Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Im Großen und Ganzen bin ich zwar zufrieden mit den Haargummis. Trotzdem konnten, zumindest bei mir, nicht alle Herstellerversprechen erfüllt werden.

Anzeige

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Für pinkmelon.de konnte ich die invisibobble® NANO hair rings testen. Diese kleinen Haargummis sind z. B. bei Müller, dm, Douglas, Amazon sowie in ausgewählten Friseursalons für 3,95 EUR erhältlich.

Herstellerversprechen:
„invisibobble® NANOHaargummi ist der langersehnte Stylingheld für jedes Haar! Denn mit seinen einzigartigen Vorteilen schließt der invisibobble® NANO die Lücke zwischen Haargummi und -klammer und eröffnet ganz neue Möglichkeiten im Haarstyling ohne dabei auf die Benefits, die wir am invisibobble® so schätzen, verzichten zu müssen. Ob Anfänger oder Profi, romantische Flechtfrisur oder lässiger Half-Bun – das kleine Styling-Tool ist einfach immer und überall einsetzbar. Die Spiralform des invisibobble® NANO greift förmlich in das Haar und ist die ideale Lösung, um einfachen Updos für jeden Anlass den richtigen Halt zu geben.“

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Ich durfte die Haargummis in der Farbe To Be or Nude to Be testen. Sie sind zur Zeit aber noch in den Basic-Farben True Black, Pretzel Brown und Crystal Clear erhältlich. Da ich diese Haargummis vorher noch nicht im Handel gesehen hatte bzw. nicht darauf geachtet hatte, war ich über die Größe etwas überrascht, obwohl man sich unter NANO ja schon vorstellen konnte, dass sie wahrscheinlich eher klein ausfallen. Und so ist es auch. In der kleinen Plastikverpackung, die ich zur besseren Größenvorstellung zwischen meinen Fingern fotografiert habe, befinden sich 3 hair rings.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Die invisibobble® NANO Haargummis sollen nahezu unsichtbar in jeder Haarpracht verschwinden. Gerade mit den kleinen Ringen lassen sich nicht nur problemlos kleinere Haarpartien abteilen, sondern selbst aufwendige Hochsteckfrisuren stabilisieren und fixieren und das alles soll ohne jegliche Klammern oder Pins funktionieren. Das revolutionäre Styling Tool eignet sich nicht nur für ein perfektes Haarstyling ohne den lästigen Knick im Haar, sondern vermeidet auch die Entstehung von Kopfschmerzen, Spliss und Haarbruch.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Zudem lassen sich die Haargummis, da sie aus glatten Kunstharzmaterial bestehen, schnell reinigen, saugen sich nicht mit Bakterien voll und dadurch sollen sie deutlich hygienischer sein als herkömmliche Haargummis. Ich kann schon hier von vornherein sagen, dass leider nicht alles, was versprochen wird, auch (zumindest war es bei mir so) zutrifft.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Von der Verarbeitung sind die Haargummis wirklich sehr gut. Sie sind schön weich, lassen sich angenehm anfassen und haben einen sauber verarbeiteten Abschluss, den man kaum sieht. Sie lassen sich dehnen, was aufgrund der geringen Größe aber nur für kleine Zöpfe oder am besten zum Fixieren reicht.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Ich habe verschiedene Frisuren ausprobiert. Da ich sehr feines und dünnes Haar habe, konnte ich einen ganzen Pferdeschwanz einmal damit umschließen. Obwohl ich das Haargummi nur einmal rumbekommen habe, hielt es verhältnismäßig gut. Trotzdem hätte der Halt etwas besser sein können, da es nach einiger Zeit immer mehr begann zu verrutschen. Bei kleineren Zöpfen, Dutts oder z.B. einer Flechtfrisur zur unteren Fixierung, indem man das Haargummi dann zweimal herumwickeln konnte, war der Halt sehr gut. Hier verrutschte oder lockerte sich das Haargummi den ganzen Tag über nicht und die Frisur blieb an Ort und Stelle. Was sehr gut gelingt und ebenso gut hält ist ein Donut. Hier habe ich meinen kleinen Donutring verwendet und die Haare, wie gewohnt darüber gelegt. Normalerweise müsste man jetzt Haarenden aufwendig unter dem Ring mit Haarnadeln fixieren. Dies fällt, wenn man einen invisibobble um den Donut legt vollkommen weg. Man steckt einfach die Haarenden mit den Fingern unter das Haargummi. Dies gelingt in sekundenschnelle und die Frisur hält perfekt.