Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

beautybird Stick up Nagelfolien, Design: Moon Red

Ein Produkt mit dem ich mich nur rumgeärgert habe.

Anzeige

Farbe/Design: Moon Red

Anwendung laut Hersteller:
„1. Nagel reinigen!
2. Folie auswählen!
3. Aufkleben!
4. Glattziehen!
5. Abfeilen!
6. Fertig!“

Die Folien kommen in einer durchsichtigen Verpackung nach Hause, enthalten sind 20 Folien und eine Feile.
Ich durfte die Farbe Moon Red testen, das ist ein Rot mit einem schwarzen Mond am Nagelansatz. Die Folien sind eher matt gehalten und sollen insgesamt für zwei Anwendungen reichen.
Naja, es hört sich doch alles ganz leicht und praktisch an. Ich entfette meine Nägel wie gewohnt und dann kann es schon los gehen.
Ich nehme also die erste Folie, die zu meinem Nagel passt und tue sie vorsichtig auf den Nagel kleben, so jetzt glattstreichen und siehe da, sie wirft Falten. Gut, auf der Verpackung steht, dass man sie wieder abziehen kann und neu formen, das versuche ich gleich mal und siehe da, sie ist in der Mitte glatt durchgerissen.
Also gut zweiter Versuch, das Ergebnis ist das gleiche und beim dritten Mal gleich nochmal.
Vierter Versuch, ich bin schon ganz vorsichtig und streiche die Folie glatt und da passiert es: ich komme mit dem Nagel rein und die Folie reist ein, wieder in die Tonne.
Beim fünften Versuch spüre ich schon langsam Ärger in mir aufsteigen, aber trotzdem mache ich es ganz vorsichtig und siehe da, sie ist drauf! Zwar hat sie an einer Seite unschöne Falten geworfen, aber immerhin ist sie jetzt drauf, nur noch abfeilen.
Das Feilen ist eigentlich ganz einfach, dachte ich, hier jedoch muss man ganz vorsichtig sein, denn wenn man an die Oberfläche der Folie rankommt, ist die Farbe dahin. (Auf dem Foto seht ihr meinen fünften Versuch.)
Also bei aller Liebe, so werde ich nicht aus dem Haus gehen, deswegen hab ich es gleich wieder runtergetan und dabei blieb Klebstoff an dem Nagel haften, der mit Nagellachentferner schnell beseitigt war.


Zur Haltbarkeit kann ich deswegen leider nichts sagen, aber bei den Falten ist nach dem ersten Händewaschen das Wasser druntergekommen und da hättes es denke ich nicht mehr lange gedauert, bis sie abgefallen wäre, vermute ich jedenfalls.
Also ich war immer zufrieden mit meinen Nägeln, aber für diese Folien haben die anscheinend einen zu hohen Bogen.

Die Behauptung des Herstellers, dass die 20 Folien für zwei Anwendungen reichen sollen, ist meiner Meinung nach auch nicht richtig, denn es sind jeweils zwei Folien von der gleichen Größe da, das heist für jede Hand eine. Es bleiben zwar 10 Folien übrig, aber sie sind ja dann von der Größe her entweder zu klein oder zu groß und es ist ja nicht so, dass mir in ein paar Tagen die Nägel breiter oder kleiner wachsen, bei euch etwa?

Mein Fazit: Also diese Folien werde ich mir nach dieser Erfahrung nicht nachkaufen, denn sie sind mir persönlich weder den Ärger noch den Aufwand wert und die restlichen Folien werden von mir daher gleich entsorgt.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 1412 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XOOOOsehr nützliches Accessoire
XOOOOunkomplizierte Anwendung
XXOOOlange Haltbarkeit
XOOOOsehr gute Qualität
XOOOOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 1,2 von 5,0

2 Antworten zu “beautybird Stick up Nagelfolien, Design: Moon Red”

  1. Sterntaler

    Huhu,

    nichts gegen deine Nägel… sondern gegen das Produkt. Das Endergebnis sieht ja furchtbar aus. O.O

    Da sollte nochmal rumgetüftelt werden… .

  2. juliaangel88

    Oh ja das ist echt furchtbar! Vor allem für dich weil die ja fast 10€ kosten! Übertrieben teuer für so eine Quali.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige