Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Süßlich duftendes Shampoo, das die Haare geschmeidig macht. Ob es sie wirklich kräftigt, konnte ich nicht beurteilen.

Anzeige

LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Allgemeine Informationen

Die Produkte der neuen Marke LANGHAARMÄDCHEN sind exklusiv bei dm erhältlich. Aus der Intense Repair Reihe gibt es neben dem Shampoo noch einen Conditioner, (den ich gemeinsam mit dem Shampoo testen durfte), eine Haarkur, eine Öl-Kur sowie ein Haaröl. Das Shampoo enthält dabei mit 300ml, also 50ml mehr als der Conditioner und kostet genau wie dieser 4,95 Euro.

Herstellerversprechen von LANGHAARMÄDCHEN

“Das Langhaarmädchen Shampoo Intense Repair gibt deiner Pracht seidige Geschmeidigkeit und kräftigt sie spürbar. Die professionelle Formel mit Anti-Frizz-Effekt, Panthenol und Aminosäuren-Komplex macht all das möglich und gibt dir ein gepflegtes Haargefühl. Mit echtem Kokos- und Buritiöl. Für gepflegtes und gesundes Haar voller Geschmeidigkeit und ohne Frizz.”

Verpackungsrückseite - LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Anzeige

Inhaltsstoffe

“Aqua | Sodium Laureth Sulfate | Cocamidopropyl Betaine | PEG-4 Rapeseedamide | Glycerin | Panthenol | Propylene Glycol | Isopropyl Alcohol | Arginine | Dipropylene Glycol | Serine | Cocos Nucifera Oil | Mauritia Flexuosa Fruit Oil | Parfum | Distearyl Ether | Polyglyceryl-3 Caprate | Dicaprylyl Ether | PCA | Glycine | Histidine | Ethylhexylglycerin | Cetearyl Alcohol | Dimethicone | Glycol Distearate | Disodium Cocoyl Glutamate | Polyquaternium-10 | PEG-4 Distearyl Ether | Laureth-4 | PEG-40 Hydrogenated Castor Oil | PEG-55 Propylene Glycol Oleate | Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride | Silicone Quaternium-22 | Sodium PCA | Sodium Cocoyl Glutamate | Polyquaternium-44 | Aspartic Acid | PEG-90m | Alanine | Palmitamidopropyltrimonium Chloride | Valine | Isoleucine | Proline | Threonine | Phenylalanine | Silica | Sodium Benzoate | Potassium Sorbate | Phenoxyethanol | Citric Acid | Sodium Chloride | Sodium Lactate | Sodium Acetate”

LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Meine persönliche Erfahrung mit dem Shampoo

In den letzten Wochen durfte ich dank Pinkmelon sowohl das Shampoo als auch den Conditioner aus der Intense Repair Reihe der neuen Marke LANGHAARMÄDCHEN testen.

Ich gebe es zu – ich bin ein Verpackungsopfer. Mich spricht die Marke LANGHAARMÄDCHEN nicht zuletzt aus völlig produktunabhängigen Gründen total an: Der Name klingt süß, ich mag die Schriftart und das Design der Flaschen ist einfach so schön! Wie glaube ich auch alle andere Reihen der Marke sind auch die Produkte der Repair Reihe sehr blumig gestaltet. Grundton ist hier ein Apricot mit rot-pink und leicht exotisch aussehenden Blumen sowie Kokosnuss-Stücken als Motiv.

Ich habe recht lange Haare (die Bilder sind aus praktischen Gründen jeweils mit Zopf entstanden), die besonders in den Spitzen und teilweise auch Längen zurzeit schnell trocken werden und somit für Pflege immer “dankbar” sind. Die Vorher-Nachher-Bilder gelten natürlich für Shampoo und Spülung und einige Punkte sind bei beiden Produkten identisch. Hier im Bericht gehe ich aber speziell auf das Shampoo ein.

Dosieröffnung - LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Dosierung & Anwendung:

Die Flasche lässt sich durch einen Klappverschluss leicht und sicher öffnen sowie schließen und mit ein wenig Druck kann man die gewünschte Menge Shampoo entnehmen. Ich nehme bei Shampoo meist ein paar Mal nach, insgesamt meist zwei bis drei walnussgroße Portionen. Diese haben auch hier gereicht.

Das Shampoo lässt sich ohne Probleme im nassen Haar verteilen und schäumt beim Einmassieren auf der Kopfhaut leicht auf. Ich benutze es im Sinne des Reverse Washings nachdem die Spülung kurze Zeit in den Längen und Spitzen einwirken konnte und spüle dann beides mit Wasser aus.

Konsistenz -  LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Duft & Konsistenz:

Der Duft des Shampoos ist – genau wie “Untertitel” (Kokosöl & Buritiöl) und Design erwarten lassen – leicht exotisch. Neben einem für meinen Geschmack minimal zu süßlich geratenen Kokosduft kann ich aber keine weitere Komponente ausmachen, wobei mir Buritiöl bisher auch kein Begriff war, sodass ich einen entsprechenden Duft auch kaum identifizieren würde. Da es aus einer Palme gewonnen wird, ist aber jedenfalls das Design auch im Hinblick auf dieses Öl gewählt.

Das Shampoo ist dabei “normal” zähflüssig und leicht milchig.

Pflegewirkung:

Da ich das Shampoo gemeinsam mit dem Conditioner verwendet habe, kann ich diesen Punkt nur kombiniert bewerten. Dabei denke ich aber, dass die Spülung ein wenig mehr Einfluss auf meinen Eindruck hat, da ich sie in den kompletten Längen verwende und ein wenig einwirken lasse, während das Shampoo hauptsächlich am Haaransatz zur Anwendung kommt. Um da einen Effekt bezüglich kräftiger Haare zu erkennen, müsste man die Kombi vermutlich eine deutlich längere Zeit testen.

Insgesamt habe ich das Gefühl, dass meine Haare durch Shampoo und Conditioner sehr weich und geschmeidig werden. Ebenso ist sowohl Nass- als auch die Trockenkämmbarkeit verbessert. Einen optischen Unterschied konnte ich nicht feststellen. Auch finde ich es fraglich, ob Haarpflege die Haare wirklich reparieren und nicht eher neuen Schäden vorbeugen kann. Die Pflegewirkung würde ich aber nichtsdestotrotz als sehr gut beschreiben.

Haare vorher/ nachher - LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Mein Fazit zum LANGHAARMÄDCHEN Shampoo Intense Repair

Ich verwende das Shampoo gerne und würde es besonders für Liebhaber von Kokosduft auch definitiv weiterempfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 4304 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXgute Schaumeigenschaften
XXXXXgute Waschkraft
XXXXXlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXXXgute Naßkämmbarkeit
XXXXXpflegt das Haar

Gesamtwertung: 5,0 von 5,0

Verpackung: 5,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige