötig – nochmal anspitzen, dann ist es einfacher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

6. Kajal & Mascara
Nun trage ich den braunen Kajal noch auf der unteren Wasserlinie auf und tusche die Wimpern mit Mascara.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

7. Verblenden/ Verstärken
Nachdem ich damit fertig bin, bin ich auch mit dem AMU fast fertig. Ich verblende die einzelnen Schuppen nun etwas mit dem kleinen Lidschattenpinselchen, bis sie nicht mehr so hart wirken. Dann verstärke ich die Schuppen noch einmal mit einzelnen Lidschattentüpfchen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

8. Fertig!
Jetzt habt ihr es geschafft! Ich freue mich, wenn ihr die Anleitung gelesen habt und ihr Lust habt, das Ergebnis nachzuschminken :)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dieser Artikel wurde verfasst am 17. März 2016
von in der Kategorie Schminktipps

Dieser Artikel wurde seitdem 1872 mal gelesen.

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 1x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Schritt für Schritt zu einem magischen Augenblick”

  1. Suppenhuhn

    Ich würde mich so vielleicht an Karneval schminken…

  2. diamondsarentforever

    trägst du sowas im Alltag…?

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.