Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Broadway Nails Stick-On Strips – Amazing Lace

Das Ergebnis hatte mich zum Positiven überrascht. Schönes Design und eine gute Verarbeitung für eine hübsche Nagelverschönerung.

Anzeige

Hier möchte ich euch die Broadway Nails Stick-On Strips, welche ich für Pinkmelon testen durfte, vorstellen. Ich hatte mich für die Variante Amazing Lace entschieden.

Die Stick-On Strips sind Nagelfolien, die eine einfache schnelle Anwendung und eine lange Tragedauer von bis zu 7 Tagen versprechen. Die Stick-On Strips werden einfach abgezogen und auf die gereinigten Nägel aufgeklebt. Das Entfernen soll ebenso leicht sein: Die Folien einfach wieder abziehen, ganz ohne Anwendung von Nagellackentferner. In dem Pappbriefchen sind 32 Nail Strips in unterschiedlicher Größe beinhaltet. Diese sind noch durch eine Folie geschützt. Preislich liegt die Nagelverschönerung bei ca. 4,99 €.

Die Stick-On Strips schauen vom Design sehr hübsch aus. Amazing Lace hat eine silberne Base auf der bunte nietenähnliche Steinchen in silber, blau, violett, pink und grün aufgebracht sind. Diese sind leicht erhaben und erwecken den Eindruck von kleinen Strasssteinchen. Das schaut wirklich toll aus und wer sich schon einmal selbst Strassteine auf die Nägel geklebt hatte, der weiß wie mühselig und aufwendig diese Angelegenheit werden kann. Hier kann ein komplett fertiges Design einfach aufgeklebt werden.

Zur Anwendung:
Die Nägel sollten gut gereinigt, sauber und fettfrei sein. Es wird noch empfohlen die Nägel zu feilen und zu glätten. Man sucht sich einfach die passenden Größen für seine Nägel heraus und schon geht es los. Ich muss hier sagen, dass die Breite der Nagelfolien für meine Nägel nahezu perfekt waren. Ich habe breite, rundliche Nägel. Wer allerdings schmale Nägel hat, müsste wahrscheinlich die Folien auch seitlich noch verschmälern.

Man muss auch nicht die komplette Folie anbringen, es sind auch noch kleinere Folien dabei. Diese kann man sich z. B. für einen French Manicure Look oder ein individuelles Styling (Streifen, Halfmoon etc.) beliebig zurechtschneiden. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Die Strips sind elastisch und recht dünn, aber dennoch sehr robust. Sie sind in etwa wie Gummi und biegsam, was meiner leicht rundlichen Nagelform sehr entgegen kommt.

Die passende Folie wird einfach auf dem Nagel nahe der Nagelhaut platziert und mit etwas Druck von der Mitte her zu den Seiten hin angedrückt. Da sie selbstklebend ist haftet sie ohne Probleme sehr gut auf dem Nagel ohne jegliche Falten oder Knicke. Wenn die Folie versehentlich im ersten Versuch noch nicht 100%-ig gerade angebracht wurde, lässt diese sich problemlos noch einmal abziehen und neu platzieren ohne das die Klebekraft nachlässt. Natürlich sind die Stick-On Strips in den meisten Fällen viel zu lang, es sei denn man hat schöne lange Krallen. Da ich meine Nägel aber nie so richtig lang bekomme, musste ich ein ganzes Stück überstehende Folie abschneiden. Reste die noch über dem Nagel stehen, lassen sich einfach nach unten wegknicken und mit einer Sandfeile abfeilen. Dies gelang wider Erwarten recht gut, ohne das es zerzaust oder fransig aussah.

Komplett verzierte Nägel müssen nicht unbedingt mit einem Klarlack versiegelt werden. Bei der French Manicure Variante wird dies aber für einen nahtlosen Übergang empfohlen, was ich auch getan habe.

Das Ergebnis:
Da das Design doch schon für meinen Geschmack etwas auffälliger ist, habe ich die Stick-On Strips erst einmal nur auf den Ringfingern als sozusagen Highlight meiner Maniküre verwendet. Auf allen Nägeln wäre mir das komplette Design zu viel gewesen, aber das ist Geschmackssache. Auf dem Daumen kam dann noch zurechtgeschnitten die French Manicure Variante zur Anwendung.

Da die Folien durch die aufgebrachten „Steine“ oberflächlich nicht glatt sind, ist das erhabene Finish etwas gewöhnungsbedürftig. Nach ein paar Stunden hatte ich mich aber daran gewöhnt und diese Tatsache gar nicht mehr wahr genommen. Die Steinchen sind aber sehr gut in die Folie eingearbeitet, sodass es hier zwischen Untergrund und Steinen keine Ecken und Kanten gibt, wo man hängen bleiben könnte. Auch waren keinerlei hochstehende Ränder an den Nagelspitzen oder Nagelrändern ersichtlich. Die Folien schlossen bündig auf den Nägeln ab. Das Tragegefühl ist zwar im ersten Moment etwas ungewohnt, aber nicht unangenehm, ohne Fremdkörper- oder Spannungsgefühl.

Die Tragedauer:
Die Stick-On Strips schafften es auf eine Tragedauer von 4 Tagen. Bereits am 2. Tag begannen sie sich leider schon an den Nagelspitzen etwas zu lösen, was ich aber mit Hilfe eines Klarlackes auf die Folien prima beheben und kaschieren konnte. Danach hielt alles wieder bombenfest.

Nachdem ich dann aber am 4. Tag meine Hände etwas mehr als normal strapazieren musste (Renovierungsarbeiten mit allem drum und dran), verabschiedeten sich die Folien dann aber leider doch. Die Nagelspitzen und die Ränder begannen sich allmählich so zu lösen, dass selbst ein neuerlicher Versuch mit Klarlack nicht mehr viel genutzt hätte. So entfernte ich diese am 4. Tag. Wie der Hersteller verspricht, ließen sie sich ganz einfach abziehen. Es blieben nur minimalste Kleberückstände auf den Nägeln, die sich aber leicht abrubbeln ließen. Trotzdem war ich mit der Tragedauer ganz zufrieden, hatte ich doch schon andere Nagelfolien ausprobiert, die sich bereits schon wenige Stunden nach dem Anbringen wieder ablösten.

Mein Fazit:
Durchaus Positiv. Das Design gefällt mir. Die Anwendung ist unkompliziert sowie schnell und die Tragedauer auch vollkommen in Ordnung. Wirklich schön.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 1094 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOsehr nützlich
XXXXXunkompliziert in der Anwendung
XXXXOlange Haltbarkeit
XXXXXsehr gute Qualität
XXXXXHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 4,6 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige