Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LOGONA Kokosöl Haarspitzenpflege

Kokos als Allround-Talent - super Pflege und ein Duft, der süchtig macht

Anzeige

Ich möchte euch das Kokosöl von Logona vorstellen.
Das Öl befindet sich in einer Platikdose mit Schraubverschluss.
In der Dose sind 45 ml enthalten zu einem Preis von ca. 5,45 € im Reformhaus.

Der Hersteller wirbt mit hochwertigem, reinen Kokosöl als Haarspitzenpflege für strapaziertes Haar.

Anwendungsempfehlung:
„Massieren Sie abends etwas Kokosöl in die Haarspitzen und lassen Sie es über Nacht einwirken. Bei sehr trockenem oder angegriffenem Haar können Sie Kokosöl auch als Ölpackung für das gesamte Haar verwenden.
Es eignet sich auch zur Hautpflege. Es wird bei ca. 26 °C flüssig.“

Inhaltsstoffe:
Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Parfum (Essential Oils), Tocopherol
Bestandteile:
Kokosöl*, natürlicher Kokosduft, Vitamin E

Meine Erfahrung:
Die Konsistenz des Kokosöls wechselt je nach Temperatur. Ist es kühler, wird es sehr fest. Bei Wärme beginnt es zu schmelzen und wird dann sehr flüssig.
Wenn es fest ist, kann man es mit dem Finger herausnehmen und so gut dosieren. Ist es aber wärmer und das Öl flüssig, muss man sehr aufpassen. Gerade beim Öffnen der Dose (ich halte Sachen immer ganz gerne etwas schräg beim Aufdrehen, dann läuft natürlich alles raus).

Die Menge muss jeder für sich heraus finden. Ich nehme meist eine erbengroße Menge und massiere diese vorsichtig in die Haarspitzen. Meist abends. Über Nacht zieht das Öl ein und am nächsten Morgen habe ich super seidige Spitzen. Meine Haare mögen das Öl sehr gerne. Ganz wenig davon in den Längen verteilt, bringt einen super Glanz. Auch um ein paar fliegende Härchen zu bändigen, eignet sich dieses Öl hervorrangend, aber auch als komplette Haarkur. Meiner Meinung nach ist es für jeden Haartyp geeignet, nicht nur für strapaziertes Haar.
Es ist vielseitig einsetzbar. Das Kokosöl ist auch als Hautpflege sehr zu empfehlen. Einfach auf sehr trockenen Stellen einmassieren und sie werden wieder super weich und sind gepflegt.

Ich nutze das Kokosöl fast jeden zweiten Tag und es ist sehr ergiebig. Wenn man es nur als Spitzenpflege nutzt, benötigt man nicht viel davon. Bei mir reicht eine Dose ca. ein halbes Jahr.

Der Duft riecht angenehm nach frischer Kokosnuss, verfliegt aber leider recht schnell.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haaröl

Dieser Artikel wurde seitdem 7524 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Dosierung
XXXXXangenehmer Duft
XXXXXbeschwert das Haar nicht
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXXverleiht dem Haar natürlichen Glanz

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige