Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Haaröl Mandel Argan

Ein preiswertes Haaröl mit natürlichen Inhaltsstoffen und sehr guter Pflegewirkung

Anzeige

Das Haaröl „Mandel Argan“ ist in jedem dm-Markt oder Budni erhältlich.
Ich war auf der Suche nach einem Haaröl und empfand dieses Produkt im Vergleich zu vielen anderen Haarölen sehr preiswert. Noch dazu besteht es aus guten Inhaltsstoffen und ist sogar vegan.

Inhalt und Preis
Das Produkt kommt in einem kleinen Pumpspender aus Hartplastik daher und enthält 50ml für ca. 2,95€.

Das verspricht der Hersteller
„Alverde Haaröl mit Mandel- und Arganöl aus kontrolliert biologischem Anbau versorgt trockenes und sprödes Haar mit der notwenigen Pflege. Bio-Klettwurzelextrakt stärkt das Haar und Bio-Walnussöl macht es geschmeidig und verleiht ihm seidigen Glanz. Trockene Kopfhaut wird beruhigt und fühlt sich wieder angenehm entspannt und frisch an.“

Anwendung
Laut Hersteller empfiehlt es sich, das Öl nach der Haarwäsche in das leicht feuchte Haar und auf der Kopfhaut zu verteilen und einzumassieren.
Die Dosierung des Öls gelingt durch den Pumpspender sehr gut.
Da sich dieser auch abschrauben lässt, kann man bei einer „Extrem-Kur“ auch leicht größere Mengen entnehmen oder aber den letzten Rest des Öls herausbekommen, wenn dies zur Neige geht.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich das Öl wunderbar als Kur in nassem Haar eignet. Dafür nehme ich etwa 6-7 Pumpstöße und verteile es großzügig im ganzen Haar, besonders aber in den Spitzen. Dabei gebe ich auch ein klein wenig des Öls direkt auf die Kopfhaut. Danach sieht man allerdings aus, als hätte man sich 9 Monate die Haare nicht gewaschen. An freien Tagen allerdings kann man das ja mal machen. Das Öl lässt sich dann aber auch sehr leicht mit einem milden Shampoo wieder auswaschen und das Haar glänzt danach wirklich sehr schön!
Wenn man das Öl allerdings nach der Haarwäsche im handtuchtrockenen Haar benutzen will, muss man schon ein wenig an der richtigen Dosierung tüfteln.
Ich habe wirklich sehr feine Haare, die sofort fettig auf überdosierte Pflege reagieren und ich musste lange ausprobieren, wie viel Öl sie vertragen. Also kann die Menge bei euch viel größer sein, ohne dass euer Haar fettig aussieht. Wie gesagt, das ist eine Sache des Probierens!
Bei mir reicht jedoch schon ein halber Pumpstoß des Öls, welches ich dann in meinen Handflächen verreibe und damit einmal nur durch die Spitzen wuschel und ggf. kurz über die Längen streiche. Das Ganze geschieht bei mir „über Kopf“, weil ich dabei die meisten Haare erwische. Ich arbeite das Öl also auf keinen Fall richtig in das Haar ein, sondern streiche wirklich nur einmal darüber.
Dann föhne ich meine Haare wie gewohnt und sie glänzen total toll und behalten noch sehr lange den zitronigen Geruch des Öls, den ich als sehr angenehm und frisch empfinde.
Wenn man die richtige Dosierung für sich gefunden hat sehen die Haare im trockenen Zustand entgegen meiner Vermutung gar nicht beschwert und fettig aus, sondern haben einen schönen Glanz.

Jetzt noch mein Zusatztipp
Als Kur kann man das Öl auch wunderbar mit einer Spülung, die ggf. auch schon Arganöl enthält, mischen und nach Bedarf den Tag über einwirken lassen.
Dazu mache ich meine Haare nass, trockne sie ein wenig mit dem Handtuch und gebe etwa 6-7 Pumpstöße in eine mandelgroße Menge Spülung. Das vermische ich in den Händen und verteile es in den Längen und besonders großzügig in den Spitzen und lasse es so lange wie möglich ggf. an einem freien Tag einwirken. Abends wasche ich das Ganze einfach nur mit lauwarmen Wasser aus, die Haare sind danach zwar noch recht fettig aber so kann das Öl auch über Nacht noch wirken. Wenn man abends jedoch ausgehen will, sollte man die Kur auf jeden Fall mit Shampoo auswaschen!

Fazit
Das Öl riecht super fruchtig und frisch und ist durch den Pumpspender sehr gut zu dosieren.
Meine trockenen und kaputten Haare sehen nach etwa 2 Wochen Anwendung nicht mehr so strohig aus, sie glänzen wieder richtig schön!
Die Dosierung variiert aber sehr wahrscheinlich je nach Haarstruktur sehr stark.
Die Investition von ca. 2,95€ lässt sich auf jeden Fall verkraften, einen Versuch ist es meiner Meinung allemal für diejenigen wert, die sehr trockenes Haar haben und noch nicht ihr richtiges Pflegeprodukt gefunden haben. Ich werde es auf jeden Fall nachkaufen!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haaröl

Dieser Artikel wurde seitdem 38926 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Dosierung
XXXXXangenehmer Duft
XXXOObeschwert das Haar nicht
XXXXOverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXXverleiht dem Haar natürlichen Glanz

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige