Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Repair-Shampoo Traube Avocado

Ein Shampoo mit Macken: Es reinigt nicht sehr gründlich und man muss viel Geduld haben bis die sich die Haare daran gewöhnt haben. Leider ist auch die Anwendung nicht so leicht.

Anzeige

Hallöchen ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich mir von Pinkmelon ein Produktset aus dem Förderkreis ausgesucht. Es handelte sich dabei um 3 alverde Produkte: zum einen das Repair-Shampoo Traube Avocado für strapaziertes und brüchiges Haar, dann das Sport- und Massageöl und zu guter Letzt die getönte Tagescreme. Ich habe mich sehr gefreut, denn die Produkte passen sehr gut zu meinen Bedürfnissen.

Nun möchte ich euch zu allererst das Shampoo vorstellen, die beiden anderen Produkte lade ich danach hoch.
Es soll für strapaziertes und brüchiges Haar sein. Und was natürlich noch von Vorteil ist, es enthält keine Silikone.

Das Shampoo befindet sich in einer weißen Plasteflasche mit lilafarbenem Deckel, welcher sich sehr gut öffnen und schließen lässt, auch unter der Dusche oder mit nassen Händen. Es sind 200ml enthalten und in meinem Fall sind diese bis 03/2015 haltbar. Alverde ist eine Naturkosmetikmarke von DM und dort kostet das Shamoo ca. 1,95€.

Hier die Bestandteile:
Gereinigtes Wasser, Kokosglucosid, Natriumcocoylsulfat, pflanzliches Glycerin, Xanthan, Polyfructose, Isoamyllaurat, Dinatriumcocoylglutamat, Natriumcocoylglutamat, Glycerinmonooleat, Betain, Zitronensäure, Natriumpyroglutamat, Lävulinsäure, Carrageenanextrakt, Mischung ätherischer Öle*, Anissäure, Natriumlävulinat, Hydrolysiertes Weizenprotein, Phytinsäure, Avocadoextrakt, Traubenextrakt, Palmöl-Glycerin-Zitronensäureester, Vitamin E
*aus natürlichen ätherischen Ölen

Der Hersteller verspricht, die Haarstruktur zu stärken. Es soll der Austrocknung der Haare entgegenwirken, intensiven Glanz bringen, mehr Geschmeidigkeit und bessere Kämmbarkeit.

Nun zum Duft: Ich muss sagen, die Kombination von Traube und Avocado hat mich sehr sehr neuierig gemacht. Ich roch an dem Shampoo und fand es anfangs etwas gewöhnungbedürftig. Ich kann den Duft selbst immer noch nicht so genau beschreiben. Was man mehr herausriecht: Es riecht etwas fruchtig, cremig und ein klein wenig nehme ich von der Traube war, aber nur dezent. Die Farbe des Shampoos ist durchsichtig bis weiß und für ein Shampoo ist es meiner Meinung nach ungewöhnlich flüssig. Ich habe bis jetzt nur Shampoos verwendet, die cremig waren. Dieses hier ist doch schon sehr flüssig, fast wie eine Bodymilk.

Die Anwendung gestaltet sich recht schwierig, deshalb habe ich auch am Anfang zu viel Produkt verwendet. Bei der ersten Haarwäsche nahm ich ein wenig von dem Shampoo und habe versucht, es einzumassieren. Es entstand kaum Schaum und der Auftrag wurde ungleichmäßig. Ich hatte stellenweise kein Shampoo auf den Haaren, weil es sich sehr schwer einmassieren lies. Das empfand ich als ersten Negativpunkt. Der 2. folgt so gleich. Ich habe das Shamoo natürlich auf Herz und Nieren geprüft und festgestellt, dass es nicht beonders gut reinigt. Stylingrückstände werden nie komplett ausgewaschen, obwohl ich schon mehr Shampoo genommen habe. Und je mehr Shampoo ich verwendet habe, desto länger musste ich natürlich auch die Haare wieder ausspülen, um alle Reste des Shampoos wegzubekommen.

Das Ergebnis selbst haut mich leider auch nicht voll und ganz vom Hocker. Der Duft bleibt noch ca. eine Std. im Haar, dann ist er aber nur noch dezent wahrnehmbar. Ich fand auch nicht, dass sich meine Haare nach dem Waschen besser durchkämmen ließen als sonst – auch im nassen Zustand fühlten sie sich noch recht strohig und trocken an. Aber mit der Zeit habe ich festgestellt, dass sich meine Haare daran gewöhnt haben und sie im getrockneten Zustand schon weicher und glänzender aussehen, aber auch erst nach ca. anderthalb Monaten Benutzung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 2701 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOgute Schaumeigenschaften
XXOOOgute Waschkraft
XXXOOlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXOOgute Naßkämmbarkeit
XXXOOpflegt das Haar

Gesamtwertung: 2,6 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 1x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “alverde Repair-Shampoo Traube Avocado”

  1. fwdberlin

    Hallo Susimaus,

    danke für den ausführlichen Bericht. Wieder ein Shampoo, das ich mir bestimmt nicht kaufen werde.

    Dass Du beim Schnuppern ein wenig Traube herausgerochen hast, wundert mich allerdings ein bisschen, denn es ist ja gar keine Traube drin – nur eine Winzigkeit Traubenkernöl (vitis vinifera seed exract), und das ist geruchlos. Außerdem steht es in der Zutatenliste noch weit hinter dem Parfum. Man hat also etwa ein Teelöffelchen Traubenkernöl in einem Bottich Shampoo aufgelöst. Und Avocado-Öl ist kaum mehr, denn es steht direkt davor. Vermutlich ist das, was Du da gerochen hast, nur das Parfum.

    Meiner Ansicht nach wollen die ihre Kunden für dumm verkaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
alverde Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.