Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

uma cosmetics „Why not, wild hot“ Lashes (LE)

Die Wimpern an sich finde ich wunderschön und auch das Ergebnis, wenn sie dann endlich mal kleben. Aber der Wimpernkleber hat bei mir versagt.

Anzeige

uma cosmetics „Why not, wild hot“ Lashes (LE)

Hallo ihr Lieben,

die letzten zwei Wochen habe ich die limitierten falschen Wimpern der Marke uma cosmetics getestet. Die LE nennt sich „Why not, wild hot!“.

Enthalten ist ein Paar der falschen Wimpern und ein Wimpernkleber. Das Ganze hat eine Haltbarkeit von 6 Monaten. Sie kosten etwa 4,99€.

Die Wimpern kommen in einer schwarzen Umverpackung mit durchsichtigem Sichtfenster daher, man kann das Produkt dadurch sehr gut erkennen. Die Schrift der Verpackung ist vorwiegend in Weiß und Pink gehalten.

uma cosmetics „Why not, wild hot“ Lashes (LE)

Vorne drauf findet man den Markennamen und auch die genau Produktbezeichnung. An der Seite sind die Inhaltsstoffe und die Haltbarkeitsangabe und hinten findet man neben den Herstellerangaben auch die Versprechen des Herstellers:

„Aus Echthaar geknüpfte Wimpern für einen ausdrucksstarken Augenaufschlag – von dezent betont bis dramatisch extravagant. inklusive Wimpernkleber.“

Die Wimpern lassen sich leicht aus der Verpackung herausnehmen, sie sind leicht angeklebt.

uma cosmetics „Why not, wild hot“ Lashes (LE)

Es handelt sich hierbei um schwarze Wimpern, sowohl mit langen, als auch mit kurzen Härchen. Diese sind abwechselnd so angeordnet. Das Wimpernbändchen ist biegbar und passt sich somit optimal dem Augenlid an. Die Seite, an dem sich die kürzeren Wimpern befinden, kommt an den Innenwinkel und die Seite mit den langen Wimpern kommt an den Außenwinkel.

Der beinhaltete Kleber ist durchsichtig und hat am Ende ein kleines Pinselchen.

Ich habe zunächst eine dünne Schicht des Wimpernklebers auf das Wimpernbändchen gepinselt und dies etwas antrocknen lassen. Danach habe ich versucht die Wimpern so nah wie möglich am Wimpernkranz zu positionieren, was meiner Meinung nach auch alles super funktioniert hat. Das Anbringen ist echt einfach, selbst für einen „Falsche-Wimpern-Anfänger“ wie mich. Allerdings hat der Kleber meiner Meinung nach auf ganzer Linie versagt, denn kaum waren die Wimpern angeklebt, schon haben sie sich im Augeninnenwinkel auch schon wieder gelöst. Ich musste sie mehrfach wieder anbringen – aber wieder das gleiche Spiel. Sie haben kurz gehalten und sind im Innenwinkel wieder abgesprungen. Der Rest hat komischerweise sehr gut gehalten.

Ich kann deswegen leider auch kein Ergebnis zum Halt der Wimpern sagen, da sie einfach von Anfang an nicht bei mir halten wollten und das nach mehreren Versuchen, sie endlich zu befestigen.

uma cosmetics „Why not, wild hot“ Lashes (LE)

An sich finde ich die Wimpern mit den unterschiedlich angeordneten Haaren sehr schön und auch auf dem Auge sehen sie sehr gut aus. Man kann sie sowohl für den Alltag verwenden, als auch für den Abend mit starken Smokey Eyes.

Ich werde sie auf jeden Fall nicht aufgeben und es eventuell mal mit einem anderen Kleber versuchen, denn ich denke, dass es an ihm liegen muss.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Augen

Dieser Artikel wurde seitdem 1261 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOsehr nützliches Accessoire
XXXXOeinfache Handhabung
XXXOOist aus meinem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken
XXXOOsehr gute Qualität
XXXOOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Verpackung: 4,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige