Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Swiss O Par Tiefenreinigung Shampoo

Ein Shampoo, das bei mir nicht ganz halten konnte, was es verspricht. Aber das Ergebnis ist wohl auch stark vom Haartyp abhängig.

Anzeige

Für Pinkmelon testete ich die vergangenen zwei Wochen das Tiefenreinigung Shampoo von Swiss O Par „mit natürlichem Limettenextrakt“ für Reinigung + Glanz.

Das Shampoo kommt in einer ca. 20 cm hohen, milchigen, weichen Plastik-Flasche der Klappdeckel ist grün und das Produkt lässt sich gut entnehmen. Für ca. 2€ erhält man 250ml Produkt.

Der Hersteller verspricht auf der Rückseite:
„Swiss-O-Par Tiefenreinigung Shampoo ohne Silikone. Für jedes Haar. Das Swiss-O-Par Tiefenreinigungs-Shampoo reinigt das Haar und entfernt sanft: Haarspray/Haarlack; Haarwachs; Schaumfestiger; andere Styling-Rückstände; Fette; Silkone und umweltbedingte Ablagerungen. Ein spezieller Anti-Kalt-Effekt neutralisiert kalkhaltiges Wasser und verhindert damit ein Beschweren der Haare. Zusätzlich erhält Ihr Haar strahlenden Glanz und spürbare Geschmeidigkeit. Die besondere Formel mit pflegenden Komponenten verleiht Ihrem Haar wieder Volumen, Elastizität und Sprungkraft. Anwendung: Das Haar mit dem Tiefenreinigungs-Shampoo einschäumen, durchwaschen und ausspülen.“

Wie oben erwähnt, habe ich das Shampoo zwei Wochen getestet, aber nicht täglich, wieso erfahrt ihr gleich…

Meine Haare sind wellig bis lockig, störrisch und meistens nur mit Schaumfestiger und Haarspray zu bändigen, deswegen kam mir dieses Shampoo gerade recht.
Normalerweise wasche ich meine Haare jeden zweiten Tag weil der Ansatz sonst zu schnell nachfettet.

Beim Öffnen der Flasche entfaltet sich ein angenehm limettig-zitroniger Duft, der aber keinesfalls nach (Klo-)Reiniger riecht.
Das Shampoo ist sehr flüssig und fast durchsichtig auf den Handinnenflächen.
Wenn die Haare richtig nass sind, schäumt es ganz gut. Meine Haare fühlen sich gut gereinigt an.
Allerdings je mehr ich das Shampoo einmassiere, desto mehr verknoten meine Haare und fühlen sich „aufgeraut“ an.
Nach dem Ausspülen das gleiche Szenario: Meine Haare fühlen sich trocken und wie Stroh an, an auskämen ohne Spülung ist fast nicht mehr zu denken.

Für den Test habe ich es mit einer bekannten Bürste durchgebürstet mit der man gut nasse Haare kämmen kann. Es hat gedauert, aber es ging – ohne dieses Teil wäre ich wahrscheinlich aufgeschmissen gewesen.

Meine Kopfhaut ist durch das Shampoo auch trockener geworden und hat sogar leicht geschuppt.

Nach dem Föhnen sind die Haare etwas trockener als sonst, fühlen sich aber auch weniger beschwert an. Einen Effekt von mehr Volumen, Glanz und Elastizität konnte ich nicht feststellen. Also nicht mehr wie bei jedem anderen normalen Shampoo.
Im trockenen Zustand haben sich die Haare dann wie gewohnt kämmen lassen.

Ich verwende das Shampoo jetzt ganz zu Ende. Meistens aber nur einmal wöchentlich, um 1. meine Kopfhaut nicht zu arg zu strapazieren und 2. um Stylingreste von starken Stylingsessions rauszuwaschen.

Fazit:
Ich persönliche finde, für meine störrischen Haare ist es nicht unbedingt geeignet. Ich hatte schon ein besseres und günstigeres Reinigungsshampoo aus der Drogerie, das bessere Erfolge mit weniger ziepen erzielt hat.
Für mich persönlich kein Nachkaufprodukt, aber ich denke es ist immer ganz davon abhängig welchen Haartyp man hat.
Für zwischendurch und mit einer Haarspülung danach finde ichs ganz nett.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Reinigungsshampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 19690 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOlässt sich einfach verteilen
XXOOOstrapaziert nicht die Kopfhaut
XXOOOtrocknet das Haar nicht aus
XXXXXentfernt Talg- und Produktrückstände
XXXXOhinterlässt ein frisches Gefühl

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.