Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Feuchtigkeits-Haarkur Aloe Vera Hibiskus

Eine Haarkur, die das Haar pflegt und glänzen lässt. Leider fetten meine Haare nun schneller nach.

Anzeige

Vor ein paar Wochen habe ich mich dazu entschieden meine Haarpflege auf Naturkosmetik umzustellen und habe mich unter anderem für dieses Produkt entschieden.

Die Haarkur ist für trockenes und strapaziertes Haar geeignet. Es sind 150 ml enthalten und diese kosten ca. 2,45 €.

Hier das Herstellerversprechen:
„alverde Feuchtigkeits-Haarkur Aloe Vera Hibiskus mit Hibiskusblütenauszug und Aloe Vera aus kontrolliert biologischem Anbau versorgt trockenes und strapaziertes Haar mit einer Extraportion Feuchtigkeit und pflegt es schön. Die Kur enthält wertvolle natürlich Inhaltsstoffe wie pflanzliches Glycerin, Panthenol und Keratin, die das Haar glätten und aufbauen. So schützt und stärkt die wunderbar duftende Kur ihr Haar intensiv und nachhaltig – den ganzen Tag.“

Man soll die Kur eigentlich wie jede andere anwenden. Also Haare waschen, Kur rein, ein paar Minuten einwirken lassen und wieder ausspülen.

Nach der Anwendung sehen meine Haare glänzend aus und fühlen sich wunderbar weich an. Was mir leider nicht so gut gefällt ist, dass die Haare scheinbar schneller nachfetten. Aber ich denke auch das wird sich mit der Zeit geben. Die Wirkung ist auf jeden Fall toll.

Meine Empfehlung: Wer trockenes, glanzloses Haar hat und auf der Suche nach einem NK Produkt ist, sollte sich diese Haarkur mal ansehen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Kur

Dieser Artikel wurde seitdem 4789 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpflegt & regeneriert das Haar intensiv
XXXXOverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXOverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXObeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Eine Antwort zu “alverde Feuchtigkeits-Haarkur Aloe Vera Hibiskus”

  1. Juka

    Hast du die Kurz im ganzen Haar verteilt? Wenn du sie nur in die Spitzen gibst, dann sollten sie eigentlich nicht schneller fettig aussehen – weil deine Spitzen ja nicht fetten ^^

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige