Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Nach kurzem Vertrautmachen erleichtert dieses Gerät einem das Stylen immens! Endlich keine verbrannten Finger mehr und natürliche, glänzende, lang haltbare Locken sind das Ergebnis!

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Ich zähle zu den 5 glücklichen Gewinnerinnen, die für pinkmelon.de einen ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00 von Philips 4 Wochen testen durften.

Wie sich das Gerät geschlagen hat, könnt ihr nun im Folgenden lesen.

Herstellerinformationen:

„Der Philips ProCare Auto-Lockenstab kreiert automatisch und gleichmäßig tolle Locken. Der professionelle bürstenlose Motor und der erhitzte Titan-Keramik-Lockenstab rollen, erwärmen und drehen das Haar automatisch, sodass jedes Mal perfekte Locken gestylt werden.
– Lockenkammer mit Titanium-Keramikbeschichtung
– Bürstenloser Motor
– Drei Temperatureinstellungen (210-190-170 Grad Celsius)
– Drei Timereinstellungen (12-10-8 Sekunden)
– Drei anpassbare Lockenrichtungen: rechts, links, abwechselnd
– 30 Sekunden Aufheizzeit
– Automatische Abschaltung nach 1 Stunde
– Strähnenunterteiler und Reinigungszubehör
– 2 Meter Kabellänge, Aufhängeöse, Kabelgelenk
– Farbe: Schwarz/Gold
– akustische & optische Signale
– Gewicht: 535 g
– UVP: 139,99 €“

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Das Gerät sieht auf den ersten Blick schon erst einmal sehr futuristisch aus, besticht dabei mit seinem matt schwarzen Design mit goldenen Applikationen.

Für mich war diese Art des Lockenstylings absolut neu und ich musste mich zunächst in die sehr ausführliche Beschreibung einlesen. Ich rate jedem, dies vor dem ersten Gebrauch zu tun, um die Arbeitsweise des Gerätes zu verstehen und Anwendungsfehler zu vermeiden! Dem Karton liegt auch eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung bei, die wirklich leicht verständlich alles erklärt.

Zum Aufheizen betätigt man den On-/Off-Knopf ganz unten am Gerät. Knapp darüber befindet sich eine kleine weiße LED-Leuchte, die dann anfängt zu blinken. Leuchtet das Lämpchen dann konstant (also nach 30 sec. Aufheizen), ist das Gerät einsatzbereit.

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Der Curler liegt etwas schwer in der Hand, man gewöhnt sich aber schnell daran. Gute finde ich, dass er sehr ergonomisch geformt ist und die Knöpfe an der Daumenseite einfach zu bedienen sind.

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Vor Beginn stellt ihr noch die Lockenrichtung ein: links, abwechselnd oder rechts. Ebenso die Temperatur: 170° (Wellen), 190° (weiche Locken) oder 210° (feste Locken). Und auch die Zeit: 8,10, 12 sek. Ihr solltet neben dem gewünschten Ergebnis auch auf eure Haarstruktur und -länge achten. Ich habe taillenlanges, sehr dickes Haar, welches sich nur schwer und meist nicht lang anhaltend stylen lässt. Deswegen habe ich bei den Fotos 12 sec. bei 210° gearbeitet – also absolute Höchststufe. Ich habe außerdem nach Gesichtseite gearbeitet (linke Seite – links drehend, rechte Seite – rechtsdrehend).

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00 Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Laut Beschreibung sollte man am besten am Hinterkopf mit den Locken beginnen. Ich habe mal vorne und auch mal hinten begonnen – mir persönlich kommt es von vorne einfacher vor.

Man trennt nun also eine dünne Strähne ab, die am besten 2-3cm dick sein sollte. Wer unsicher ist, sollte den Unterteiler verwenden. Da ich sehr lange und dicke Haare habe, muss ich allerdings wesentlich dünnere Strähnen abtrennen, damit diese später im Gerät gleichmäßig erhitzt werden können.

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Wenn ihr etwas frizziges Haar habt, dreht es am Ansatz einmal kurz, um die Haare zu bündeln. Dann haltet ihr das Gerät mit der Öffnung zum Kopf hin und fügt die Strähne von oben in eine der Seiten ein. Achtet unbedingt darauf, dass die Haare nur in einer Seite liegen, sonst verfangen sie sich und das Gerät blockiert. Wenn ihr das ordentlich gemacht habt, haltet das Gerät möglichst waagerecht und drückt den obersten Knopf, um die Strähne einzuziehen.

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Lasst die Strähne am Ende unbedingt los, sonst zieht das Gerät in Richtung Kopf, was ganz schön Ziepen kann.

Das Gerät wickelt die Strähne zügig auf, hält sie fest und erhitzt sie. Ihr hört dabei 3x mal einen einzelnen Piepton und danach 3x schnell hintereinander. Es ertönt danach ein Klicken und die Strähne wird gelöst. Ihr könnte dann ganz einfach das Gerät entfernen und die Locke fällt heraus.

Versucht, möglichst immer gleich große Strähnen zu verwenden, damit ihr ein gleichmäßiges Ergebnis erhaltet.

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Um meinen gesamten Kopf zu stylen habe ich anfangs ungefähr eine dreiviertel Stunde benötigt, mittlerweile schaffe ich es in einer halben Stunde. Wobei es auch hier wieder auf euer Haar ankommt – dünneres und/oder kürzeres Haar benötigt wesentlich weniger Zeit als langes und/oder dickes Haar.

Ich rate euch ebenfalls, euch in Ruhe mit dem Gerät vertraut zu machen. Das sollte nicht unbedingt direkt vor einer anstehenden Party sein, bei der ihr mit perfekten Locken auftreten wollt.

Bei meinem ersten Versuch ging jede zweite Anwendung schief. Mal lagen die Strähnen links und rechts im Gerät, mal wurden einzelne Haare an der Hinterseite mit rein gezogen und mal hab ich die Strähne nicht rechtzeitig losgelassen. Dann verheddert sich das Haar echt schnell richtig fies in dem Gerät. Der Curler ist allerdings so intelligent und bemerkt das Malheur. Er entsperrt sofort, in richtig schlimmen Fällen schaltet er sich auch ab.

Bleibt dann bitte ruhig, auch wenn es aus dem Gerät dampft. Der Hersteller verspricht, dass das Verheddern kein Grund zur Beunruhigung ist. Ich persönlich wurde aber schon etwas panisch, da ich mir ausmalte, dass das Haar im Kammerinneren abschmort. Das passiert jedoch nicht!

Am besten versucht ihr, die Strähne Stück für Stück herauszuziehen. Geht das nicht, versucht ihr sie, von der Spitze her abzuwickeln. Irgendwann löst sie sich dann.

Sollten sich die Haare allerdings hinter dem eigentlichen Lockenstab einwickeln, dann kann es durchaus passieren, dass ein paar abbrechen oder ausgerissen werden. Das kann dann wirklich etwas schmerzhaft sein.

Habt ihr nun euer gesamtes Haar mit dem Curler gestylt, werdet ihr mit einem wirklich tollen Ergebnis belohnt. Das Haar ist geschmeidig, glänzend und die Locken fallen wirklich toll.

Zupft sie euch noch ein bisschen zurecht und fixiert sie mit etwas Haarspray oder -lack und dann kann’s auf zu nächsten Party gehen!

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00 Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Bei mir haben die Locken eine Tanznacht nahezu unbeschadet überstanden. Sie haben sich lediglich etwas ausgehangen und waren etwas wirr.

Und selbst am nächsten Morgen hat man sie noch richtig gut erkannt. Sie waren dann aber schon etwas lockerer und nicht mehr richtig gleichmäßig.

Mein Haar hat die Stylingprozedur auch ganz gut verkraftet und hat keinen Schaden genommen. Ich habe allerdings auch vorher ein Hitzeschutzspray verwendet. Da das Gerät mit sehr hohen Temperaturen arbeitet, rate ich euch auch dazu.

Apropos hohe Temperaturen – ich finde am Curler besonders toll, dass sich das Gehäuse nicht erwärmt und man auch nicht aus Versehen an heiße Teile geraten kann. Lediglich an der Geräterückseite wird es minimal warm. Man kann übrigens auch nicht mit dem Finger in den oberen Schlitz gelangen, da dieser zur schmal ist.

Nachdem das Gerät abgekühlt ist, solltet ihr es reinigen. Dies gelingt am besten mit dem mitgelieferten Reinigungstool. Dies steckt ihr vorn in die Gerätöffnung und dreht einige Male hin und her. Durch die Filzbeschichtung werden eventuelle Rückstände von Stylingprodukten entfernt. Falls sich Haare im Gerät verfangen haben, dann entfernt auch diese. Hier könnt ihr bei Bedarf auch eine feine Häkelnadel hinzu nehmen. Seid aber bitte vorsichtig, um die Beschichtung nicht zu verletzen.

Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00 Philips ProCare Auto Curler Automatischer Lockenstab HPS940/00

Mein Fazit:

Nach kurzem Vertrautmachen mit dem Gerät ist der Umgang eigentlich spielend leicht. Man erhält gleichmäßige, glänzende Locken und das auch in einer angemessenen Zeit. Es besteht keine Verbrennungsgefahr und man kommt sogar am Hinterkopf gut zurecht. Außerdem kann man das Gerät auch gut als Abstandshalter verwenden, wenn man die Öffnung an den Kopf anlegt. So geht man sicher, dass alle Locken auf selber Höhe sind.

Ich kann das Gerät allen empfehlen, die Probleme mit gewöhnlichen Lockenstäben oder Angst vor Verbrennungen haben und die schnell und unkompliziert ein schönes Ergebnis haben möchten!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Lockenstab

Dieser Artikel wurde seitdem 1305 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXansprechendes Design
XXXXOeinfaches Handling
XXXXXheizt schnell auf
XXXXXschonende Formung der Haare
XXXXXliefert optimale Stylingergebnisse

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Produkt kaufen
Empfehlungsrate: 100%

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.