Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

B. Kettner VisoVibe Komplettset

Eine gute und sanfte Gesichtsreinigungsbürste, die eine sehr gute Qualität hat.

Anzeige

B. Kettner VisoVibe Komplettset

Allgemeine Informationen

Hallo liebe Tester,

ich durfte die B. Kettner VisoVibe Gesichtsreinigungsbürste und den Creamy Cleansing Foam testen.

Die Bürte ist elektrisch und kostet online um die 69,99 Euro.

Inhalt:

1. VisoVibe
2. Ladekabel
3. Creamy Cleansing Foam 50 ml
4. Benutzerhandbuch (Deutsch)

Die Verpackung ist weiß und beerenfarbig gestaltet. Die Bürste, das Ladekabel und das Reinigungsgel sind jedoch fest in einer Umverpackung eingepackt.

B. Kettner VisoVibe Komplettset aufgepackt

Anzeige

Herstellerversprechen

“Diese mit Silikon-Noppen ausgestattete Mikrovibrationsbürste ist praktisch, hygienisch und hat drei Funktionen:

Reinigen: Die schwingenden Silikon-Noppen befreien die Haut gründlich und schonend von Schmutzpartikeln und Makeup-Resten.

Massieren: Im Gesicht bewirken die Schwingungen eine Stimulation des Bindegewebes. So wird der Gesichtstonus verbessert und die Haut gestrafft. Am Körper löst VisoVibe Verhärtungen und entspannt angenehm, zum Beispiel im Nackenbereich.

Einarbeiten: VisoVibe hilft Ihr Lieblingsserum oder creme besser in die Haut einzuarbeiten, damit Aktivstoffe dort hingelangen, wo sie gebraucht werden. “

eingeschaltete B. Kettner VisoVibe

Meine persönliche Erfahrung mit dem Komplettset

Material und Form der Bürste

Bereits beim Auspacken merkt man die super Qualität der Bürste. Der An- und Ausknopf ist leicht zu bedienen und blinkt blau bei der Anwendung.

Nach fast 2 Monaten ist die Bürst eweiterhin dicht, auch wenn der Anschluss für das Ladekabel sehr offen liegt. Dies spricht für die Qualität.

Die Bürste ist relativ schwer in der Hand, was ich jedoch gut finde.

Der Griff besteht aus angerautem Plastik, sodass mir die Bürste selbst im nassen Zustand nicht einmal aus der Hand gerutscht ist.

B. Kettner VisoVibe

Der abgeflachte, runde Kopf hat 2 Seiten und besteht aus Silikonnoppen, die einmal etwas kleiner und enger und auf der anderen Seite etwas größer und breiter sind.

Die Form der Bürste ist ergonomisch und passt sich so perfekt der Hand an.

Rückseite der B. Kettner VisoVibe

Das einzig Negative: Man kommt mit dem großen Bürstenkopf schwer an kleine Stellen, z.B. Nasenflügel oder die Augenpartie. Um meine Nase zu reinigen, musste ich also immer recht doll die Bürste an bestimmte Stellen drücken, damit die Noppen richtig “arbeiten” konnten.

Anwendung

Ich habe mein Gesicht immer nass gemacht, das aufzutragende Produkt direkt auf die Bürste gegeben und dann erst mit der Anwendung auf dem Gesicht begonnen.

Die beiden Vibrationsstufen haben für mich keinen großen Unterschied dargestellt. Auch bei den beiden unterschiedlichen Seiten, konnte ich von der Reinigung und auch vom Gefühl her bei meiner Haut keinen Unterschied feststellen. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass sehr empfindliche Hauttypen dort bei der Anwendung einen Unterschied bezüglich der Verträglichkeit feststellen.

B. Kettner VisoVibe nach der Anwendung
nach der Anwendung

Von mir wurde die Bürste vorwiegend zur Gesichtsreinigung verwendet und um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen.

Dabei konnte ich tatsächlich feststellen, dass meine Haut mit der Bürste weicher und sauberer war, da das Reinigungsprodukt besser eingearbeitet wurde.

