Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Hansaplast Anti Hornhaut 2in1 Peeling

Anfangs gut, doch der Langzeiteffekt besaß bei mir eine Art Umkehrwirkung...

Anzeige

Dank Pinkmelon durfte ich die letzten Wochen das neue Anti Hornhaut 2in1 Peeling von Hansaplast testen.

Das Peeling befindet sich in einer Standtube aus Kunststoff mit Klappverschluss, die in den typischen „Hansaplast-Farben“ Türkis und Weiß gehalten ist.
Das Peeling selbst ist weiß mit blauen Körnchen.

Die Kosten für das Produkt belaufen sich auf ca. 4,- Euro bei einem Inhalt von 75 ml.

Die Herstellerversprechen:
– „Peeling + Extra-Pflege
– samtweiche und geschmeidige Füße, sofort spürbarer Effekt
– kombiniert wirkungsvolle Anti Hornhaut- (Bimssteinpartikel) und Pflegesubstanzen (UREA & Mandelöl) in zwei Phasen:
Peelingphase: Bimssteinpartikel und natürliches Gebirgssalz entfernen schonend spröde raue Haut.
Pflegephase: Die reichhaltige Formel mit Mandelöl und Urea bietet intensive Pflege und macht die Haut weich und zart.“

Die Tube lässt sich dank des Klappdeckels auch mit einer Hand einfach öffnen und schließen, und je nach Druck kommt eine entsprechend große Menge aus der Öffnung.

Man soll eine haselnussgroße Menge auf einen der angefeuchteten Füße geben, v.a. auf die Fußsohlen und mit leichtem Druck einmassieren, mit warmem Wasser abspülen und erst dann den anderen Fuß behandeln, wenn man wieder festen Stand hat.
Grund ist, dass ansonsten Rutschgefahr besteht, was ich auch bestätigen kann, da die Konsistenz sehr ölhaltig ist und sich auch nicht ganz so einfach wieder abspülen lässt. So kam es vor, dass ich beim Abtrocknen noch kleine Peelingpartikel zwischen den Zehen fand.

Der Duft ist für mich „typisch Creme“ mit einer leichten Mandelnote.

Durch die ölhaltige Konsistenz empfinde ich das Peeling als sehr schonend und sanft, es entfernt auch ein wenig der abgestorbenen Hautschüppchen, so dass der Effekt bei mir anfangs sehr zufriedenstellend war: Meine Fersen waren wieder ziemlich weich und geschmeidig.

Doch nach ca. 2,5 – 3 Wochen merkte ich davon nichts mehr, meine Fersen waren unheimlich rau, obwohl ich meine Füße keiner ungewohnten Belastung ausgesetzt hatte.
Ich empfand den Peelingeffekt als zu schwach, und auch das Öl wirkte nicht mehr überzeugend; ich hatte den Eindruck, dass meine Fersen nun mehr Feuchtigkeit benötigen als Öl.

Mit einer immer wieder als Maske aufgetragenen Fußbutter habe ich das Problem in den Griff bekommen, werde mir das Peeling jedoch nicht nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Hansaplast Foot Expert Anti Hornhaut 2in1 Peeling

Dieser Artikel wurde seitdem 2193 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOansprechender Duft
XXXXOreinigt schonend & sanft
XXOOOentfernt abgestorbene Hautschüppchen
XOOOOlässt sich leicht wieder abspülen
XOOOOdie Haut fühlt sich danach glatt & geschmeidig an

Gesamtwertung: 2,4 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Hansaplast Anti Hornhaut 2in1 Peeling”

  1. verbatim158

    Danke für deinen Testbericht, er hat mir sehr weitergeholfen! LG Jasmin

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.