Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Christina Aguilera Red Sin Eau de Parfum

Schöner Duft in schöner Verpackung, der auch lange hält.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich einen Duft von Christina Aguilera testen. Es handelt sich um das Parfüm „Red Sin“, das neuste von Christina Aguilera.

Sonstige Informationen:
Das Parfüm ist in Parfümerien erhältlich, aber auch in Drogerien, der Preis schwankt allerdings zwischen Parfümerie und Drogerie. Es ist in verschiedenen Größen erhältlich und kostet von ca. 14,95 Euro für 15ml bis hin zu ca. 46,95 Euro für 100ml (bei Douglas).
Neben dem Duft gibt es auch andere Produkte mit der Duftnote wie z.B. Deos oder ein Duschgel.
Mein Parfüm ist nach erstmaligem Gebrauch noch 36 Monate haltbar und es handelt sich um ein Eau de Parfum.

Verpackung:
Die Flasche ist oben schmal und wird nach unten hin breiter und ist durchsichtig. Der Deckel ist ebenfalls durchsichtig und sieht etwas edler aus als die Flasche. Oben am Flaschenhals befindet sich eine schwarze Schleife und außerdem ist auf der Vorderseite des Flaschenhalses ein rotes Spitzenmuster aufgedruckt. Darunter befindet sich der Produktname und das war’s an Design. Das Parfüm an sich ist rötlich. Ich finde das Design schlicht, aber trotzdem wunderschön und elegant. Auch die Pappverpackung des Parfüms ist schlicht und in Rot und Creme gehalten (siehe Foto).

Duft:
„Dieser Duft versprüht pure Sinnlichkeit, entfacht flammende Leidenschaft und weckt verführerisches Verlangen. Die blumig-orientalische Komposition eröffnet mit dem Sinnbild süßer Versuchung: rotem Apfel. Würziger Zimt bringt einen Hauch Erotik in die frische, aromatische Kopfnote. Das weiche Herz enthüllt liebliches, rotes Alpenveilchen – ein Zeichen glühender Zuneigung, das seit jeher für Liebeselixiere verwendet wird. Im Fond gehen warmer, roter Ingwer und weiches, exotisches Sandelholz eine unvergessliche Liaison ein. Für den wunderbar sanften Abschluss sorgt Moschus – die charakteristische Note aller Christina-Aguilera-Düfte.“ (Quelle: Douglas)

Ich persönlich würde den Duft als sehr süß und blumig beschreiben, aber ich finde auch, dass man den Alkohol riechen kann. Deswegen würde ich den Duft nicht unbedingt als schwer bezeichnen, aber er ist meiner Meinung nach auch auf keinen Fall als leicht zu betiteln.
Trotzdem ist der Duft sehr angenehm.

„Tragegefühl“:
Durch den Zerstäuber lässt sich das Parfüm gut dosieren und landet auch dort, wo man es haben möchte. Der Duft ist für mich mit einem Spritzer an der gewünschten Stelle schon intensiv genug, aber trotzdem nicht zu aufdringlich.
Man hat zwar keine Duftwolke um sich herum schweben, aber trotzdem ist der Duft auch nach Stunden noch da, wenn man ihn z.B. auf die Adern am Handgelenk gesprüht hat und sich nach einigen Stunden mal ins Gesicht fasst, kann man ihn also immer noch riechen.

Fazit:
Ich würde jedem empfehlen einfach mal dran zu schnuppern, denn das Parfüm riecht gut, hält lange und ist ja auch in vielen Läden erhältlich.
Außerdem habe ich die Parfümflasche und die Pappverpackung gerne sichtbar in meinem Zimmer stehen, da ich beides äußerst schön finde :).

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Damendüfte

Dieser Artikel wurde seitdem 4115 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXlässt sich optimal dosieren
XXXXXDuft ist angenehm
XXXXXDuftintensität ist genau richtig
XXXXXDuft ist nicht zu aufdringlich
XXXXXDuft ist langanhaltend

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige