Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Revlon Professional Nutri Color Creme 3in1 Tönungskur, Farbe: 200 Violett

Eine tolle Tönungskur, die allerdings nicht nur die Haare anfärbt. Vorsicht beim Auftragen. ;)

Anzeige

Ich habe nun ausgiebig die „Nutri Color Tönungskur“ der Marke Revlon getestet. Das Produkt ist eine Haarkur mit Farbpigmenten, sie dient der pflegenden Farbauffrischung zwischen 2 Colorationen oder auch mal zum Experiment unter dem Aspekt „Steht mir diese Farbe überhaupt?“.
Da es sich „nur“ um eine pigmentierte Kur handelt, besitzt das Produkt natürlich keinerlei Ammoniak-Anteil und legt die Pigmente nur um das Haar.

Die Farbkur ist in einem weißen Karton verpackt, in dem sich eine 100ml-Tube der gewünschten Farbnuance befindet. Ich habe mir die Nr. 200 „Violet“ ausgesucht. Es gibt aber noch etliche andere Nuancierungen (insgesamt 12), es ist eigentlich für jeden Typ was dabei. Die 100ml-Tube liegt je nach Farbwahl zwischen 10 und 12 Euro.

Die Anwendung ist realtiv simpel. Man trägt das Produkt pur im gewaschenen, feuchten Haar auf und lässt es einwirken. Die Herstellervorgabe liegt bei max. 15 Minuten. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass es nicht schadet, wenn man es bis zu 45 Minuten einwirken lässt.
Da ich etwas berufliche Vorkenntnis habe, war ich so mutig die Anwendung des Produktes etwas zu modifizieren. Leider sehe ich nach 15 Minuten EWZ im feuchten Haar bei mir nämlich gar nichts. Also habe ich getrickst. Meine Haare habe ich mit einem Wassersprüher nur leicht und gleichmäßig befeuchtet. Danach entnahm ich etwa 25 ml der Cremekur und gab sie in ein Töpfchen, das macht das ganze übersichtlicher. Aufgetragen habe ich das Produkt mit einem Pinsel, anschließend habe ich mir die Haare mir einem etwas feineren Kamm durchgekämmt, um für eine optimale Verteilung zu sorgen.
Tja, und dann heißt es warten. Wie gesagt, wenn ich das Produkt nach 15 Minuten ausspüle, sehe ich nicht viel, meine Haare sind sehr bockig. Da ich das nun aber weiß, habe ich die EWZ auf 45 Minuten verlängert. Danach wird das Produkt ausgespült. Die Pflegewirkung ist schön, meine Haare fühlen sich wirklich gut an, sie sind geschmeidig und lassen sich gut kämmen. Man merkt also deutlich, dass es sich um ein pflegendes Produkt handelt. Auch die Farbgebung ist meinen Wünschen entsprechend. Ich habe einen tollen violetten Schimmer im Haar, der in der Sonne richtig Aubergine-farben glänzt.
Die Haltbarkeit im Haar ist leider begrenzt, wie gerne hätte ich diesen tollen Glanzeffekt permanent. Leider hält die Wirkung maximal 1-2 Wochen an, danach müste ich das Programm eigentlich wiederholen. Aber dauerhafte Haltbarkeit wird ja auch nicht versprochen.

Fazit:
– Vorsicht beim Auftragen -> Handschuhe sind Pflicht!
– Haltbarkeit im Haar leider nur 1-2 Wochen
– Evtl. der Preis (obwohl ich 10,- für ein Salon-exklusives Produkt angemessen finde)

+ Viele verschiedene Nuancen
+ Ergiebiges Produkt
+ Tolle Pflegewirkung auch bei trockenem, dickem Haar
+ Super Glanz in Wunschnuancierung
+ Ideal zum Auffrischen der „alten“ Farbe oder zum Kurzversuch einer neuen Farbe

Ich bin jedenfalls begeistert von der Revlon Nutri Color Creme 3in1 Tönungskur und werde sie weiterhin gerne zur Farbauffrischung nutzen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Tönung

Dieser Artikel wurde seitdem 30626 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Anwendung
XXXXOschnelle Wirkkraft
XXXXXliefert zufriedenstellendes Ergebnis
XXXXXschenkt dem Haar einen schönen Glanz
XXXXOhat eine zufriedenstellende Haftfestigkeit

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

3 Antworten zu “Revlon Professional Nutri Color Creme 3in1 Tönungskur, Farbe: 200 Violett”

  1. ArwenAbendstern

    huhu starling, in den 2 wochen, wo die Farbe dann bei dir gehalten hast, hast du etwa wie oft die haare gewaschen?? und du hast die kur in der ezit nicht wieder verwednet oder??

    des kann man mit den anderen farben der reihe auch mit deiner modivizierten variante auch machen, oder? 😉

  2. starling

    Ich wasche meine Haare etwa 2-3 mal pro Woche.Und nein, in dieser Zeit habe ich die Kur nicht wieder verwendet. Im Grunde war es bei mir so:
    – Haare gefärbt (oxidativ- mit Ammoniak, als mir die Farbe zu blass war, mit Revlon aufgefrischt (das war dann 2 Wochen ok), danach habe ich wieder gefärbt. (Mache ich alle 4-6 Wochen)

    Ich werde es aber weiterhin zum Auffrischen nehmen und würde es in etwa mit ner Schaumtönung vergleichen von der Haltbarkeit her (nur dass hier noch Pflege dabei ist)
    Und mit der modifizierten EWZ wäre ich vor allem bei den Blondtönen (Nr 1002 und 1003) vorsichtig, da kann das ins Auge gehen. Bei den anderen wüsste ich nix was dagegen spricht.

  3. ArwenAbendstern

    ok gut
    dankeschön (rot is für mich interessant ;))

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige