Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor Intensivkur

Tolle Haarkur! :) Intensiver, langanhaltender Duft, eine top Pflegewirkung und mehr Glanz in meinem Haar. Wem der Preis nichts ausmacht, sollte sich die Kur mal angucken. Kaufempfehlung!

Anzeige

Hey meine Lieben 🙂

Heute möchte ich euch eine Haarkur vorstellen, welche ich nun schon seit 3 Wochen teste. Es handelt sich um die 3 Minute Miracle Reconstructure Intensivkur von Aussie. Ich muss dazu sagen, dass ich schonmal eine Kur von Aussie hatte und diese mir nur durchschnittlich gefallen hat. Diese hier habe ich aus einer Beauty-Box. Ich habe mich gefreut, dass es eine andere Reihe war, als die, die ich schon getestet hatte. Nämlich die mit dem tollen Duft. 🙂 Ja ich rede von diesem „Kaugummi“-Duft 😀 Man bekommt die Kur u.a. bei dm und Müller. Der Inhalt beträgt 250 ml und kostet um die 6 oder 7 Euro.

Herstellerversprechen:
„Dein Haar fleht nach Streicheleinheiten? Total gestresst, fertig mit den Nerven und am Ende? (Damit wir uns nicht falsch verstehen, wir reden hier von deinen Haaren.) Höchste Zeit für einen glänzenden Neuanfang. Innerhalb weniger Minuten verwandelt dieses kleine Wunder deine strapazierten Haare in rundum glückliche Haare − pünktlich zur nächsten Party! Unser preisgekröntes Pflegewunder. Unsere magische Formel, mit australischem Minzbalsam-Extrakt, pflegt deine Haare, sorgt für bessere Kämmbarkeit und verleiht ihnen strahlenden Glanz. In einem Satz: Glanz-Workout bei Haar-Burnout.“

Verpackung:
Die Kur befindet sich in einer runden Tube, die recht fest ist. Die Öffnung ist unten. Einen Deckel hat die Verpackung hier gar nicht. Man muss nur am Anfang einen kleinen Aufkleber abziehen, dann sieht man diese kleine Öffnung. So muss man einfach nur auf die Tube drücken und die Kur kommt heraus. Es läuft aber nichts raus, solange man nicht drückt. Ich mag das Design, auch wenn ich sie für unterwegs etwas unpraktisch finde.

Duft:
Ja der Geruch. Ich weiß, dass er viele Gemüter spaltet. 😀 Ich mag ihn auf jeden Fall. ^^ Man muss wirklich sagen: Er ist intensiv. Mein ganzer Vorratsschrank roch danach. Ich persönlich finde das aber nicht schlimm. Ich kann ihn nicht ganz beschreiben, Kaugummi finde ich irgendwie unpassend. Er duftet sehr süß und ein wenig wie Räucherstäbchen oder so ähnlich. Er bleibt auch sehr lange in den Haaren. Toll. 🙂

Anwendung und Wirkung:
Ich verwende die Haarkur 2 mal die Woche. Nachdem ich nun meine Haare ganz normal gewaschen habe, gebe ich eine ordentliche Menge in meine Hand. Ich muss schon recht viel nehmen, da die Konsistenz sehr flüssig ist. Wenn ich weniger nehme, habe ich das Gefühl, dass nicht meine ganzen Haaren mit der Kur in Berührung kommen. 😀
Die Farbe ist ein schöner Lachston. Passend zu dem Geruch, denken jetzt wahrscheinlich einige. 😀

Man soll die Kur 1-3 Minuten einwirken lassen. Meistens lasse ich sie aber nur 1 Minute in meinen Haaren, ich bin da eher ungeduldig. 😛 Da ich aber für meinen Test beides ausprobiert habe, kann ich auch sagen, dass der Unterschied nicht zu erkennen ist. Die Haare fühlen sich nach 1 Minute genauso geschmeidig an wie nach 3 Minuten. Während des Auswaschens fühlen sich meine Haare nicht knotig an. Zudem lässt die Kur sich schnell wieder auswaschen.

Das Kämmen im nassen Zustand geht recht einfach, was ich selten habe. Meistens sind sie mega knotig. 😀 Im trockenen Zustand geht das Ganze natürlich noch besser. Meine Haare duften immernoch sehr intensiv. 🙂 Nach ungefähr 7-8 Stunden verfliegt er dann aber auch allmählich. Wenn sie dann komplett trocken sind, fühlen sie sich sehr weich und geschmeidig an. Ich habe auch so gut wie keinen Spliss mehr. Die Pflegewirkung ist wirklich sehr gut. 🙂 Meine Haare werden nicht beschwert und auch nach 2 Tagen werden sie nicht fettig.

Nach 3 Wochen habe ich aber festgestellt, dass meine Haare ein wenig schlaff sind. Aber es ist ja nunmal auch keine Volumenhaarkur. Wen das nicht stört, bekommt eine tolle Kur, die die Haare sehr gut pflegt. 🙂

Fazit:
Dieses Mal bin ich mit der Aussie-Haarkur zufrieden! 🙂 Mir gefällt der Duft, er ist intensiv und langanhaltend. Außerdem ist die Pflegewirkung sehr gut, meine Haare sind weich und weisen keinen Spliss mehr auf. Nachkaufen werde ich sie mir wohl erstmal nicht, da ich noch viele andere Kuren habe und mir der Preis doch etwas zu hoch ist. Die Kur ist nämlich gestern leergegangen, also ist die Ergiebigkeit nicht sehr hoch.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Kur

Dieser Artikel wurde seitdem 1407 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpflegt & regeneriert das Haar intensiv
XXXXXverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXXverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXObeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor Intensivkur”

  1. diamondsarentforever

    Meinen Haaren tu‘ ich das Zeug lieber nicht an… http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/haarpflege/pflegespuelungen/ean_38785103012/id_381383/Aussie_3_Minute_Miracle_Reconstructor_Deep_Conditioner.pro

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.