Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LUSH Happy Happy Joy Joy (Parfümierter Haar Conditioner)

Toller Duft und glänzende, weiche Haare. Leider ist der Preis für mich einfach nicht gerechtfertigt. Man muss es selber wissen, ob man soviel Geld ausgeben möchte. :)

Anzeige

Huhu 🙂

Da ich ja letztens schon erwähnte, dass ich mal ein kleines Lush-Faible hatte, war es nur logisch, dass noch mehr Produkte folgen mussten. 🙂 Heute geht es um den Happy Happy Joy Joy Conditioner. Es ist ein parfümierter Conditioner. Man bekommt ihn im Online Shop oder natürlich auch in den LUSH- Shops. Die 100 ml kosten 16,95 Euro. Das ist schon wirklich happig, ich habe meinen mal wieder günstig ersteigert. Zudem ist er handgemacht und vegan.

Herstellerversprechen:
„Dein Haar wird unsagbar glücklich und froh sein, nachdem du es mit Happy Happy Joy Joy verwöhnt hast! Mandelmilch stärkt dein Haar, Jojobaöl verhilft ihm zu Glanz, Grapefruit und Limettenöl erfrischen und sorgen für noch mehr Glanz. Was diesen Conditioner aber so besonders macht, ist sein Duft. Er basiert auf Neroli und Grapefruit – diese Öle sind für das „happy happy“ im Namen zuständig. Das „joy joy“ verspürst du den ganzen Tag, nachdem du Happy Happy Joy Joy benutzt hast. Übrigens lässt es sich toll mit Blousey Shampoo kombinieren!“

Inhaltsstoffe:
Rosa Centifolia Flower Water (Rosenwasser), Citrus Aurantium Dulcis Flower Water (Orangenblütenwasser), Prunus Amygdalus Dulcis Seed Extract (Mandelmilch), Propylene Glycol, Cetearyl Alcohol & Sodium Lauryl Sulfate, Simmondsia Chinensis Seed Oil (Bio Jojobaöl), Parfüm, Cetearyl Alcohol, Citrus Aurantium Amara Flower Oil (Neroliöl), Citrus Paradisi Peel Oil (Grapefruitöl), Citrus Aurantium Dulcis Flower Extract (Orangenblüten Absolue), Aniba Rosaeodora Wood Oil (Rosenholzöl), Rosa Damascena Flower Oil (Rosenöl), Glycerin, Styrax Benzoin Resin Extract (Benzoetinktur), Geraniol, Hydroxycitronellol, Lilial, *Limonene, *Linalool, *Citronellol, Cetrimonium Bromide.
Vegan

Verpackung:
Das Fläschchen sieht wieder typisch nach LUSH aus: schwarzer Deckel und schwarze Banderole mit weißer Schrift. Der Deckel lässt sich leicht öffnen und auch wieder schließen. Die Öffnung ist recht klein, das muss sie aber auch sein, weil die Spülung recht flüssig ist. Sobald aber weniger Conditioner in der Flasche ist, muss man diese schon ganz schön zerdrücken. Was mir mal wieder gut gefällt: das aufgeklebte Datum der Herstellung und das Ablaufdatums des Conditioners.

Duft:
Da es sich ja um einen parfümierten Conditioner handelt, war ich sehr auf den Duft gespannt. Ich wurde nicht enttäuscht. 🙂 Ich kann den Duft nicht richtig beschreiben, auf jeden Fall schon sehr blumig. Außerdem rieche ich ein wenig Grapefruit heraus. Mandelmilch kann ich nicht direkt riechen, dafür aber viele andere intensive Duftnoten. Er ist mir beim Auftrag schon fast zu aufdringlich.

Anwendung und Wirkung:
Ich habe den Conditioner regelmäßig benutzt. Nach fast jeder Haarwäsche gebe ich einen etwas größeren Klecks in meine Hände und verteile diesen dann in meinem Haar. Er ist sehr hellgelb und milchig. Zudem lässt er sich leicht dosieren. Ich nehme etwas mehr, da der Conditioner, wie gesagt, sehr flüssig ist und ich das Gefühl habe, wenn ich anfange, ihn oben zu verteilen, ich unten schon nichts mehr habe. 😀 Das macht aber nichts, da die Spülung recht ergiebig ist.
Während des Verteilens ist der Duft wirklich sehr penetrant. Muss man natürlich mögen. Aber da ich den Duft eh toll finde, geht das für mich in Ordnung. Nun spüle ich den Conditioner wieder aus. Dann verschwindet auch das leichte Stechen in der Nase. 😉 Meine Haare fühlen sich während des Ausspülens ganz weich und glatt an. Er lässt sich rückstandslos ausspülen. Die Nasskämmbarkeit ist nicht sehr gut, dafür lassen sich meine Haare aber im trockenen Zustand super durchkämmen. Man muss aber mit der Dosierung der Spülung aufpassen, denn man bekommt sonst schnell fettige Spitzen und die Haare hängen platt herunter.

Meine Haare werden auf jeden Fall gut gepflegt und fühlen sich weich, glänzend und geschmeidig an. Das bekommen aber günstigere Conditioners auch hin. Der Duft bleibt extrem lange in den Haaren, ich kann ihn am nächsten Morgen bis zum Mittag hin noch wahrnehmen. Irgendwann gewöhnt man sich aber an den Duft und er ist nicht mehr soo intensiv.

Fazit:
Ich würde mir den Conditioner für den Originalpreis nicht nachkaufen. Dafür ist mir zu wenig Inhalt in der Flasche, auch wenn er ergiebig ist. Zwar bekommt man einen tollen Duft und weiche, glänzende Haare, das bekommen aber auch günstigere Conditioner hin. Die Herstellerversprechen werden zwar erfüllt, für mich ist aber der Preis einfach nicht gerechtfertigt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Spülung

Dieser Artikel wurde seitdem 3472 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXpflegt das Haar
XXXOOverbessert die Naßkämmbarkeit
XXXXXverbessert die Trockenkämmbarkeit
XXXXXverleiht dem Haar fühlbare Geschmeidigkeit
XXXXXbeschwert das Haar nicht

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.