Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Hansaplast Anti Hornhaut 2in1 Peeling

Lässt sich schwer abwaschen und ist leider nichts für empfindliche Hände.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich das Anti Hornhaut 2in1 Peeling von Hansaplast testen. Bei diesem Peeling handelt es sich um ein Zwei-Phasen-Produkt. Zum einen wird die Haut durch die enthaltenen Bimssteinpartikel und Gebirgssalz gepeelt, zum anderen befinden sich diese Partikel und Körnchen in einer Creme aus Mandelöl und Urea die die Füße gleichzeitig pflegen soll.

Anwendung:
Man soll eine haselnußgroße Menge auf den feuchten Fuß geben und mit leichtem Druck einmassieren. Anschließend soll man das Produkt sehr gründlich mit warmem Wasser abspülen und den Fuß abtrocknen. Wegen der Rutschgefahr bietet es sich an, einen Fuß nach dem anderen zu peelen.

Praxis:
Leider habe ich recht weiche und empfindliche Hände. Dadurch werden mit diesem Produkt eigentlich nur meine Hände gepeelt und das ist sehr unangenehm.
Das Abwaschen mit warmem Wasser ist leider auch leichter gesagt als getan. Ich bekomme des Peeling kaum wieder runter. Deshalb habe ich es beim zweiten mal in der Badewanne versucht. Ich dachte im Seifenwasser wird es schon gehen. Das hatte aber nur zur Folge, dass ich, als ich aus der Wanne kam, an den ganzen Beinen diese Peelingkörner hatte. Weicher geworden sind meine Füße bei der ganzen Prozedur (2x wöchentlich über mehrere Wochen) auch nicht.

Fazit:
Ich bin wirklich sehr unzufrieden mit diesem Produkt und kann es nicht empfehlen. Meinen Händen habe ich damit wirklich keinen Gefallen getan während der Testphase.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Hansaplast Foot Expert Anti Hornhaut 2in1 Peeling

Dieser Artikel wurde seitdem 1174 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOreinigt schonend & sanft
XXOOOentfernt abgestorbene Hautschüppchen
XOOOOlässt sich leicht wieder abspülen
XXOOOdie Haut fühlt sich danach glatt & geschmeidig an

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.