Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Tangle Teezer Original

Kleines pinkes Wunderding zum Entwirren zickiger Haare! :)

Anzeige

Ich durfte die Haarbürste „Tangle Teezer Original“ für Pinkmelon testen.

Die Bürste befindet sich in einer durchsichtigen Kunststoffverpackung, dazu wird eine „Anleitung“ geliefert, die allerdings auf Englisch geschrieben ist.

Die Brüste an sich ist in meinen Fall knallig Pink und aus Kunststoff. Die Bürste hat keinen Stiel oder ähnlich, sondern ist ergonomisch geformt und passt sich gut der Handfläche an. Die Borsten sind ebenfalls aus Kunststoff, der aber sehr flexibel ist. Die Borsten sind abwechselnd mal kurz und mal lang in einer Reihe angeordnet. Mich erinnert das ganze irgendwie an eine Tierhaarbürste ;).

Die Herstellerangaben sind reichlich, ich würde an dieser Stelle auf http://www.pinkmelon.de/magazin/haircare/tangle-teezer.html verweisen wollen. Ich will ja nicht den Testbericht sprengen ;).

Um es mal kurz zu fassen: Die Bürste soll sich hauptsächlich zum Entwirren und Entknoten der Haare eignen. Am besten sollte man die Bürste direkt nach dem Waschen bei noch nassen Haaren anwenden.

Der Preis liegt bei ca. 14,95€ und ist unter http://www.tangleteezer.de/ erhältlich.

Kurz zu meinen Haaren, ich habe langes und sehr dichtes Haar und neige zu „Knoten“ am Nacken.

Ich habe die Bürste, wie empfohlen, direkt nach dem Haare waschen verwendet. Leider ist meine Kopfhaut etwas sensibel und ich empfand das Bürsten teilweise als sehr unangenehm. Im trockenen Zustand allerdings hatte ich dieses Gefühl nicht und es glich eher einer Kopfhautmassage.

Meine Haare sind sehr dick und ich hatte Mühe mit der Bürste durchzukommen, deswegen musste ich „Strähnchenweise“ bürsten. Ich konnte sowohl im nassen, als auch im trockenen Zustand kein Ziepen wahrnehmen, außer eben an der Stelle am Nacken. Aber im Vergleich zu anderen Haarbürsten bin ich mit dem Tangle Teezer eindeutig besser „durchgekommen“. Die Bürste entwirrt meine Haare wirklich gründlich.

Im trockenen Zustand dauert es noch länger um meine dicke Mähne durchzukämmen und ich hatte das Gefühl der Kunststoff bringt meine Haare noch mehr zum Fliegen als es sonst der Fall ist.

Außerdem hätte ich mir einen Stiel gewünscht. Die Bürste liegt zwar gut in der Hand, wegen der Form, aber sie ist auch sehr leicht. So kommt es oft vor, dass ich die Bürste erst mal komplett durchs Bad gepfeffert habe. Ich denke ein Stiel würde sich, gerade bei verknoteten Stellen, eindeutig besser machen. Das wäre für mich auch der größte Minuspunkt, ich finde die Handhabung etwas umständlich.

Eine Verbesserung im Glanz und der Geschmeidigkeit meiner Haare konnte ich so nicht feststellen.

Fazit: Bei verknoteten Haaren bewirkt Tangle Teezer echt Wunder. Natürlich dauert das Entwirren ein bisschen, aber ich habe mit keiner anderen Haarbürste mein Haar so gut und relativ schnell entwirren können. Als „normale“ Haarbürste würde ich persönlich sie allerdings nicht verwenden, da ich schon allein mit der Form nicht allzu gut klar komme. Zum Entwirren: Top! Zum Stylen oder sonstiges: für mich persönlich leider ein Flop!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarbürste / Kamm

Dieser Artikel wurde seitdem 9769 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOteilt das Haar sanft
XXXXOwenig Kraftaufwand ist nötig
XXXXOunangenehmes Ziehen wird vermieden
XXOOObändigt krauses oder fliegendes Haar
XXOOOsorgt für geschmeidiges Haar

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

1 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.