Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

ahuhu Hair & Hand Balm

Dieses 2 in 1 Produkt könnte höchstens für normale Haut und Haare reichhaltig genug sein. Für meine trockenen Haarlängen und Hände ist es leider nicht pflegend genug.

Anzeige

ahuhu Hair & Hand Balm

Für pinkmelon durfte ich die letzten zwei Wochen den ahuhu Hair & Hand Balm testen. Dieser kostet ca. 19,75 Euro für 150 ml. Ihr könnt das Produkt zum Beispiel online auf der Seite von ahuhu organic hair care kaufen. Der Link dazu ist folgender: www.ahuhu.de.

Der Hersteller beschreibt es als nährende Pflege. Laut Hersteller eignet sich diese innovative Haarpflege für Haut und Haar. Wer zu elektrischen Haaren und trockenen Händen neigt, soll in diesem Produkt die 2 in 1 Lösung für diese Probleme finden.

ahuhu Hair & Hand Balm

Der Hair & Hand Balm mit reichhaltigen Buttern und pflegenden Ölen soll für alle Haartypen geeignet sein. Für die Anwendung soll eine kleine Menge auf das feuchte oder trockene Haar in die Längen und Spitzen gegeben werden. Das Produkt soll elektrisches Haar und trockene Hände „bändigen“. Laut Hersteller können auch kurze Härchen mit dieser Pflege wieder in die richtige Richtung gelenkt werden.

Das Produkt riecht sehr angenehm nach Sommer und Sheabutter. Der Geruch bleibt auch über einige Stunden auf den Händen und im Haar.

Ich habe im Winter super trockene Hände. Außerdem sind meine bis zur Taille reichenden Haare in den Längen etwas trocken und strapaziert.

Die Beschreibung „für alle Haartypen geeignet“ sehe ich immer kritisch, da diese Produkte in der Regel nur für normale Haut und Haare geeignet ist und sehr trockene oder fettige Haut bzw. Haare nicht richtig versorgt werden. Dies hat sich leider auch bei diesem Produkt bestätigt.

ahuhu Hair & Hand Balm

Laut Hersteller benötigt man lediglich eine kleine Menge Produkt. Als meine Haare noch nass waren, hat eine walnussgroße Menge für die Haarlängen ausgereicht und ich konnte diese dann gut durchkämmen. Allerdings sind meine Haare nach dem Trocknen dann schnell wieder frizzig/aufgebauscht gewesen und die Kämmbarkeit hat sich leicht verschlechtert. Im trockenen Zustand habe ich mindestens drei walnussgroße Portionen für meine Haare benötigt, an Tagen mit hoher Luftfeuchtigkeit sogar noch mehr. Dann ließen sich meine Haare gut kämmen und waren geschmeidig und sahen gepflegt aus. Meine Haare haben sich durch das Produkt zwar weniger elektrisch aufgeladen, aber sie haben sich dennoch weiterhin elektrisch aufgeladen.

Links seht ihr meine handtuchtrockenen Haare und rechts meine handtuchtrockenen Haare mit dem Hair Balm:

http://www.ahuhu.de/hair-hand-balm-23063.html#tabs-product-tab-car

Das Produkt hatte mich insbesondere angesprochen, da es als 2 in 1 Produkt für Haare und Haut geeignet ist. Ich finde es an sich immer gut, wenn man Produkte für mehrere Zwecke verwenden kann, allerdings besteht dann auch die Gefahr zwei halbe Sachen zu haben. Also ein Produkt, das beide Zwecke nur mäßig erfüllt. Dies ist leider bei diesem Produkt der Fall, zumindest wenn man trockene Haut und Haare hat. Ich hatte eigentlich gehofft, mir nach dem Auftrag des Hair Balms nicht mehr die Hände waschen zu müssen, sondern die Reste einfach als Handcreme benutzen zu können. Dies ist prinzipiell möglich. Allerdings kleben die Hände danach etwas und es bleibt bei mir nach der Anwendung in den Haaren nicht genug für die Handpflege übrig, sodass ich ohnehin Produkt nachnehmen muss und dann eigentlich besser direkt eine pflegendere Handcreme nehmen könnte.

Im Vergleich zu meinen anderen Leave-in-Haarprodukten ist dieser Hair Balm nicht sehr reichhaltig, obwohl laut Hersteller reichhaltige Buttern und Öle enthalten sind. Das Herstellerversprechen, dass das Produkt für jeden Haartyp geeignet ist wurde somit für mich nicht erfüllt.

ahuhu Hair & Hand Balm

Als Handcreme ist das Produkt für meine sehr trockenen Hände leider auch nicht reichhaltig genug. Es könnte höchstens im Sommer ausreichen, wenn meine Haut normal und nicht sehr trocken ist. Außerdem ist mir aufgefallen, dass das Produkt sehr flüssig ist und sofort auf der Hand verläuft und wenn man nicht aufpasst, sogar von der Hand läuft. Dadurch lässt sich das Produkt leicht verteilen, allerdings haben Handcremes normalerweise eine etwas festere Konsistenz und sind dadurch häufig auch pflegender. Meine Hände kleben ein bisschen nachdem ich das Produkt verwendet habe. Dies finde ich sehr schade, weil ich gehofft hatte, dass das Produkt an den Händen nicht klebt.

Erstaunt hat mich, dass sich der Balm auf noch feuchten Händen besser verteilen lässt und dadurch schneller und gleichmäßiger einzieht und die Hände für den Moment besser gepflegt werden.

vorher nachher

Der Balm zieht in Haare und Hände schnell ein. Dies liegt gegebenenfalls auch daran, dass das Produkt für mich nicht reichhaltig genug ist. Um die gewünschte Pflege annähernd zu erreichen, benötige ich viel mehr Produkt als angegeben. Dadurch ist das Produkt nicht ergiebig.

Insgesamt würde ich mir dieses Produkt nicht nachkaufen, da meine trockenen Haarlängen und sehr trockene Hände dadurch nicht ausreichend gepflegt werden. Für normale Haare und Haut könnte die Pflege ausreichen, obwohl auch diese wahrscheinlich mehr Pflege benötigen oder das Produkt ansonsten nicht wirklich benötigt wird. Somit ist lediglich die Idee eines 2 in 1 Produktes gut sowie der sommerliche Sheabutter Geruch.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Leave-In Produkt

Dieser Artikel wurde seitdem 1024 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOpflegt & regeneriert das Haar intensiv
XXXXXverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXOverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXXOverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXObeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige