Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

agnès b. Selbstklebende Kunstnägel, Design: Pretty Points

Ich finde diese Kunstnägel sensationell gut. Ich bin wunderbar mit ihnen zurecht gekommen. Einzig den Preis finde ich recht hoch...

Anzeige

Kunstfingernägel sind für mich völliges Neuland. Ich habe sie zum Testen zugeschickt bekommen und erzähle Euch nun, wie ich sie finde. Hier nun mein Testbericht:

Die Produktinfos klingen gut:
„Schmücken Sie Ihre Nägel mit modischen Motiven! Noch nie waren Kunstnägel so bequem zu tragen.
Einfach aufzutragen: Null Trockenzeit, null Passform-Probleme – mit dem doppelseitigen Kleber lassen sich die flexiblen Kunstnägel im Handumdrehen fixieren. Das Entfernen? – Dauert in warmem Wasser nur 15 Minuten und schont Ihre Nägel perfekt.
Bequem zu tragen: Dank ihrer Geschmeidigkeit bürgen die Kunstnägel für höchste Widerstandskraft, langen Halt und ein Gefühl von „nichts“ auf den Nägeln. 24 Motive und 12 verschiedene Größen schmiegen sich an jede Nagelform und lassen sich mit der Feile mühelos in Form und Länge nach Maß anpassen.“

Ist das so einfach? Aufkleben und gut aussehen? 😉

Auf dem Bild seht Ihr rechts die Klebefolie und links die Kunstnägel.

Das Prinzip ist ganz einfach: Man klebt zuerst díe Klebefolie auf den sauberen Nagel, dann kommen direkt die Kunstnägel drauf.

Das geht wirklich so einfach, dass sogar ich es kann.

Man muß bei der Klebefolie aber vorsichtig sein damit diese nicht wellig auf den Nagel kommt. Korrekturen sind nur schwer möglich, denn das Zeug klebt sehr gut. Ablösen und neu kleben geht nicht weil sich die Klebefolie schnell miteinander verklebt.

Aber das bekommt man dennoch gut hin. Einen Nagel habe ich „versaut“, das seht Ihr gleich auf den Bildern.

Ich habe für alle zehn Nägel insgesamt genau eine halbe Stunde gebraucht. Die Länge der Kunstnägel war perfekt für meine Fingernägel – ich mußte sie nicht kürzen. Wenn das nötig ist kann man das aber ganz einfach mit einer Nagelfeile machen.

Zur Haftfestigkeit:
Die Nägel haben bei mir zwei Tage ganz locker durchgehalten und alles mitgemacht (Haarewaschen, Spülmaschine ein- & ausräumen, Büroarbeit,…).

Am Ende des zweiten Tages haben einige Nägel ein paar Macken an den Rändern bekommen, die hätte ich aber noch in Form feilen können. Ich habe sie nach zwei Tagen wieder entfernt weil Laminatverlegen und Wändestreichen anstanden und das die Nägel garantiert nicht überlebt hätten… 😉

Das Entfernen ging kinderleicht: man zieht die Nägel einfach wieder ab. Die Klebefolie kann man ebenfalls einfach wieder abziehen. Meinen Nägeln hat man den Kunstfingernagelausflug überhaupt nicht angesehen. Laut Herstellerinfo soll man die Nägel übrigens ein paar Minuten in warmes Wasser tauchen, dan geht das wohl noch leichter… ;-).

Ich bin schwer begeistert von den Dingern und kann sie Euch auf jeden Fall weiterempfehlen. Sie sind perfekt wenn man mal was Besonderes vor hat und tolle Nägel haben möchte.
Allerdings haben sie auch einen Nachteil: sie sind nicht gerade günstig. Ein Set mit 24 Motiven und 12 verschiedenen Größen (also eine Packung) kostet 21,90 Euro. Ich bin mir aber sicher dass es da bald eine Aktion gibt bei der sie reduziert sind – das ist ja zum Glück oft so. 🙂

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 2923 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXsehr nützlich
XXXXXunkompliziert in der Anwendung
XXXXOlange Haltbarkeit
XXXXXsehr gute Qualität
XXXXOHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige