Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Glynt Mangala Tönungskur „Fire Red“

Für eine kurzzeitige Auffrischung zwischen dem Färben ideal. Aber Vorsicht bei der Farbauswahl!

Anzeige

Ich habe mehrere Wochen die Glynt Mangala Tönungshaarkur getestet. Da ich zu Beginn der Testphase noch rote Haare hatte, habe ich mich entsprechend für die Nuance „Fire Red“ entschieden.

Das Produkt ist in einer silbergrauen Tube verpackt und enthält 200 ml Inhalt. Ein Flipdeckel erleichtert die Entnahme des Kur.
Positiv fällt mir auf, dass die Tube leicht durchsichtig ist, wenn man sie gegen das Licht hält. So kann man zwischendurch mal schauen wieviel Produkt noch vorhanden ist und wann es Zeit für Nachschub wird.
Auf der Front befindet sich das Firmenlogo, sowie die Produkt-und Farbbezeichnung. Auf der Rückseite steht das Herstellerversprechen, das so lautet:

„Farbauffrischende Haarkur mit Seifenkraut, für jeden Haartyp, pflegt und frischt gleichzeitig die Haarfarbe auf, gibt gleichzeitig brillanten Glanz, von Ansatz bis in die Spitzen einkämmen, nach 5 Minuten Wirkzeit gründlich ausspülen.“

Da ich das Produkt aus dem Salon schon kenne, war es jetzt nicht Neues oder Besonderes für mich.
Ich öffnete also den Verschluss und schnupperte nochmal. Ok, der Duft hat sich nicht verändert, er ist relativ herb, verfliegt jedoch nach dem Abspülen.

Um die Mangala Tönungskur nicht überzudosieren, habe ich die jeweilige Portion in eine kleine Plastikschale gefüllt. Für mein dickes Haar brauche ich jedoch schon relativ viel, ich würde sagen das Produkt hält bei mir maximal für 8 Anwendungen. Allerdings wollte ich ja auch ein sattes BÄM!-Rot. 🙂 Wer weniger intensive Ergebnisse will, kommt auch mit weniger Produkt aus (man kann es auch mit „normaler“ Kur mischen, für dezentere Ergebnisse und mehr Ergiebigkeit der 200 ml).

Da mir der Brei persönlich etwas zu zäh ist, habe ich ihn mit gaaanz wenig Wasser und einem Pinsel glattgerührt.
Die fertige Mischung habe ich auf mein handtuchtrockenes Haar aufgetragen. Als Hilfsmittel hatte ich Pinsel, Kamm und Handschuhe parat.
Handschuhe nehmen hier einen besonderen Stellenwert ein: Wie man auf dem Foto sieht heißt Fire Red nämlich auch FIRE RED. Dem Produkt ist es dabei egal, ob es Haare oder Hände anfärbt…..

Da ich aus Erfahrung weiß, dass
a) bei Mangala nichts passieren kann, wenn man es etwas länger einwirken lässt
und
b) meine Haare sich nach 5 Minuten EWZ noch von Nichts beeindruckt gezeigt haben,
habe ich die Einwirkzeit (EWZ) auf 30-45 Minuten verlängert. Danach habe ich die Kur augewaschen, bis das Wasser klar bleibt und fertig. Voilá, ich bin ein Pumuckl. Genau so wollte ich das. Sollte Wäsche waschen nicht zu euren größten Hobbies gehören, empfehle ich übrigens ein altes, dunkles Handtuch nach dem Auspülen und während der EWZ.

Nach dem ganzen Prozedere habe ich meine Haare gekämmt, geföhnt und gestylt. Da meine Haare generell etwas spröde sind, fanden sie die Pflegewirkung von Mangala super. Sie hatten einen schönen Glanz, ließen sich deutlich leichter entwirren als sonst und waren geschmeidiger. Auch das gewohnte Styling war danach kein Problem. Meine Locken sprangen wie eh und je.
Lediglich einen Platzregen würde ich mit frisch gefärbtem Mangala meiden, und auch auf weiße Bettwäsche würde ich zunächst verzichten, es kann (muss nicht) nämlich anfärben.

Auch, wenn man Mangala vorsichtig dosieren muss (dezent = 5 Min, knallig = 30-45 Min) gibt es von mir eine klae Kaufempfehlung. Der Preis lohnt sich, das Haar wird gepflegt, bekommt tollen Glanz und eine schöne Farbauffrischung….

EDIT: Auf rotem Haar angewendet hat mich Mangala Fire Red zum Feuermelder gemacht, auf dunklem Haar sorgt es bei mir für einen schönen Mahagoni-Rot-Reflex, der in der Sonne ganz toll schimmert…..

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tönung

Dieser Artikel wurde seitdem 28951 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOeinfache Anwendung
XXXXOschnelle Wirkkraft
XXXXXliefert zufriedenstellendes Ergebnis
XXXXOschenkt dem Haar einen schönen Glanz
XXXXXhat eine zufriedenstellende Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige