Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence beauty secret fancy lashes

Schöne, auffällige Wimpern, ideal zum Weggehen am Wochenende, wenn es mal etwas mehr sein kann. Leichtes Anbringen und Entfernen!

Anzeige

Getestet habe ich falsche Wimpern von essence – die, die es im Standardsortiment bei essence zu kaufen gibt.
Kostenpunkt liegt bei diesen Wimpern bei 1,95€ – was ich ok finde, da man sie mehrmals verwenden kann.

Verpackung/Design

Die Verpackung finde ich hier recht originell, da es ein Mädchengesicht ist (als Comic), bei dem die Augen fehlen und stattdessen sieht man die künstlichen Wimpern.
Die Verpackung ist in Pink gehalten.

Wimpern

In diesem Pack befindet sich ein Paar falsche Wimpern inkulsive einer kleinen Tube Wimpernkleber.
Die Wimpern sind schlicht in Schwarz gehalten, wobei immer 2-3 Einzelwimpern etwas kürzer sind (minimal länger als die eigenen Wimpern), worauf dann 2-3 längere Einzelwimpern folgen und so geht es immer abwechselnd. In der Mitte sind die Wimpern dann am längsten.

Mir sind die Wimpern jedoch zu breit, so dass ich sie vorher in der Breite etwas kürzen musste.
Aber das muss jeder bei seinem Auge ausprobieren.
Das Kürzen ist aber kein Problem.

Package

Enthalten ist wie schon erwähnt:
– ein Paar Wimpern
– ein Wimpernkleber (0,8ml), der aber locker für 2-3 Mal aufkleben reicht.

Anwendung

– Am Besten erst einen ebenfalls dunklen/schwarzen Eyeliner am oberen Wimpernkranz verwenden, damit man die künstlichen Wimpern nicht so sieht.
– Den Kleber am Rand der Wimpern komplett der Länge nach auftragen.
– Die Wimper oberhalb des eigenen Wimpernkranzes anbringen (mit einer Pinzette oder mit den Fingern) und andrücken.

Ich finde die Anwendung bei diesen Wimpern recht einfach, da sie gut haften und der Kleber schnell trocknet, so dass man keine “Fummelei” hat.

Halt

Ich habe sie einen ganzen Abend am Wochenende getragen und hatte keine Probleme mit dem Halt. Sie hielten wirklich bombenfest und der Kleber löste sich nicht.
Vor dem Schlafengehen machte ich sie natürlich wieder ab.

Entfernung

Auch, wenn sie den ganzen Abend super hielten, war das Entfernen nicht problematisch. Einfach leicht am Rand der Wimper ziehen und schon konnte man sie ablösen ohne seine eigenen Wimpern mit abzureißen. Völlig schmerzfrei.

Ich habe die Wimpern dann anschließend mit Make-up Entferner gereinigt (von Kleber und Mascara) und wieder in die Box zurückgemacht.
Insgesamt kann man diese Wimpern so ca. 3-4 Mal tragen. Dann wird die Form etwas unschön.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesen Wimpern, auch wenn sie natürlich etwas künstlich aussehen, aber das ist ja auch der Sinn!
Wunderschöne lange Wimpern hat man damit auf jeden Fall!

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Augen

Dieser Artikel wurde seitdem 21013 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXsehr nützliches Accessoire
XXXXXeinfache Handhabung
XXXXOist aus meinem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken
XXXXOsehr gute Qualität
XXXXXwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige