Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

FING’RS Silver Collection Designer Nägel (Limited Edition)

Schöne Nägel mit einem tollen Design. Doch nach dem Entfernen waren meine Naturnägel ziemlich kaputt.

Anzeige

Ich durfte zwei Wochen lang künstliche Fingernägel aus der FING’RS Silver & Gold Collection 2010 testen. Die Nägel die ich getestet habe waren aus der Silver Collection.
Hierbei handelt es sich um nicht selbstklebende Nägel, das heißt man benötigt zusätzlich einen Nagelkleber, da keiner bei liegt. Ich durfte zwei verschiedene Nagelkleber dazu testen: den Universal Nagelkleber, der in einer kleinen Tube kommt, die mich an Flüssigklebertuben erinnert, und in der 3 g enthalten sind (diesen habe ich bei meiner linken Hand verwendet) und den Nagelkleber «PINK BOND®» ,der in Stiftform ist und in dem 2 g enthalten sind (diesen habe ich bei meiner rechten Hand verwendet).

Die Fingernägel kommen in einem Plastikbehälter, der durchsichtig ist. Es sind ein paar Fingernägel von vorne zu sehen, die geordnet in der Verpackung liegen und darunter ist eine kleine Nagelfeile, auf der Rückseite sind noch mehr Fingernägel. Insgesamt sind es 24 Nägel.

Ich fand, dass es schwer war einen passenden Nagel zu finden, der nicht zu groß oder zu klein war, aber die Auswahl mit den verschiedenen Größen war recht groß, doch für Zeige-, Ring- und Mittelfinger hätte man meiner Meinung nach noch eine oder zwei andere Größen nehmen sollen. Trotzdem habe ich dann für alle Nägel einen passenden künstlichen Nagel gefunden.

Was mir sehr negativ aufgefallen ist war,dass keinerlei Gebrauchsanweisung vorhanden war, nicht ein einziger Satz zur Anwendung, also ist es für Leute, die sich mit künstlichen Fingernägeln nicht auskennen sehr schwierig, weil man sich alles selbst zusammenreimen muss oder die fehlenden Anwendungsinformationen erst im Internet nachlesen muss. Einen Hinweis auf der Verackung hätte ich persönlich hilfreich gefunden.

Ich habe mir die Hände gewaschen, sie abgetrocknet und habe dann den Nagelkleber und den künstlichen Nagel auf den Naturnagel gegeben und den Nagel ein bisschen angedrückt. Dies klappte schnell und war einfach. Der Kleber war schon nach ein paar Sekunden trocken und der Nagel saß gut und fest. Dazu muss ich sagen, dass ich die Anwendung mit dem Nagelkleber «PINK BOND®» wesentlich schwerer fand, da man die Menge an Kleber kaum dosieren konnte.

So, die Nägel an sich sahen nicht zu künstlich aus, nur vom Design sah man, dass es künstliche Nägel sind.
Sie hielten an meiner linken Hand sehr gut und machten echt jede Belastung mit, bei meiner rechten Hand brach schon der erste am 1. Tag ab, wenn ich mir nur einen Zopf gemacht habe und dies pasierte mehrfach, daher nahm ich dann auch für die rechte Hand den anderen Nagelkleber und dann hielt auch alles gut. Mit dem Universal Nagelkleber brach mir kein einziger Nagel ab!

Das Entfernen der Nägel war auch einfach. Doch was leider meiner Erfahrung nach bei allen künstlichen Fingernägeln der Fall ist, wenn man sie etwas länger trägt, der Naturnagel ist danach ziemlich kaputt und ich hatte auch Risse mitten auf dem Nagel und meine Nägel brachen viel schneller ab.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 4828 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOsehr nützliches Accessoire
XXXXXunkomplizierte Anwendung
XXXXOlange Haltbarkeit
XXXXOsehr gute Qualität
XXXOOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “FING’RS Silver Collection Designer Nägel (Limited Edition)”

  1. Annalina

    Ich persönlich finde die Kollektion ziemlich unnatürlich und hässlich.

  2. Raven

    wie hast du die nägel denn entfernt

  3. vivivw

    Von Fing’rs gibt es so einen Topf zum Lösen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.