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Dass das Haargummi nahezu unsichtbar in jeder Haarpracht verschwindet, ist sicherlich eher von der Frisur abhängig. Bei solchen Frisuren, wo man das Haargummi verstecken kann, wie z. B. schon erwähnt unter einem Donut oder einer Hochsteckfrisur wird es nicht zu sehen sein. Bei normalen Zöpfen fällt es schon auf. Bei mir hatte das invisibobble Haargummi trotz des Versprechens keine Knicke im Haar zu hinterlassen, welche versursacht. Beim Herausnehmen konnte man immer noch erkennen, wo das Haargummi vorher gesessen hatte. Dies möchte ich aber nicht unbedingt verallgemeinern, da es durchaus auch an meiner feinen Haarstrucktur liegen kann, dass es sich so abzeichnet.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Ob es Kopfschmerzen vermeidet, kann ich so leider nicht beurteilen, da es weder bei mir zu Kopfschmerzen kam, noch hatte ich je bei anderen Haargummis Kopfschmerzen bekommen. Was Spliss und Haarbruch betrifft sind diese Art der Haargummis wahrscheinlich haarfreundlicher als Haargummis mit Metallenden und vermeiden auch durch ihre Anschmiegsamkeit an die Haare Spliss bzw. Haarbruch. Allerdings war manchmal das Entfernen der Haargummis aus meinen Haaren alles andere als spliss- und haarbruchvermeidend. Trotz aller Vorsicht hatten sich die Haargummis beim herausmachen (gerade wenn sie vorher zweimal umwickelt waren) so in den Haaren verzottelt, dass man die einzelne Strähne richtig herausziepen musste. Bei gerade, nicht gedrehten Haargummis passiert mir das grundsätzlich nicht.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Das Herstellerversprechen, dass sich die invisibobble Haargummis schnell reinigen lassen stimmt definitv. Einmal kurz abgespült oder in Haarshampoo gelegt, werden selbst verklebte Haarsprayreste schnell und sehr gut entfernt. Das lästige Trocknen, wie es bei herkömmlichen Haargummis üblich ist, fällt durch das hier verwendete Kunstharzmaterial natürlich weg. Einmal kurz mit dem Handtuch oder einem Küchentuch drüber und schon sind sie auch gleich trocken.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Wenn man die invisibobble Haargummis oft verwendet, verlieren sie nach einiger Zeit etwas ihre Form, also sie leihern aus. Erst war ich darüber etwas enttäuscht, habe dann aber erfahren, dass sie sich durch Wärme auch wieder zusammen ziehen. Mit Fönwärme oder man kann sie auch auf eine Heizung legen, erhalten die Haargummis wieder ihre ursprüngliche Form zurück.

invisibobble NANO Collection Haargummi, Farbe: To Be Or Nude To Be

Mein Fazit:
Ein tolles Haargummi für kleine Frisuren oder zur Fixierung. Der Halt ist durchaus gut und auch die Qualität der Haargummis gefällt mir. Leider hinterließen sie bei mir trotzdem Knicke und sie ließen sich auch nicht immer ganz problemlos herausnehmen, was Spliss und Haarbruch fördert. Mag sein, dass es an meiner Haarstruktur liegt, da es aber sicherlich auch Mädels gibt mit ebenso feinem und dünnem Haar, möchte ich darauf hinweisen. Es muss ja definitv nicht bei jedem so sein.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarklammer/-gummi

Dieser Artikel wurde seitdem 7806 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Anwendung
XXXXOvielfach einsetzbar
XXXXXhält sehr gut
XXXOOoptischer Blickfang
XXXXOPreis-Leistungsverhältnis stimmt

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige