Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Schwarzkopf Schauma Beauty Öl (für trockenes & strapaziertes Haar)

Als Pflege nach dem Waschen und vor allem als Finish hat mich dieses Produkt total überzeugt. Allerdings bedarf es ein wenig Übung, um nicht zu viel aufzutragen.

Anzeige

Für Pinkmelon durfte ich kürzlich das Beauty Öl von Schauma testen. Dabei handelt es sich um ein tägliches Pflege-Öl für trockenes und strapaziertes Haar.

Das sagt der Hersteller:
„Schauma Beauty Öl mit hochwertigen Intensiv-Pflege-Ölen nährt das Haar sofort und schützt vor trockenem Haar. Haartyp: Für trockenes & strapaziertes Haar.
– Für sofortigen Glanz und Geschmeidigkeit
– Nährt und veredelt das Haar mit Intensiv-Pflege-Ölen, ohne zu beschweren
– Zieht sofort ein und hinterlässt keine Rückstände
– Das perfekte Finish für die Haare
– Auch für feines Haar geeignet“ Quelle: www.schauma.schwarzkopf.de

Das Pflege-Öl befindet sich in einer durchsichtigen Kunststoff-Flasche mit Pumpspender. Die Flasche ist relativ klein und liegt deshalb sehr gut in der Hand. Da man von diesem Produkt immer nur sehr wenig braucht, finde ich die kleine Packungsgröße ideal. Eine große Flasche wäre völlig überflüssig. Ebenso wie das Öl selbst ist auch die Flasche goldfarben. 50 ml des Öls kosten im Handel knapp 4,- Euro.

Mit dem Pumpspender lässt sich das Öl sehr exakt dosieren. Der Hersteller empfiehlt ein bis zwei Pumpstöße, was für meine schulterlangen Haare mehr als ausreichend ist. Das Pflege-Öl hat einen angenehmen Duft und lässt sich dank seiner flüssigen Konsistenz gut im Haar verteilen.

Laut Hersteller gibt es drei Anwendungsmöglichkeiten: als Schutz vor dem Waschen, als Pflege nach dem Waschen sowie als Finish im trockenen Haar. Ich habe alle drei Möglichkeiten ausprobiert.

1. Als Schutz vor dem Waschen
Dabei habe ich das Öl vor der Haarwäsche ins trockene Haar gegeben und verteilt. Anschließend habe ich die Haare wie gewohnt gewaschen. Bei dieser Anwendung konnte ich jedoch anschließend keine besondere Wirkung feststellen.

2. Als Pflege nach dem Waschen
Hier habe ich das Pflege-Öl nach der Haarwäsche und vor dem Föhnen ins handtuchtrockene Haar gegeben und die Haare wie üblich trocken geföhnt. Danach waren die Haare wesentlich geschmeidiger als sonst und neigten auch weniger zu Frizz. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass die Haare bei dieser Anwendungsmethode schneller nachfetten.

3. Als Beauty-Finish
Dabei habe ich das Öl nach dem Föhnen als Finish ins trockene Haar gegeben. Die Haare waren anschließend sehr geschmeidig und glänzten toll. Man muss aber aufpassen, nicht zu viel vom Produkt aufzutragen und das Öl auch sehr gleichmäßig zu verteilen (am besten verreibt man es vorher in den Handflächen und trägt es dann großflächig auf). Ansonsten können die Haaren nämlich schnell strähnig werden und fettig aussehen. Außerdem wurden die Haare auch hier anschließend schneller fettig.

Fazit: Ich mag dieses Produkt sehr. Als Pflege nach dem Waschen und insbesondere als Finish für einen schönen Glanz hat es mich überzeugt. Punkten konnte das Pflege-Öl auch mit seinem angenehmen Duft. Da ich meine Haare eh täglich wasche, macht mir auch das schnellere Nachfetten nichts aus. Allerdings bedarf es ein wenig Übung, um nicht zu viel aufzutragen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haaröl

Dieser Artikel wurde seitdem 6703 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOeinfache Dosierung
XXXXXangenehmer Duft
XXXOObeschwert das Haar nicht
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXXverleiht dem Haar natürlichen Glanz

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige