Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

The Body Shop Rainforest Volumising Shampoo

Für trockene Haare und Kopfhaut sehr empfehlenswert. Was es eigentlich verspricht wird meiner Meinung nach aber in keinster Weise eingehalten.

Anzeige

Dieses Shampoo für feines Haar habe ich im ausländischen Body Shop erworben. In meinem Fall befinden sich 60ml Inhalt, da es sich um eine Probe handelt.
In Deutschland kann man 250 (für 6,50€) und 400ml (für 9€) erwerben.

Kaufgrund:
Der Geruch und die milden Tenside. Außerdem passe ich in die Zielgruppe: feines Haar.

Verpackung:
Eine dunkelbraun-durchsichtige Plastikflasche mit Klappdeckel und einer ca. 0,5cm großen Öffnung. Das Shampoo selbst ist im Verhältnis sehr flüssig und hat eine durchsichtig-bräunliche Farbe.

Herstellerversprechen und Inhaltsstoffe:
„Ein Shampoo speziell für die Ansprüche von feinem Haar. Die aufeinander abgestimmten Produkte der Rainforest Volumen-Serie geben feinem Haar Halt, ohne zu beschweren.

-Das Haar sieht voller und geschmeidiger aus
-Umweltbewusste Haarpflege
-OHNE Silikone, Sulfate, Parabene oder Farbstoffe“

Aqua (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Disodium Cocoyl Glutamate (waschaktive Substanz), Lauryl Betaine (waschaktive Substanz), Mel (natürlicher Zusatz), Propylene Glycol (Feuchthaltemittel), PEG-55 Propylene Glycol Oleate (waschaktive Substanz), Sodium Chloride (Konsistenzregler), Citric Acid (pH-Regulator), Glycerin (Feuchthaltemittel), Polyglyceryl-4 Caprate (Hautpflegemittel), Parfum (Duftstoff), Sodium Benzoate (Konservierungsmittel), Sucrose Laurate (Hautpflegemittel), Isopropyl Alcohol (Lösungsmittel), Polyquaternium-6 (Pflegemittel), Salicylic Acid (Konservierungsmittel/Haarpflegemittel), Linalool (Duftstoffkomponente), Aloe Barbadensis Leaf Juice (Hautpflegemittel, Aloe), Paullinia Cupana Seed Extract (Hautpflegemittel, Guarana-Kletterstrauch), Geraniol (Duftstoffkomponente), Panax Ginseng Root Extract (natürlicher Zusatz, Ginseng), Pentaclethra Macroloba Seed Oil (Hautpflegemittel, Pracaxi), Tocopherol (Antioxidans).

Persönliche Anmerkung:
Was ich persönlich ja lustig finde ist, dass die Rede von „Umweltbewusster Haarpflege“ ist und dann ein Stoff wie z.B. Polyquaternium drin ist, welcher nicht vollständig abgebaut werden kann.
Sowas kommt bei The Body Shop aber öfter vor, sodass ich die Seriösität und Glaubhaftigkeit von The Body Shop nicht mehr als gewährleistet ansehen kann.
Zudem gehört es jetzt zum L’Oreal-Konzern, welcher meines Wissens nach immer noch Tierversuche für neue Inhaltsstoffe („Jetzt Neu“, „Die neue Innovation“, u.s.w.) in Auftrag gibt. (Anm. d. Red.: The Body Shop bleibt Tierversuchsfrei. S.Link zu PETA und Tierversuche sind seit März 2013 Europaweit verboten, also auch für L’Oréal LINK)

Anwendung und Erfahrung:
Zuerst mal zum Duft – er erinnert mich an Brausetabletten. Sehr lecker und irgendwie trifft es wirklich ein wenig den „Regenwald“.
Der Deckel lässt sich leicht öffnen und auch leicht fest verschließen.

Die Anwendung bzw. Dosierung macht richtig Probleme! Das Shampoo ist für seine Existenz als Shampoo, sehr flüssig und es läuft schneller von den Händen als es auf dem Kopf verteilt werden kann. Somit muss man nachnehmen und verbraucht natürlich sehr viel.
Außerdem schäumt es nicht vernünftig auf und die Reinigungsleistung ist sehr schlecht. Die Haare fühlen sich belegt an und werden ca. 2-3 Stunden nach dem Waschen wieder fettig (das tun sie bei mir nochmalerweise erst nach 1,5 Tagen).

Nach dem 2. Mal Shampooverschwendung mit enttäuschender Reinigungsleistung habe ich dann einen abgeschätzten Klecks Shampoo in eine leere Haarfärbeflasche gefüllt (wegen dem Applikator) und mit 50ml Wasser verdünnt. Das klappte dann besser, aber ich finde es ein Unding (vor allem bei dem Preis), dass man es ja schon verdünnen muss, um es nicht verschwenden zu müssen.
Hierbei entstand jedenfalls mal vernünftig Schaum und die Reinigungsleistung war besser. Trotzdem waren meine Haare am nächsten Tag wieder fettig und ich musste, statt alle 2 Tage, nun wieder täglich waschen.

Egal wie ich gewaschen habe, meine Haare fühlten sich danach (also auch im trockenen Zustand) immer belegt an, so als sind einfach zu viel pflegende Stoffe enthalten. Find ich nicht angenehm!

Von einem Volumen-Effekt kann man auch überhaupt nicht sprechen.

Zu der Kämmbarkeit kann ich leider nichts sagen, da ich nass nicht kämme und außerdem fast immer eine Spülung oder Kur verwende.

Fazit:
Herstellerversprechen meiner Meinung nach überhaupt nicht erfüllt (nicht mal die „umweltbewusste Pflege“). Bin wirklich enttäuscht von dem Produkt und bedaure das teure Geld.
Kann es für leicht fettende Haare oder feine nicht weiterempfehlen. Es ist eher was für trockene Haare und Kopfhaut, die viel Pflege brauchen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Shampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 4309 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOgute Schaumeigenschaften
XOOOOgute Waschkraft
XXXOOlässt sich leicht wieder ausspülen
XXXOOgute Naßkämmbarkeit
XXXXXpflegt das Haar

Gesamtwertung: 2,8 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 0x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 1x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
The Body Shop ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.