Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

SilverCrest Ionen Haartrockner SHTR 2200 A1

Ein günstiger, guter Föhn, bei dem Föhnpower und Föhnhitze seperat einzustellen sind. Die Ionen-Technologie zeigt bei mir jedoch keine Wirkung. Als Reisefön ungeeignet.

Anzeige

Den Ionen Haarföhn von Silvercrest habe ich vor etwa 2 Jahren bei Lidl gekauft, zum Preis von 9,99 Euro. Im Online-Shop von Lidl ist er aktuell nicht lieferbar, bei Amazon ist er jedoch erhältlich, kostet dort allerdings 17,95 Euro.

Kaufanreiz:
Mein alter Föhn war gerade kaputt gegangen und dann hatte Lidl den Föhn hier als Aktionsartikel im Angebot. Nur 9,99 Euro – und nachdem mein teurer Markenföhn nur 2 Jahre gehalten hatte, probierte ich diesen hier aus. Außerdem hat er die Ionen-Technologie. Sie soll bewirken, dass die Haare weniger fliegen und weniger krisseln. Das kann ich gut brauchen, da meine Haare leider sehr krisseln.

Föhnleistung:
Die Föhntemperatur und die Power, mit der geföhnt wird, sind seperat eingestellt. Das finde ich angenehm, da ich gerne mit voller Power föhne, es aber – besonders im Sommer – lieber kühl mag. Der zusätzliche Kälte – Knopf ist dabei ebenfalls angenehm. So richtig kalt wird die Luft nicht, aber angenehm kühl.

Ionentechnologie:
Die Ionentechnologie ist hinten am Griff ein- und ausschaltbar. Ich merke ehrlich gesagt nie, ob sie gerade ein- oder ausgeschaltet ist. In der Theorie mag das mit den Ionen klug gedacht sein, in der Praxis funktioniert das bei meinen Haaren leider nicht, sie krisseln munter weiter…

Handlichkeit:
Der Föhn ist recht groß und mit einem Gewicht von 640 g auch vergleichsweise schwer, als Reiseföhn somit ungeeignet.

Kabellänge:
An der Kabellänge wurde hier nicht gespart, das ist angenehm. Man kann also auch locker 1 m von der Steckdose entfernt fönen (und klebt nicht an der Steckdose ;)).

Weitere Tests:
Auf einem weiteren Portal habe ich von einem Falltest aus 170 cm Höhe gelesen, den der Föhn unbeschadet überlebt haben soll. Das wollte ich jetzt aber mal lieber nicht nachprüfen. Nach 384 Föhnstunden soll er den Geist aufgegeben haben.

Fazit:
Ein günstiger, guter Föhn, bei dem Föhnpower und Föhnhitze seperat einzustellen sind. Die Ionen-Technologie zeigt bei mir jedoch keine Wirkung.

 

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haartrockner

Dieser Artikel wurde seitdem 18767 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechendes Design
XOOOOleicht & handlich
XXXXXTemperatur & Luftstrom sind getrennt einstellbar
XXXXXsanftes Trocknen ist möglich
XXXXXpräzises Styling ist möglich

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.