Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alverde Sensitiv-Shampoo Birke Salbei

Das Shampoo erfüllt insgesamt seine Aufgaben und reinigt gut. Allerdings sollte man bei besonders anspruchsvoller Kopfhaut dennoch auf eine mildere Variante zurückgreifen. Mehr dazu im Testbericht!

Anzeige

alverde Sensitiv-Shampoo Birke Salbei

In den letzten Wochen durfte ich für Pinkmelon das Sensitiv-Shampoo Birke Salbei von alverde Naturkosmetik testen. Heute kommt mein Testbericht dazu!

Zunächst die Eckdaten:
Marke: alverde Naturkosmetik (dm Eigenmarke)
Preis: ca. 2€
Inhalt: 200ml

Bei diesem Shampoo handelt es sich um ein Produkt, das für irritierte und empfindliche Kopfhaut geeignet sein soll. Da dies sowohl bei mir, als auch bei meinem Mann zutreffend ist, haben wir uns gleich beide ans Testen gemacht. 🙂

Das Shampoo ist übrigens vegan!

alverde Sensitiv-Shampoo Birke Salbei

Inhaltsstoffe:

Aqua, Coco-Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Sodium Chloride, SodiumLactate, Betaine, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium CocoylGlutamate, Alcohol*, Betula Alba Leaf Extract*, Salvia Officinalis LeafWater*, Sodium Phytate, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed WheatProtein, Hydrolyzed Soy Protein, Leuconostoc/Radish Root FermentFiltrate, Parfum**, Limonene**, Linalool**, Citral*** ingredients from certified organic agriculture** from natural essential oils

Das Herstellerversprechen:

„Das alverde Sensitiv-Shampoo beruhigt und pflegt. Die schonende Rezeptur ist besonders mild zu empfindlicher und irritierter Kopfhaut. Milde Tenside reinigen das Haar sanft, aber gründlich. Pflanzliche Inhaltsstoffe mit der natürlichen Kraft von Birke und Salbei pflegen das Haar und können Schuppenbildung verringern.“

Anwendung:

„Ins feuchte Haar einmassieren und kurz einwirken lassen. Danach sorgfältig ausspülen.“

Allgemeine Erfahrungen:

Die Shampooflasche liegt gut in der Hand und das Shampoo lässt sich auch mit nassen Händen gut dosiert entnehmen.

Der Duft ist im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch angenehm. Mich erinnert er an einen Kräuteraufguss in der Sauna, wobei der Salbei hier hervorsticht. Allerdings ist der Geruch insgesamt nicht zu stark und hält sich auch nicht lange nach der Wäsche im Haar, er verfliegt bereits nach 1-2 Stunden.

Das Shampoo ist transparent und in seiner Konsistenz sehr flüssig. Beim Aufschäumen in den Händen und im Haar bildet sich jeweils ein nur sehr feiner Schaum.

alverde Sensitiv-Shampoo Birke Salbei

Die Erfahrungen meines Mannes:

Erstmal vorweg: Die Haare meines Mannes reichen etwa bis Mitte Rücken, sind glatt und geschmeidig. Da werde ich immer neidisch, wenn ich die ansehe. 😉 Allerdings neigt er zu juckender Kopfhaut, hat immer mal leichte Schuppen und einen schnell fettenden Ansatz, weshalb er alle 2-3 Tage Haare waschen muss. Für ihn ist bei einem Shampoo deshalb wichtig, dass es die Kopfhaut nicht zusätzlich belastet und reizt.

Mein Mann sagt: „Das Shampoo schäumt schön, riecht gut und macht die Haare sauber. Allerdings fängt meine Kopfhaut spätestens zwei Tage nach dem Waschen wieder an zu jucken, ich bekomme leichte Schuppen und der Ansatz fettet ebenfalls nach, wie sonst auch. Insgesamt finde ich das Shampoo nicht besser als andere, allerdings aber auch nicht schlechter. Ich habe schon viel ausprobiert und da ich bislang bei allen Shampoos diese Probleme hatte, bin ich mit diesem im Grunde zufrieden.“

alverde Sensitiv-Shampoo Birke Salbei

Meine Erfahrungen:

Erstmal vorweg: Meine Haare reichen bis etwa Mitte Rücken, sind leicht gewellt und die unteren Lagen kräuseln sich ein wenig. Insgesamt neigen sie eher zu Trockenheit. Ich habe Schuppenflechte, welche sind insbesondere auf der Kopfhaut und am Haaransatz zeigt, weshalb ich eine spezielle Pflege benötige. Ich muss mir vor jedem Waschen eine ordentliche Ladung Öl auf die Kopfhaut einmassieren um die Schuppen zu lösen und die Haut zu pflegen. Deshalb ist mein besonderer Anspruch an ein Shampoo der, das Öl anschließend gut wieder aus den Haaren zu bekommen, ohne die Kopfhaut dabei anzugreifen. Ich wasche meine Haare 1-2 mal in der Woche.

Bereits bei der ersten Wäsche fiel mir direkt auf, dass sich meine Haare nach dem Ausspühlen anders anfühlen als sonst. Bei vielen Shampoos werden sie direkt weich und geschmeidig, bei diesem habe ich allerdings eher das Gefühl, dass sie sehr sauber werden. Man hat den Eindruck, die Haare würden quietschen, wenn sie aneinander reiben. Im nassen Zustand legt sich das dann aber zum Glück wieder, denn ich empfinde das eher als unangenehm.

Das Öl in meinen Haaren wäscht das Shampoo rückstandslos heraus, in dem Punkt überzeugt es also.
Allerdings merke ich, sobald meine Haare trocken sind, dass mein Haaransatz direkt wieder sehr trocken wird und sich dort Schuppen bilden. Vor diesem Shampoo habe ich lange Zeit einfach nur mildes Babyshampoo verwendet, da hatte ich dieses Problem nicht. Insofern denke ich also, dass das Shampoo meine Kopfhaut eher austrocknet als es wirklich zu pflegen.
Meine Haare fühlen sich dagegen normal an, etwas trocken wie immer, aber nicht ausgetrocknet.
Meinen Waschrythmus hat das Shampoo nicht beeinflusst.

Ich kann meine Haare nach dem Waschen im nassen Zustand recht gut bürsten, habe allerdings etwas mehr Schwierigkeiten als wenn ich noch eine Spülung verwende.

Fazit:

Insgesamt kann man sagen, dass das Shampoo seine Aufgaben erfüllt. Allerdings sollte man je nachdem wie empfindlich man tatsächlich ist, doch auf eine noch mildere Variante zurückgreifen. Wir für unseren Teil werden das Shampoo jedenfalls nicht nachkaufen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 2014 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOgute Schaumeigenschaften
XXXXXgute Waschkraft
XXXXXlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXXOgute Naßkämmbarkeit
XXXXOpflegt das Haar

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
alverde Naturkosmetik ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.