Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Balea Trockenshampoo (jedes Haar)

Balea Trockenshampoo - für Leute mit hellen Haaren und die, denen es nichts ausmacht, es im Freien verwenden zu müssen...

Anzeige

Für Pinkmelon testete ich das Trockenshampoo von Balea. Erhältlich bei DM. Enthalten sind 200ml Produkt. Bei mir hat es ca. für 6-7 Anwendungen gereicht.

Das Trockenshampoo kommt in einer ca. 21cm hohen Metall-Sprühdose, der Sprühkopf und der Deckel sind aus Plastik.

Der Hersteller schreibt auf der Rückseite der Flasche:

„Balea Trockenshampoo – die ideale Trockenwäsche zwischen den normalen Haarwäschen. Ganz ohne Wasser. Die Frisur ist von Grund auf erfrischt und hat wieder Fülle. Ohne Föhnen zu neuem Volumen.

EXTRA FRISCHE – NEUES VOLUMEN
– Für Zwischendurch und auf Reisen.
– Neuer Schwung – erfrischt das Haar und lässt es wieder griffiger werden.
– Für alle Haartypen.
– Für frisches, duftendes Haar.“

Anwendungsempfehlung:

„1. Das Haar gründlich ausbürsten. Zum Schutz der Kleidung Handtuch um die Schultern legen.
2. Die Dose vor dem ersten Sprühen und vor jedem weiteren Sprühen gut schütteln.
3. Einzelne Partien des trockenen Haares aus ca. 20 cm Entfernung gleichmäßig und sparsam einsprühen. Kurz einwirken lassen.
4. Mit einem Handtuch gründlich durchfrottieren und sorgfältig ausbürsten. Eventuelle Rückstände kalt ausföhnen.
5. Haar wie gewohnt frisieren.“

Die Hautverträglichkeit wurde dermatologisch bestätigt.

Der Duft ist sehr frisch und angenehm. Es lässt sich mit dem Sprühkopf ganz gut dosieren und verteilen, allerdings braucht man bei langem Haar bzw. wenn es sehr fettig ist, mehr Produkt. Es gibt dem Haar Fülle und lockert es auf, allerdings gibt es einen hellen matten Schleier bei braunem Haar. Auch nach dem kalten Durchföhnen bleibt der matte Schleier. Das Produkt verschwindet bei meinen braunen Haaren leider nicht restlos.

Des Weiteren habe ich noch etwas negativ anzumerken: Beim Sprühen gehen die Partikel schnell in die Atemwege. Egal ob ich den Mund zu habe oder die Luft anhalte. Die Partikel schweben in geschlossenen Räumen (ob das Fenster nun geschlossen oder offen ist) dann noch in der Luft und ich muss davon fürchterlich husten. (Bei den Hinweisen steht: „Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren und gebrauchen. Aerosol nicht einatmen.“) Deswegen sollte man es wohl nur im Freien oder in großen (luftigen) Räumen verwenden, was ich persönlich etwas doof finde. Bei anderen Trockenshampoos von anderen Marken habe ich das Problem nicht…

Fazit:

Ich bin etwas enttäuscht von Balea, ich hatte schon bessere Trockenshampoos und werde es bestimmt nicht mehr nachkaufen, außer die Formulierung wird vielleicht irgendwann mal geändert.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Trockenshampoo

Dieser Artikel wurde seitdem 8049 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOeinfache & schnelle Anwendung
XXXXOangenehmer Duft
XXXOOverleiht frisches, lockeres Haar
XXXOOgibt dem Haar wieder Fülle
XXXOOverleiht ein angenehmes Haargefühl

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

2 Antworten zu “Balea Trockenshampoo (jedes Haar)”

  1. Mrs...

    Wow bin ich froh, dass ich nicht die einzige bin, die davon Atemschwierigkeiten bekommt. Ich habe nie Probleme mit sowas gehabt, aber wenn ich es benutze schon.

    Ich finde dafür aber das Balea ‚Trend it up‘ Trockenshampoo sehr gut. Das kann ich ohne Probleme ‚einatmen‘.

  2. Badkitty

    Mich hats ebend auch gewundert.. weil die Atmenprobleme hatte ich bei anderen Trockenshampoos auch nicht und bei dem Vorgänger der Linie „Trend it UP“ erst recht nicht…

    Ich finde gut, dass du dich gemeldet hast. Das bestätigt ja nur das, was ich geschrieben habe.

    Ich war mir nicht sicher ob ich es mit rein schreiben sollte, aber da es bei jeder Anwendung so war und bei der ersten eben extrem schlimm -MUSSTE- ich es einfach erwähnen. 🙂 Vielen Dank für deinen Kommi. 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
Balea ist aktuell Pinkmelon-Partner
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.