Vor der Anwendung der B. Kettner VisoVibe
Vor der Anwendung
Nach der Anwendung der B. Kettner VisoVibe
Nach der Anwendung (rechts sieht man sehr gut, wie das Make-up dank der Bürste entfernt wurde)

Auch Cremes und Peelings habe ich eingearbeitet und diese konnten durch die Schwingungen der Bürste besser in die Haut einziehen.

Die Haut fühlte sich nach der Reinigung weicher und straffer an, sodass ich davon ausgehe, dass auch die Durchblutung angeregt wurde.

Die Bürste reinigt somit sanft und tiefenreinigend zugleich.

Auch der Akku ist super, ich musste die Bürste innerhalb von 8-10 Wochen nicht einmal aufladen!

Reinigung

Die Reinigung der Bürste war super einfach – nur unter der Dusche mit heißem Wasser abspülen, fertig. Dabei sollte man besonders bei Produkten mit Tonerde etc. darauf achten, dass alles abgespült ist, da es sonst etwas schwerer wird, diese Reste zu entfernen.

Nach dem Abspülen war die Bürste bei mir nach spätestens 15 Minuten wieder trocken.

B. Kettner VisoVibe nach der Reinigung
nach der Reinigung

Hygiene

Momentan sieht der Bürstenkopf noch super aus.

Auch die Idee, dass man keine Wechselbürsten kaufen muss, finde ich klasse. Silikon ist allgemein wohl ein hygienebeständiges Produkt und während der Anwendungszeit konnte ich auch nicht feststellen, dass die Bürste anfängt zu stinken oder gar zu schimmeln. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Bürstenkopf noch eine ganze Weile hält und die Idee gut umgesetzt wurde, das man kein Geld in Bürstenköpfe zu investieren braucht.

B. Kettner Creamy Cleansing Foam

Reinigungsschaum

Das Produkt ist für mich kein Schaum, weshalb ich den Namen und die erste Benutzung etwas irritierend fand. Es ist für alle Hauttypen gedacht, genauso wie die eigentliche Bürste. Diesen werde ich aufbrauchen, jedoch nicht nachkaufen.

Dosieröffnung des B. Kettner Creamy Cleansing Foam

Er hat eine komische, gelartige Konsistenz, sodass er beim Auftrag direkt aufs Gesicht jedesmal runter gerutscht ist.

Er riecht nach nichts, was vielen sicherlich gefallen wird.

Positiv finde ich den Pumpspender, sodass in der Dusche nichts auslaufen kann. Einmal Pumpen reicht für eine Anwendung, sodass auch die Dosierung einfach ist.

Konsistenz des B. Kettner Creamy Cleansing Foams

Ich habe das Produkt super vertragen. Es hat meine Haut nicht ausgetrocknet, aber auch nicht nachgefettet.

Nach der Anwendung war meine Haut gereinigt und weich, sodass ich mich auch über die Qualität des Reinigungsgels nicht beschweren kann.

Gesicht vor der Anwendung des Konsistenz des B. Kettner Creamy Cleansing Foams
zu Testbeginn
Gesicht nach 4-wöchiger Anwendung des Konsistenz des B. Kettner Creamy Cleansing Foams
nach 4-wöchiger Anwendung

Mein Fazit

Die Bürste kann vielfältig genutzt werden, hat eine super Qualität und kann in der Dusche gereinigt, benutzt und abgelegt werden.

Nur das Reinigungsprodukt ist für mich kein Muss im Set.

Für mich ist es nur sehr schade, dass ich mit der Bürste meine Nase nicht richtig reinigen kann (habe viele Mitesser).

Leuten, die das nicht stört und die ihre Produkte nur etwas tiefer in die Haut einarbeiten wollen, würde ich die Bürste empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie B. Kettner VisoVibe Komplettset

Dieser Artikel wurde seitdem 436 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOintensive Reinigung
XXXXXdie Haut wird nicht strapazieren
XXXXOsorgt für eine Belebung der Haut
XXXXOdie Durchblutung wird verbessert
XXXXXBürste lässt sich leicht reinigen, Folgekosten entfallen

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Verpackung: 2,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige