Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Schwarzkopf 3 Wetter taft Ultra Hair Wax

Ein Haarwachs mit meiner Meinung nach reichlich unangenehmen Inhaltsstoffen, unangenehmem Geruch und So-la-la-Wirkung...

Anzeige

Das Haarwachs von Schwarzkopf 3 Wetter taft habe ich mir vor einiger Zeit bei Müller gekauft. Die enthaltenen 75 ml kosten ca. 4 Euro.

Ich habe mir das Haarwachs gekauft, um fliegende Haare zu bändigen, auch bekannt als „Krisselhaare“. Was mich an dem Haarwachs überzeugte, war, dass es leicht auszuwaschen sein soll und dass es vor dem Austrocknen schützen sollte.

Auf der Homepage von Schwarzkopf 3 Wetter taft wird das Haarwachs wie folgt angepriesen: „Das perfekte Finish für Struktur und Glanz mit 24h-Halt. Ultra starker Halt und Struktur mit glänzendem Finish. Einfach zu verteilen & leicht auszuwaschen. Schützt das Haar vor dem Austrocknen. Ideal, um glänzende Akzente zu setzen“

Konsistenz und Anwendung: Ich nehme eine kleine Menge Wachs zwischen die Fingerspitzen und fahre dann über meine Haare. Die Krisselhaare werden tatsächlich gut gebändigt. Das Haarwachs hat eine milchig-weiße Farbe und einen süßlichen Geruch, der sich mit Tankstellengeruch vermischt, finde ich nicht angenehm, aber naja. Wenn das Haarwachs ansonsten hält, was es verspricht, will ich darüber hinwegsehen.

Einige Stunden nach der Anwendung: Die Haare fühlen sich mittlerweile hart an. Ich kann mir nicht mehr einfach durch die Haare streichen oder wuscheln, wie ich es sonst gerne mache. Außerdem raubt das Gel, zumindest so, wie ich es angewendet habe, den Haaren jegliches Volumen.
Auswaschbar ist das Gel ohne Probleme.

Hier die Inhaltsstoffe: petrolatum, trilaureth-4 phosphate, cetyl palmitate, aqua, cera alba, cera microcristallina, parfum, propylparaben, benzyl salicylate, hexyl cinnamal, butylphenyl methylpropional, linalool, citronellol, coumarin, benzyl alcohol, isoeugenol, benzyl benzoate

Schon der erste Inhaltsstoff überzeugt mich nicht. „Aus Erdöl hergestellt, kann sich im Körper anreichern, die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen“ – so wird Petrolatum auf codecheck.info beschrieben. Auch den zweiten Inhaltsstoff finde ich nicht angenehmer: Trilaureth-4 Phosphate sind PEG-basiert (codecheck.info: „diese Stoffe können die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen“). Cera Microcristallina ist wiederum ein aus Erdöl hergestelltes Paraffinwachs. Auch das Konservierungsmittel Propylparaben finde ich unangenehm (Verdacht auf Einfluss im Hormonhaushalt im Körper).

Ich werde mir das Gel nicht nachkaufen und habe es mittlerweile meinem Bruder überlassen. Wahrscheinlich ist Gel doch einfach etwas für Männer…

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Haarwachs

Dieser Artikel wurde seitdem 8334 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOlässt sich leicht & gleichmäßig verteilen
XXXXOeinzelne Haarpartien können modelliert werden
XOOOOverleiht flexiblen Halt
XXOOObeschwert nicht
XXOOObringt Glanz ins Haar

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.