Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence studio nails better than gel nails professional french nail tips, Farbe: 03 silver

Definitiv eine gute, günstige und nagelschonende Alternative zu den teueren Gelnägeln. Es sind aber nur Tips, keine Verlängerungen! Es kann aber sein, dass die silbernen Tips jetzt aus dem Sortiment gehen.

Anzeige

Vor eniger Zeit habe ich mir zum ersten Mal aus der „studio nails“ Serie von essence die „better than gel nails Nageltips“ in der Farbe „silver“ (Nummer 03) gekauft.

Die Tips befinden sich in einer durchsichtigen, recht windigen Plastikbox, die sich zusätzlich nochmal in einer Pappverpackung befindet.
Um an die Tips zu kommen, muss man zuerst die Box aus der Packung nehmen und dann den Plastikdeckel runternehmen. Dann sind 9 der 18 Tips aufgereiht (jede Größe einmal) und die anderen 9 Tips liegen in einem größeren Behälter (diese haben dann die gleiche Größe wie die anderen, so dass es jede Größe von 1-9, wobei 1 der Größte und 9 der Kleinste ist, doppelt gibt.
Somit reicht eine Packung genau für eine Anwendung.

Am einfachsten findet man raus, welche Tips einem passen, indem man die Tips ohne Kleber auf den Nagel drückt und schaut, dass nichts übersteht.
Bei mir geht das wunderbar auf.
Bei mir kommt es zu keiner Doppelverwendung (bzw. eher Vierfachverwendung), denn in der Packung sind für meinen Bedarf folgende Tips enthalten:
3 x Daumen
8 x Zeigefinger
4 x Mittelfinger
5 x Ringfinger
9 x kleiner Finger
Im Regelfall sollte man schon bei den 9 Tipgrößen für 5 Nägel für jeden Nagel einen passenden Tip finden.
Wenn man mal nur die Wahl zwischen etwas zu schmal und etwas zu breit hat, dann sollte man eher zu etwas zu schmal greifen, da sich das nicht so negativ auswirkt wie zu breit.

Wenn der Tip nämlich zu breit ist, dann kann man damit leicht irgendwo hängenbleiben und die „Nagelmodellage“ zerstören. Obendrein lässt er sich nicht so gut ankleben.

Die Anwendung ist eigentlich recht simpel.
Man bereitet den Nagel vor, indem man ihn erst in Form feilt und dann mit einer sehr weichen Feile oder einem Buffer über den Nagel (also die Oberfläche) feilt, so dass er nicht mehr glänzt, sondern matt wird. Dadurch wird nämlich die oberste Fettschicht entfernt und ein besserer Halt gewährleistet.
Dann klebt man die Tips nach und nach mit Nagelkleber an. Dabei sollte man mit einem Rosenholzstäbchen oder eine Pinzette vorallem die Ecken gut andrücken, damit diese am Ende nicht abstehen. Zum Ankleben nimmt man den Tip am besten an dem Ding mit der Zahl und pinselt dann die Tipfläche ein.
Wenn der Kleber trocken ist, muss man das Teil mit der Zahl vorsichtig hoch und runter bewegen, bis es sehr leicht runter geht.
Dann muss man nochmal den Tip in Form feilen (falls die Form schon stimmen sollte, muss man nur noch die Spitze, an der das Teil mit der Zahl war, etwas abfeilen, da dort im Regelfall durch das Wegbrechen eine kleine Unebenheit entsteht).
Danach pustet man am besten den Feilstaub noch etwas weg und pinselt dann auf den kompletten Nagel den Base-Sealer der essence Reihe. Nach dem Trocknen kommen nun noch 1-2 Schichten Topsealer. Einen normalen Topcoat würde ich persönlich nicht benutzten, da dieser die Modellage härtet und somit das ganze robuster macht.

Für alles zusammen braucht man ungeübt etwa eine 3/4 Stunde bis Stunde, wenn man geübter ist, kommt man mit einer halben Stunde ganz gut hin.
Das finde ich echt ok, weil man dann mindestens eine Woche keine Arbeit mehr damit hat, wenn man es gut gemacht hat. Bei mir halten sie teilweise sogar bis zu 2 Wochen. Das Versprechen, dass das Ganze also bis zu 10 Tage hält, finde ich wird durchaus eingehalten.

Ich finde, dass es optisch schon etwas an Gelnägel erinnert. Was ich aber positiv finde ist, dass der Nagel nicht so dick wird wie bei den meisten Gelnägeln, da die Tips sehr flach sind.

Was vielleicht noch wichtig ist: Die Tips dienen nur dazu, dass man einen langanhaltenden French-Look bekommt – nicht der Verlängerung!
Ein netter Nebeneffekt ist, dass die Nägel recht fest/stabil sind, solange die Modellage drauf ist, wie man es von Gelnägeln kennt.

Entfernen lässt sich das Produkt am einfachsten mit einem Entfernertöpfchen.
Nach dem Entfernen sind meine Nägel kein Stück geschädig oder weicher, wie man es von Gelnägeln kennt.

Das Silber der Tips fällt nicht all zu stark auf. Ich habe anfangs gedacht, dass dies eher was für einen besonderen Anlass ist, aber dafür ist es mir zu wenig spektakulär. Ich finde es durchaus sehr alltagstauglich.

Der Preis liegt für eine Tippackung bei 2,95€. Die Tage habe ich noch ein paar auf Reserve mitgenommen, da sie bei dm auf 0,95€ reduziert sind und ich nicht sicher bin, ob sie ganz aus dem Sortiment genommen werden oder einfach nur noch im ganz großen Sortiment erhältlich sind. Auf der Internetseite sind sie jedenfalls noch bei den Studio Nail Sachen dabei, obwohl alle anderen Produkt, die jetzt aus dem Sortiment gehen, nicht mehr auf der Seite gelistet sind.

Ich muss sagen, dass ich mit dem Produkt sehr zufrieden bin und fände es schade, wenn es ganz aus dem Sortiment genommen wird, da es mal eine nette Alternative zu den weißen Tips ist.
Da die Anwendung sehr einfach ist, ist es für mich eine schöne Alternative zum meist teueren Nagelstudio. Ich finde es persönlich wirklich besser als Gelnägel. Auch wenn es nicht so lange hält, werden die Nägel einfach nicht so geschädigt und es ist um einiges günstiger. Somit kann jeder sich für wenig Geld langanhaltend schöne Nägel in Gelnägeloptik machen.
Von mir 2 Daumen hoch.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 6361 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXsehr nützliches Accessoire
XXXXXunkomplizierte Anwendung
XXXXXlange Haltbarkeit
XXXXOsehr gute Qualität
XXXXXwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

2 Antworten zu “essence studio nails better than gel nails professional french nail tips, Farbe: 03 silver”

  1. MusiicGiirLiie

    ja. das fände ich auch schade.

    Ich glaube im dm war das nur eine aktion oder so. Ich hoffe es zumindest. ich finde die nämlich auch sehr schön <3

  2. ArwenAbendstern

    also ich war vorhin beim müller, da wars net reduziert..also denke ich mal, dass es ab sofort im großen sortiment nur die die weißen und die naturweisßen gibt und im gabnz großen sortiment findet man die silbernen und die schwarzen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige