Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

La Riché Directions Hair Colour, Farbe: Atlantic Blue

Leider nicht das Farbergebnis, wie ich erwartet hatte. Trotzdem ganz schön dafür, dass ich nicht vorblondiert hatte.

Anzeige

Dieses Töpfchen mit blauer Tönung habe ich aus dem Friseurbedarfsladen für 8€.
Enthalten sind 89ml.

Produkthinweis:
“Umgebung vor Färbung schützen. In natürlichem Haar sind Rottöne, in blondiertem Haar alle Farbtöne länger haltbar. Haut am Haaransatz eincremen. Handschuhe überziehen. Directions mittels Kamm sparsam in gewaschenes, nicht ganz trockenes Haar einkämmen. Sofort oder nach ca. 15 min. gut ausspülen, handtuchtrocknen. Für stärkere Farbsättigung Anwendung eventuell mit Einwirkzeit wiederholen. Ergebnisse sind teilweise gezielt auswaschbar, allerdings nicht bei blondiertem Haar. Hier verblassen sie nach Haarwäschen. Blondierung hellt die Farbe auf, Ebony schwärzt sie.”

Anwendung und Erfahrung:
Ich persönlich färbe mir nicht die ganzen Haare bunt, sondern nur Strähnchen, wenn ich Lust dazu habe.
Des Weiteren blondiere ich meine Haare nicht und finde, sie sind hell genug dafür, auch wenn ich weiss, dass die Farbe intensiver wäre, wenn ich vorblondieren würde.

Also erst mal wasche ich meine Haare, die ich dann mit dem Handtuch ausdrücke.
Danach warte ich so lange, bis die Haare nicht mehr tropfen, also nur noch feucht sind.
Ich ziehe mir Gummihandschuhe über, lege mir Alufolienstücke beiseite, ein Handtuch um die Schultern und schon kanns losgehen.
Bevor ich das Döschen öffne, schüttel ich es nochmal kräftig durch.
Danach teile ich eine Strähne meiner Haare ab, tunke mit dem Finger ins Döschen und verteile das vom Strähnchenansatz langsam runter.
Um eine Strähne zu färben, tunke ich ca. 3x mit dem Finger nach.
Ist die Strähne voller Farbe, rolle ich sie mit 2 Fingern bis oben auf und nehme mit der anderen (sauberen Hand) ein Stück Alufolie und lege sie an den Kopf unter die Strähne. Dann die eingerollte Strähne drauf und das Alufolien-Stück von allen Seiten zuklappen und am Ende nochmal hochklappen, damit nicht doch noch Haare rausfallen.

Die Einwirkzeit habe ich bei mir 4x überschritten.
Empfohlen sind 15 min und ich habe 60 gemacht, da ich keine Lust dazu hatte, die oben genannte Prozedur eventuell nochmal wiederholen zu müssen.

Ergebnis:
Von dem Farbergebnis bin ich etwas enttäuscht.
Es geht ein bisschen ins Türkis und ist nicht so kräftig und auch nicht wirklich glänzend.
Ich hatte das gleiche Prozedere schonmal mit der gleichen Tönung in einer anderen Farbe und da war das Ergebnis sehr zufriedenstellend.

Ich persönlich habe eventuell den Verdacht, dass es vielleicht am Polyquaternium liegen könnte, denn ich habe beim Haarewaschen 2 Tage vor der Anwendung ein Shampoo benutzt, welches Polyquaternium enthält und am Färbetag eins ohne Filmbildner. Vielleicht hätte ich noch öfter ohne Filmbildner waschen sollen, damit die Farbe besser aufgenommen werden kann.
Ob diese Theorie stimmt, weiss ich nicht, das ist nur eine Vermutung, weil ich bei der anderen Directions-Tönung gar kein Shampoo besessen habe mit Filmbildnern.

Apropos Filmbildner, noch ein Hinweis:
Wenn ihr silikonhaltige Pflege benutzen solltet und ihr habt Probleme mit diesem Produkt zu färben, dann wascht erst mal gründlich die Silikone aus den Haaren heraus.
Ich persönlich habe nämlich zu der Zeit als ich noch Silikone (unbewusst) verwendete, auch schon mehrfach versucht meine Haare mit dieser Tönung zu färben, aber immer wieder war die ganze Farbe im Abfluss (ebenfalls nach 1 Std. Einwirkzeit) und so gut wie nichts auf den Haaren. Seitdem ich keine Silikone mehr verwende, klappt auch das Färben hiermit und beim Auswaschen ist das Wasser auch nicht mehr bunt sondern fast klar.

Haftfestigkeit:
Nach ca 8-10 Haarwäschen sollte die Farbe so gut wie raus sein (ist zumindest bei mir so). Jedenfalls ist es eine leicht auswaschbare Tönung und daher gut geeignet, wenn man nur mal Lust auf was anderes hat.

Fazit:
Das Farbergenis hat mich leider etwas enttäuscht. Ich hätte es mir kräftiger vorgestellt, vor allem, weil ich die Einwirkzeit 4x überschritten hatte.
Jedoch ist es ganz ok, auch wenn es im Enteffekt nicht das Blau ist, was ich mir gewünscht hätte.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tönung

Dieser Artikel wurde seitdem 4892 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Anwendung
XXXOOschnelle Wirkkraft
XXXOOliefert zufriedenstellendes Ergebnis
XOOOOschenkt dem Haar einen schönen Glanz
XXXXOhat eine zufriedenstellende Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

4 von 4 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 3x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 3x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 4x gute Bildqualität
  • 4x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.