Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Marie Colette Fruity Pink Eau de Parfum

Ein toller Sommerduft, leider ohne lange Haftfestigkeit.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich ein Parfum der Marke Marie Colette testen. Dieses ist unter anderem bei Müller erhältlich. Es sind 30ml enthalten. Den Preis kann ich leider nicht nennen.

Aussehen:
Die Umverpackung gefällt mir schon sehr. Es sind frische starke Farben, die einen an Frühling und frisch erblühte Pflanzen erinnern. Der Flakon ist hingegen eher schlicht gehalten. Das Duftwasser ist leicht rosa eingefärbt.

Duft:
Wieder einmal versuche ich so gut es geht einen Duft zu beschreiben. Der Duft ist teils süß aber auch fruchtig-frisch. Er hält die Waage zwischen beiden, so dass er nicht zu schwer liegt, aber auch nicht zu sehr an Zitrus erinnert. So passt er doch ganz gut in den Sommer, ich kann mir aber auch vorstellen ihn im Herbst noch zu tragen.

Haftfestigkeit:
Von einem EdP erwarte ich, dass es einige Stunden, wenn nicht sogar den ganzen Tag hält. Leider wurde meine Erwartung hier nicht ganz erfüllt. Nach 4-5 Stunden ist der Duft leider nur noch teilweise wahrnehmbar. Am Abend ist er ganz verschwunden.

Fazit:
Der Duft des Parfums spricht mich an und passt zu allen Mädels, die es gerne auch süß mögen. Leider hält der Duft nicht so lange auf der Haut. Über das Preis-Leistungs-Verhätlnis kann ich leider nichts sagen, haltet einfach mal Ausschau.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Damendüfte

Dieser Artikel wurde seitdem 1639 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich optimal dosieren
XXXXXDuft ist angenehm
XXXXODuftintensität ist genau richtig
XXXXODuft ist nicht zu aufdringlich
XXXOODuft ist langanhaltend

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

3 Antworten zu “Marie Colette Fruity Pink Eau de Parfum”

  1. ArwenAbendstern

    Ich finde, dass man sich ein bisschen mehr Mühe geben sollte, wenn man schon ein Produkt zum Testen zugeschickt bekommt!
    Du hast weder ein Bild von dem Flakon, noch eines vom Sprühkopf gemacht – ich weiß jetzt zu der Optik des Parfums genauso viel wie vor deinem Bericht (ok ich habe ihn selbst hier zu Hause, aber wenn nicht, wüsste ich jetzt nichts darüber)
    Ist es ein Sprühkopf zum Drücken oder mit Ballpumpe oder gibt es überhaupt gar keinen!? Ist der Zerstäuber dicht und funktioniert er gut. Wie lässt sich der Deckel lösen und wieder drauf setzten? Hält er gut, oder fällt er schon von alleine runter?

    Auch bei dem Preis ist diese Aussage ein Witz – es sind schon so viele Berichte jetzt hierzu online, dass man so langsam weiß dass das Parfum so zwischen 3€ und 5€ kostet, auch wenn man keinen Müller vor Ort hat um nachzuschauen.

    Auch zur Intensität des Duftes hast du eigentlich nichts gesagt – wie oft muss man Sprühen, damit man ausreichend Parfum hat?

    Dein Bericht ist in meinen Augen absolut lieblos und ohne auch nur die geringste Mühe geschrieben worden, was ich doch als recht frech mal bezeichnen möchte – wenn man schon was gratis bekommt, sollte man ich damit Mühe geben und nicht den Abstauber spielen
    Für mich eine ganz klar negative Wertung!

  2. Lythliar

    Hallo Arwen,

    danke für deine Kritik. Ich kann dir versichern, dass ich kein Schnapper bin. Ich kann nur sagen, dass ich mir dazu Gedanken gemacht habe, wie ich das Produkt bewerten möchte, bei Parfums tue ich mich da aber immer noch schwer. An Dinge wie den Sprühknopf habe ich da z.B. gar nicht gedacht.

    Zudem finde ich Details, wie sich der Deckel auf und abnehmen lässt persönlich überflüssig und sollte auch nicht als Kaufkriterium dienen. Aber jeder sieht das ja subjektiv.

    Ich denke anhand meiner anderen Testberichte kann man mittlerweile erkennen, dass ich mir immer Mühe gebe. Dennoch nehme ich deinen Beitrag mal als konstruktiv und nicht aggressiv an 😉

  3. ArwenAbendstern

    Meine Kritik war auch nur bedingt böse gemeint – ich achte in so einen Fall nicht drauf, wie viele Berichte jemand geschrieben hat, sondern wie der eine auf mich wirkt.
    Ich habe jetzt ein paar deiner anderen Berichte angeklickt und gebe dir recht, dass die meisten liebevoller sind, als dieser – aber ich habe eben jetzt von diesem geredet 😉

    Ich weiß, dass Parfum echt so mit die Königsdisziplin ist – und hier lernt man einfach fast nur durch Kritik dazu bzw. durch andere Berichte, da einem so dann erst Dinge kommen, die man erwähnen könne.

    Zum Thema Deckel:
    Ich finde das schon spannend, weil wenn er so locker sitzt, das der Deckel runterfällt, ist es für die Handtasche immer nervig – naja und ich hab das Parfum, wie glaub ich schon gesagt, auch selbst zum Testen und der Deckel geht bei mit nur mit extremen Kraftaufwand runter und wieder drauf^^^

    Aber eben über ein Foto des Flakons würde sich jeder freuen, weil den sieht man einfach nicht 😉 (vielleicht könntest du ja noch eines nachreichen 🙂 )

    Also an sich war meine Kritik nicht richtig böse gemeint, aber es gibt halt immer wieder welche die Lesen „gratis“/“testen“/“kostenlos“ und dann schaltet des Hirn aus und die Berichte sind nicht so, wie man sie sich wünscht D: 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige