Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Alterra Haarkur Granatapfel & Aloe Vera für trockenes und strapaziertes Haar

Diese Haarkur reicht meinen trockenen und strapazierten Haaren nicht aus, aber für normales Haar ist sie sicher zu empfehlen.

Anzeige

Ich habe die letzten zwei Wochen die Haarkur mit Granatapfel und Aloe Vera für trockenes und strapaziertes Haar von Alterra getestet. Diese soll man nur einmal die Woche anwenden, was ich aber öfter gemacht habe, so zwei- bis dreimal wöchentlich.

Preis:
Die Alterra Haarkur Granatapfel und Aloe Vera für trockenes und strapaziertes Haar kostet ca. 2,49 Euro für 150 ml, was ich vollkommen okay finde. Alterra ist die Naturkosmetikeigenmarke von Rossmann und nur dort erhältlich.

Anwendung:
Ich habe die Haarkur wie schon gesagt mehr als einmal die Woche in meine feuchten Haare einmassiert und sie hat meine Haare nicht merklich verbessert.
Zudem gibt der Hersteller keine Infos wie lange man die Haarkur einwirken lassen soll, denn es steht „nach Bedarf“ auf der Verpackung. Also, wenn nach Bedarf je nach Geduld bedeuten würde, wäre ich extrem schnell fertig,  ich habe mich aber zu fünf bis zehn Minuten durchringen können.
Einmal habe ich das Produkt auch über Nacht einwirken lassen, obwohl ich gelesen hatte, dass man das nicht machen soll, weil Alkohol enthalten ist. Geschadet hat es meinen Haaren aber nicht, geholfen hat es jedoch leider auch nicht.

Pflege:
Die Pflegewirkung war ziemlich ähnlich bei von einer Einwirkzeit von fünf und bei einer Einwirkzeit von zehn Minuten.
Beim Ausspülen haben sich meine Haare wunderbar weich und geschmeidig angefühlt, so wie bei der Anwendung einer Spülung. Danach war aber kaum noch Pflege in meinem Haar. Ich spüle die Haarkuren zwar immer sehr lange aus, aber die anderen Kuren, die ich sonst verwende schaffen es eigentlich auch danach noch zu wirken. Die Wirkung ist natürlich nicht ganz weg, aber ich habe gemerkt, dass meine Haare trockener und splissiger geworden sind, weil meine bisher verwendete Haarkur reichhaltiger war. Und das sollte bei einer Haarkur für trockenes und strapaziertes Haar nicht passieren.

Kämmbarkeit:
Ich habe das Glück, dass meine Haare eigentlich immer gut kämmbar sind. Im nassen Zustand natürlich besser als im trockenen. Durch diese Haarkur kann man im nassen Zustand super einfach durch die Haare kämmen. Im trockenen Zustand ist die Kämmbarkeit leider nur minimal verbessert. Dafür werden meine Haare aber auch nicht beschwert.

Insgesamt reicht diese Pflege meinen trockenen und strapazierten Haaren nicht aus, für normales Haar müsste sie aber reichen und ich werde sie als Spülung weiter benutzen, weil sie dafür auch gut geeignet ist. Ein weiterer Punkt ist, dass mich die ungenauen Herstellerangaben stören, ein paar Zahlen mehr zur Einwirkungszeit wären super gewesen. 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Kur

Dieser Artikel wurde seitdem 3428 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOpflegt & regeneriert das Haar intensiv
XXXXXverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXOverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXOOverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXObeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Alterra Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner