Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Vitamin Shampoo (trockenes & strapaziertes Haar)

Trotz des geringen Preises kein Nachkaufprodukt für mich. Bei geringeren Ansprüchen an Duft und Plegewirkung aber auf jeden Fall einen Versuch wert.

Anzeige

Äußerlichkeiten:
Das Shampoo kommt in einer weißen PP-Flasche mit gigantischen 500 ml Inhalt daher. Der Verschluss ist dunkelblau und der Deckel schließt so fest, dass man ihn unter der Dusche nur schwer mit einer Hand öffnen kann. Da der Deckel flach ist, lässt sich die Flasche auch auf den Kopf stellen, so dass die letzten Reste leicht entnommen werden können.
Das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum lag ca. 2,5 Jahre nach meinem Kaufdatum.
Die Balea Shampoos gibt es nur bei dm. Für die Riesenflasche habe ich deutlich unter einem Euro bezahlt, ich glaube, es waren 75 Cent!

Herstellerversprechen:
„Für schön gepflegtes Haar, jeden Tag. Neue Geschmeidigkeit für Ihr Haar: Balea Vitamin Shampoo mit Fruchtkomplex und Vitamin B3 versorgt trockenes und strapaziertes Haar mit Feuchtigkeit.
Die milde Pflegeformel mit wertvollem Fruchtkomplex aus der Papaya, Feige sowie Ananas reinigt Ihr Haar und die Kopfhaut besonders sanft. Der fruchtige Duft verleiht ein Gefühl anhaltender Frische.
Das Vitamin Shampoo ist vegan.
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.“

Die inneren Werte:
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Chloride, Cocamidopropyl Betaine, Glycerin, Parfum, Sodium Benzoate, Citric Acid, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Potassium Sorbate, Niacinamide, Limonene, Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Carica Papaya Fruit Extract, Ananas Sativus Fruit Extract, Ficus Carica Fruit Extract, CI 47005, CI 16035

Codecheck bewertet davon 12 emfehlenswert, 3 eingeschränkt emfehlenswert und CI16035 weniger empfehlenswert (ein roter Farbstoff), 2 sind nicht bewertet. Das Vitaminshampoo wurde 2010 von Ökotest als ‚gut‘ bewertet.
Die versprochenen Fruchtextrakte sind tatsächlich enthalten, wenn auch erst sehr weit hinten in der Liste. Davon abgesehen, empfinde ich die Zusammensetzung als recht einfach. Silikone kann ich nicht entdecken, das finde ich sehr positiv.

Anwendung:
Das Shampoo ist durchsichtig-gelig und nur leicht rötlich getönt.
Der Geruch ist beim Einshampoonieren unheimlich intensiv. Es riecht sehr fruchtig, aber für mein Empfinden künstlich-fruchtig. Nach dem Duschen riecht das ganze Bad. In meinen schulterlangen Haaren hält es sich nicht sehr lange, nach wenigen Stunden riecht man es praktisch nicht mehr. In den kurzen Haaren von meinem Freund hingegen kann ich es noch am Abend riechen.
Das Shampoo schäumt schon bei geringen Mengen sehr stark auf. Man kann es gut dosieren, muss aber auf Grund der großen Flache aufpassen, dass nicht zuviel auf einmal rauskommt. Ausspülen lässt es sich gut und ich konnte meine Haare im handtuchtrockenen Zustand problemlos kämmen.
Normalerweise habe ich 2-3 Shampoos gleichzeitig im Gebrauch, die ich immer wechsel. Zum gründlicheren Testen habe ich dieses Shampoo auch eine Woche lang täglich genutzt. Zu Anfang fühlten sich die Haare nach der Wäsche einfach nur gut gereinigt an. Ab dem 3. Tag aber eher trocken und frizzig. Das wundert mich ein bisschen, da das Shampoo doch extra für trockenes und strapaziertes Haar ausgelobt ist. Die Haare wurden auch schwieriger zu kämmen, so dass ich eine Spülung verwenden musste.
Meine Haare fühlten sich nicht geschmeidig und mit Feuchtigkeit versorgt an und der Duft war mir zu künstlich.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 5728 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXgute Schaumeigenschaften
XXXXOgute Waschkraft
XXXXXlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXXOgute Naßkämmbarkeit
XOOOOpflegt das Haar

Gesamtwertung: 3,8 von 5,0

Eine Antwort zu “Balea Vitamin Shampoo (trockenes & strapaziertes Haar)”

  1. lexiana

    Hallo, zur Ergänzung noch, da die kurze Testzeit bemängelt wurde:
    Also, ich habe das Shampoo nicht nur eine Woche benutzt sondern eine Woche ununterbrochen, ansonsten im Wechsel mit anderen Shampoos. Das sollte eigentlich durch das ‘auch’ zum Ausdruck kommen, war aber wohl nicht eindeutig genug.
    Dann handelt es sich hier um Shampoo und nicht um Hautcreme, bei der man mindestens den 28-tägigen Erneuerungszyklus abwarten sollte. Wenn meine Haare nach weinigen Tagen immer trockener werden fängt das Shampoo nicht irgendwann unvermittelt an, sie zu pflegen. So ist zumindest meine Erfahrung.
    Und nein, es hat nichts mit sich abbauendem Silikon-Build-up zu tun, falls sich das jemand fragt. Alle meine Shampoos sind silikonfrei.
    Ich hoffe, das hilft bei der Einordnung. Danke!

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige