Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Glynt Swiss Formula Spider

Ein gutes Produkt für Männer mit kurzen Haaren, das etwas teurer ist. Für Frauen mit langen Haaren finde ich es ungeeignet, aber dafür ist es auch nicht gedacht.

Anzeige

Für Pinkmelon und hair-care24.de durfte ich das Glynt Swiss Formula – Spider mit dem Haltfaktor 2 testen (50 ml). Es kostet bei hair-care24.de 9,10 Euro, aber je mehr ihr kauft desto günstiger wird das Produkt dort im Shop. Der Mengenrabatt lohnt sich schon, da man meiner Erfahrung nach recht viel Produkt benötigt und nur 50 ml enthalten sind.

Als das Päckchen ankam, war ich überrascht wie klein das Produkt ist. Ich habe lange Haare, die etwas Volumen vertragen könnten, zudem wollte ich damit verschiedene Frisuren machen. Für den Alltag hat es parallel auch mein Freund getestet.

Laut Hersteller lässt das Produkt beliebiges Formen zu, das Haar soll nicht hart werden, es ist als „dread“ Wachs geeignet, soll ideal für „rough looks“ sein und nicht kleben. Zudem soll es eine elastische Formcreme sein, die dem Haar eine variable Textur gibt. Man soll es ins frottierte oder trockene Haar geben und dann die Haare modellieren, zudem soll das Produkt einfach auswaschbar sein.

Nun zu meinen Erfahrungen: Ich habe zuerst versucht damit mehr Volumen an den Ansatz zu bekommen. Das ist bei meinen langen Haaren aber total fehlgeschlagen, denn ich kam mit dem Gel in den Händen nichtmal bis zu meinem Ansatz und die Haare, also v.a. der Pony standen hoch. Das liegt sicher daran, dass meine Haare zu lang sind für so ein Produkt (sie gehen bis über dir Brust). Dann habe ich aus Spaß meinen Pony hochgelen wollen, für Karneval oder einfach so und das hat auch nicht recht geklappt. Mein Schrägpony geht knapp übers Auge, er ist daher wohl zu lang und zu schwer. Wären sie nur halb so lang, hätte das Produkt das sicher locker geschafft. Das Runtermachen der Haare ging aber, sie sahen danach nur sehr strähnig und nach „wet look“ aus, was ich nicht so toll fand. Danach dachte ich mir schon, dass es wohl doch nur für Leute mit kurzen Haaren geeignet ist. Ich habe es aber dennoch weitergetestet, weil daruf stand „für Dread Locks“. Ich wollte zwar keine Dread Locks, aber ich dachte mir, wenn man damit welche machen kann, wird man wohl auch Locken formen können. Aber  Pustekuchen. Ich habe eine erdnussgroße Portion des Gels in meine Längen massiert und dann mit dem Finger eingedreht, was rauskam waren verklebte, Dread Locks ähnliche Haare. 🙁
Dafür ist dieses Produkt zwar da, aber ich mag diesen Look an mir nicht und kenne auch niemanden, der sich Dreads macht… Für mich als Frau mit langen Haaren ist das Produkt also nichts.
Es lässt sich zwar durch Waschen leicht entfernen, aber ausbürsten klappte nicht.

Mein Freund hat das Gel aber wie schon erwähnt mitgetestet. Für alle, die es dem Freund, Vater, Bruder etc. empfehlen wollen oder selbst kurze Haare haben, gibt es daher noch positive Neulichkeiten: Kurze Haare kann man damit einfach und schnell stylen! Es hält den ganzen Tag und am nächsten Tag muss man es nur auffrischen und nicht noch einmal komplett von vorne anfangen, es sei denn man hat geduscht, dann wäscht man es natürlich raus. Es hält sogar die extrem starken Haare von meinem Freund aufrecht, die er immer platt föhnt, sodass man nicht mal mit der Hand durchkommt. Länger als 5 cm sollten die Haare aber auf keinen Fall sein, den sonst fallen sie runter, wie es bei meinem Pony der Fall war.

Insgesamt ein gutes Produkt für Männer mit kurzen Haaren, das etwas teurer ist. Für Frauen mit langen Haaren finde ich es ungeeignet, aber dafür ist es auch nicht gedacht.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarcreme

Dieser Artikel wurde seitdem 4069 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinzelne Haarpartien können modelliert werden
XXXXOverklebt das Haar nicht
XXXXObändigt fliegendes Haar
XXXOOmacht das Haar geschmeidig & beschwert es nicht
XXXOOlässt sich leicht wieder auskämmen

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige