Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

SexyHair CurlySexyHair Curling Crème

Kein schlechtes Produkt, aber in der Preisklasse gibt es für meine Haare ein besseres Produkt.

Durch ein YouTube Video bin ich auf das folgende Produkt aufmerksam. Die CurlySexyHair Curling Crème von sexyhair.

Es handelt sich hier um ein Produkt das (Natur-)Locken laut Hersteller bündeln, kräftigen, definieren und bändigen soll. Das Produkt soll ihnen Geschmeidigkeit, Feuchtigkeit geben und vor Luftfeuchtigkeit schützen sowie Volumen und Halt für den ganzen Tag geben.

Das Produkt befindet sich in einer 150ml Tube, die in einem metallischen Blau gehalten ist. Die Aufschrift des Produkts ist weiß mit dunklem Rosa. Bezahlt habe ich dafür 19,95€ in einem Laden für Friseurbedarf, es gibt dieses Produkt auch online zu erwerben.

Das Produkt lässt sich aufgrund der cremigen Konsistenz sehr gut dosieren, wenn man einmal raus gefunden hat wie viel man für seine Haarlänge benötigt. Genau damit hatte ich anfänglich große Probleme. Ich habe einen kurzen Bob und von der CurlySexyHair Curling Crème anfangs genauso viel genommen wie von meinem „Heiligen Gral“, der übrigens in derselben Preisklasse liegt. Zuviel ist hier nicht gut! Wirklich nicht!

Hat man aber eben die richtige Menge, dann ist das CurlySexyHair kein schlechtes Produkt. Es lässt sich gut in den Haaren verteilen und beschwert nicht. Allerdings definiert es meine Haare nicht wie ich es gewohnt bin. Die Haare sehen zwar luftig und schön aus, aber eben nicht definiert. Dafür müsste ich dann wieder mehr Produkt nehmen, was aber dazu führt, dass die Haare schwer werden und die Locken sich aushängen und sehr verklebt aussehen.

Das Produkt hält den ganzen Tag und darüber hinaus. Ich gebe das Produkt nach der Haarwäsche in die handtuchtrockenen Haare bzw. knete es gut ein. Um meine Haare zu schonen, lasse ich sie lufttrocknen, man könnte aber auch einen Diffuser benutzen.

Ob das Produkt sich gut ausbürsten lässt, kann ich leider nicht beurteilen, ich habe Bürsten schon vor einigen Jahren aus meinem Haus verbannt. Ich kämme meine Haare wenn überhaupt nur im nassen Zustand, meistens gehe ich nur mit den Fingern durch.

Also, um mal auf den Punkt zu kommen: Das Produkt ist solide, die Versprechen des Herstellers werden zumindest bei meinen Haaren aber nicht komplett erfüllt. Für meine Haarstruktur gibt es ein besseres Produkt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Spezialstyling

Dieser Artikel wurde seitdem 2033 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXeinfache Anwendung
XXXXOverklebt das Haar nicht
XXXXObeschwert das Haar nicht
XXXXOverleiht dem Haar natürlichen Glanz
XXXXXlanganhaltende Wirkung

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Produkt kaufen

0 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 0x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 1x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 1x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “SexyHair CurlySexyHair Curling Crème”

  1. solha

    Was ist denn dein „Heiliger Gral“, auf den du die ganze Zeit anspielst?
    LG

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.