Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence Nail Art Stampy Set, 01 Be Creative

Das Set hat es in sich!

Anzeige

Erster Eindruck
Diesmal durfte ich das legendäre Nail Art Stampy Set von essence testen.
Die Verpackung in einem Metallic Rosa ist ansprechend gestaltet, sodass der erste Eindruck von meiner Seite aus äußerst positiv war.
In der Verpackung enthalten sind: Ein Stempel, eine Schablone mit sieben unterschiedlichen Motiven und ein Schaber.
Hinten auf der Verpackung wird genau beschrieben, wie es funktioniert. Diese Anleitung empfinde ich als sehr hilfreich.

Wie ich meine Nägel verschönere:

1. Zuerst wähle ich ein Motiv auf der Schablone, welches mir gefällt. Ich persönlich finde alle sieben sehr schön. Sechs davon verschnörkelte Blumen, und das Motiv in der Mitte stellt einen Schmetterling dar.

2. Nun trage ich einen Farblack nach Wahl (ich habe mich für schlichtes Schwarz entschieden) auf das Motiv. Jetzt muss alles etwas schneller gehen. Mit dem Schaber über das Motiv streichen, um überschüssigen Lack zu entfernen.

3. Jetzt den Stempel sanft über das Motiv rollen und mit derselben Bewegung den Stempel auf den Nagel rollen. Dabei kann man sich sicher sein, dass das komplette Motiv auf den Nagel kommt.

4. Das Ganze trocknen lassen und anschließend noch mit einem Überlack versiegeln. Fertig!

Ist die Anwendung einfach oder braucht man Übung?
Ich muss zugeben, dass das mein allererstes Stampy Set ist. Ich habe es noch nie in meinem Leben gemacht und hatte deswegen keinerlei Übung oder Erfahrung. Dafür hat es aber ausgezeichnet funktioniert. Ich hatte keinerlei Schwierigkeiten nach Anleitung vorzugehen, alles hat einwandfrei geklappt. Ich kann dieses Set also wirklich jedem empfehlen, auch Anfänger wie mir.

Zufriedenstellendes Ergebnis?
Ja, auf jeden Fall! Es sieht sehr ordentlich aus und nichts ist verwischt. Mit dem Überlack hält das Ganze auch über mehrere Tage und ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Sauberkeit
Es wird empfohlen, alle Rückstande auf Stempel, Schablone und Motiv mit Nagellackentferner zu entfernen. Dies klappt super und danach ist alles wieder schön sauber und bereit für eine nächste Stempelrunde.

Mein Fazit
Das Stamping Set von essence hat eine für den Preis sehr gute Qualität und ich kann hier wirklich eine Kaufempfehlung aussprechen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 5518 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOsehr nützliches Accessoire
XXXXOunkomplizierte Anwendung
XXXXXlange Haltbarkeit
XXXXXsehr gute Qualität
XXXOOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 4,2 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

4 Antworten zu “essence Nail Art Stampy Set, 01 Be Creative”

  1. viky

    Also ich habe dieses Set jetzt schon 2 Monate und habe schon fast aufgegeben… es funktioniert nicht richtig … manchmal bekomme ich dann ein wenig hin aber nie die ganze figur und die folie ist auch nicht mehr drauf. vllt liegt es auch am nagellack… wenn jmd tipps zu bestimmten nagellacken hat. immer her damit auch gerne als PM 😉
    lg vikylarein
    ps schön wenn es so schnell geklappt hat, vllt bin ich zu blöd dafür

  2. Sophia

    Mmmh… also in meiner Testphase habe ich nur p2 Lacke benutzt 😀

  3. Mustbe008

    Hallöchen!! Also, ich habe das gleiche Set und viele Schablonen und muss sagen, es lohn sich. Ich hatte keine Probleme….aber du musst die Schablonen auch gut aussuchen. Wenn du Unebenheiten erkennst, dann kauf sie dir erst gar nicht. Schau auch mal, ob nicht doch noch Folie drauf ist, denn ich hatte mal zwei Schablonen, die doppelt versiegelt waren. Die unterste Folie war auch nicht beschriftet, so, dass es reines Glück war, dass ich es überhaupt gemerkt habe. Sonst hätt ich die weggeschmissen…
    Naja, wenn es das nicht ist, dann schau nur, dass du es schnell machst, bevor der Lack trocknet. Viel Erfolg

  4. Claro

    also ich finde auch das es sehr lange gedauert hat bis ich es richtig hinbeckommen habe …komisches teil xD
    dennoch nach langen experimentieren klappt es also ich finde es ok !

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.