Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Schwarzkopf Professional OSiS+ Glamination Smooth polish elixir

3 Bilder aus Testberichten

4,7 / 5,0


2 Testberichte, 1 Kurzkritik
100% empfehlen das Produkt weiter
Verpackung: 4,5
Preis: € € € € 

Wie werden die Wertungen jeweils berechnet?

  1. Ein Testbericht zählt 10mal so viel wie eine Kurzkritik. Mehr Infos findest du beim Testerranking.
  2. Empfehlung: So viel % der Tester würden das Produkt weiter­empfehlen.
  3. Verpackung: 1-5 Punkte / 1 Punkt = schlecht, 5 Punkte = sehr gut
  4. Preis: 1-5 Punkte (€-Zeichen) / 1 Punkt = sehr günstig, 5 Punkte = sehr teuer
Testbericht schreiben Kurzkritik schreiben

Testberichte (2)

» Wie kann ich Tester werden?

einfache Anwendung

verklebt das Haar nicht

beschwert das Haar nicht

verleiht dem Haar natürlichen Glanz

langanhaltende Wirkung

26.06.2015 von

Alter: 29, Haare: blond

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt weiterempfehlen: Ja

4,8 von 5,0

Es macht die Haare weicher und verleiht einen seidigen Glanz. Eher für glatte Haare geeignet.

Weiterlesen...Keine Kommentare

12.11.2014 von

Alter: 34, Haut: trocken, Haare: gefrbt, Favorite: alle

4,6 von 5,0

Ein sehr ergiebiges Elixier, welches einen tollen Glanz in die Haare zaubert, ohne sie zu beschweren.

Weiterlesen...Keine Kommentare

vorige Seite Seite1 nächste Seite

Kurzkritiken (1)

» Eigene Kurzkritik schreiben
  • 07.07.2015 von

    Haut: sensibel, Haare: brnett

    Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt weiterempfehlen: Ja

    4,0 von 5,0

    Das Produkt macht die Haare tatsächlich sehr weich und lässt sie schön glänzen. Außerdem duftet es sehr schön und der Duft bleibt lange im Haar. Einerseits ist es eine Silikonbombe, anderseits muss man das Produkt ja auch nicht in die Kopfhaut einreiben. Man braucht nur ein bis zwei Pumpstöße für die ganzen Haare (habe mittellanges Haar), daher finde ich das Produkt sehr ergiebig.

    Keine KommentareSchreibe einen Kommentar

    Antworten abbrechen

    Du musst eingeloggt sein, um eine Kurzkritik kommentieren zu können. Falls du noch keinen Account hast, geht es hier zur Registrierung.

vorige Seite Seite1 nächste Seite

Schreibe deine eigene Kurzkritik

Du musst eingeloggt sein, um eine Kurzkritik schreiben zu können.
Falls du noch keinen Account hast, geht es hier zur Registrierung.