Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Alterra Haarkur Granatapfel & Aloe Vera für trockenes und strapaziertes Haar

Die beste Naturkosmetik-Haarkur für diesen super Preis! Das Haargefühl ist auf jeden Fall vergleichbar mit dem nach Anwendung einer silikonhaltigen Kur! Absolut empfehlenswert!

Anzeige

Die Haarkur Granatapfel und Aloe Vera von Alterra ist für trockenes und strapaziertes Haar ausgelegt. Alterra ist die Naturkosmetik-Eigenmarke von Rossmann und daher nur dort erhältlich.

Inhalt: 150 ml
Preis: etwa 2,50€
Enthält keine Silikone und ist vegan!

Das verspricht der Hersteller
„Jedes Haar verdient eine individuelle Pflege. Für die Alterra Haarkur haben wir ausgewählte Rohstoffe bester Qualität verwendet: Die hochwertige Pflegekomposition aus Bio-Aloe Vera-Extrakt, Bio-Granatapfel-Extrakt und Bio-Akazienblüten-Extrakt pflegt das Haar, spendet Feuchtigkeit und gibt ihrem strapazierten Haar wieder neuen Schwung“

Anwendung und Erfahrungen
„Nach dem Waschen im feuchten Haar verteilen, nach Bedarf einwirken lassen und anschließend gut ausspülen.“
Als ich die Kur zum ersten Mal ausprobieren wollte und die Herstellerangaben zur Anwendung nochmals gelesen habe, war ich aufgrund der Angabe „nach Bedarf einwirken lassen“ etwas irritiert. Denn woher soll ich genau wissen, wie groß der „Bedarf“ meiner Haare an diese Haarkur ist?!
Ich entschied mich dafür, die Kur 10-15 Minuten einwirken zu lassen, was ja meist bei Haarkuren empfohlen ist!
Dazu habe ich meine Haare nach dem Duschen etwas mit dem Handtuch ausgewrungen und einen kirschgroßen Klecks in meinen Haaren verteilt.
Diese sind etwas länger als kinnlang und sind mit dieser Menge wirklich großzügig „eingekurt“.


Die Ergiebigkeit der Haarkur ist meines Erachtens sehr hoch, bei einer wöchentlichen Anwendung hat eine Tube bei mir 5-6 Monate gehalten!
Die Tube lässt sich einfach öffnen und schließen, man muss jedoch auch keine Angst haben, dass der Deckel im Kulturbeutel aufgeht.
Die Haarkur lässt sich sehr gut dosieren, die Konsistenz ist cremig, was ich sehr angenehm finde! Ich gebe die Kur also in meine ausgewrungenen Haare, dabei lässt sie sich dank der cremigen Textur sehr gut verteilen!
Dann binde ich meine Haare meist zu einem lockeren Dutt auf dem Kopf zusammen und schlinge ein Handtuch um meinen Kopf, damit alles schön warm eingepackt ist und gut wirken kann.
Auch wenn ich mal kein Handtuch auf dem Kopf haben mag, ist das Tragegefühl der Kur sehr angenehm. Da tropft oder juckt nichts!
Der Geruch der Haarkur ist sehr süß und fruchtig. Man riecht jedoch weder Granatapfel noch Aloe Vera genau heraus, trotzdem find ich den Duft erfrischend und angenehm!

Nach etwa 15 Minuten wasche ich meine Haare aus, was sehr gut gelingt, man braucht also nicht übermäßig lange zum Ausspülen.
Und ich muss sagen: Woooow, mit soo weichen Haaren hätte ich niemals gerechnet! Das kannte ich bisher nur von silikonhaltigen Haarkuren, Naturkosmetikprodukte haben meine Haare niemals so weich gemacht!
Meine Haare lassen sich nach der Kur sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand unglaublich gut kämmen, dabei sind nur sehr wenige Haare im Kamm hängen geblieben.
Auch trocken sind meine Haare immer noch sehr weich. Sie glänzen zwar nicht mehr als üblich, was jedoch auch kein Herstellerversprechen war. Allerdings fühlen sich meine Haare sehr schön gepflegt an und sehen schön saftig aus.

Als mir einmal meine Spülung ausgegangen ist, habe ich stattdessen die Kur verwendet, damit ich meine Haare gut durchkämmen kann. Dabei habe ich verstanden, was „bei Bedarf“ bedeutet!
Schon bei einer Einwirkzeit von etwa 2 Minuten waren meine Haare super gepflegt und total weich! Sie ließen sich sehr gut kämmen. Zwar waren sie im trockenen Zustand nicht mehr ganz so weich wie nach einer längeren Einwirkzeit, doch eine sehr gute Kämmbarkeit ist auch schon nach 2 Minuten vorhanden!
Also, je länger die Einwirkzeit, desto besser das Ergebnis!
Ich habe die Kur auch schon 2-3 Stunden einwirken lassen. Meine Haare waren danach nicht beschwert oder überpflegt, sondern einfach wunderbar weich und flauschig!

Fazit
Für mich ist diese Haarkur die beste im Naturkosmetikbereich dieser Preisklasse! Ergiebigkeit und Pflegewirkung sind einfach klasse. Die Kur spendet meinen Haaren genug Feuchtigkeit und bewahrt sie weitestgehend vor Spliss und Haarbruch!
Vor allem Leuten mit feinen Haaren kann ich diese Haarkur nur ans Herz legen. Da keine Silikone enthalten sind, werden die Haare nicht überpflegt und können daher nach dem Trockenen nicht fettig wirken!
Wer silikonhaltiges Shampoo benutzt, sollte vor dieser Kur ein Reinigungsshampoo benutzen, damit die Kur richtig wirken kann und nicht von der Silikonschicht auf den Haaren daran gehindert wird.
Absolute Kaufempfehlung!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Kur

Dieser Artikel wurde seitdem 12761 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpflegt & regeneriert das Haar intensiv
XXXXXverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXXverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXXbeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Eine Antwort zu “Alterra Haarkur Granatapfel & Aloe Vera für trockenes und strapaziertes Haar”

  1. Carries

    Werde ich mir auch mal anschauen, danke für deinen Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Alterra Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner