Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

p2 what’s up beach babe nail file set to go (LE)

Für unterwegs ganz praktisch, für richtiges Feilen aber zu schwach und sie sind sehr schnell abgenutzt.

Anzeige


Hierbei handelt es sich um das „nail file set to go“ aus der aktuellen Limited Edition „what’s up beach babe“ von p2. Ich habe sie von pinkmelon zum Testen zugeschickt bekommen und sie jetzt ca. 3 Wochen lang getestet. Sie kosten um die 2€ und sind noch bis Ende des Monats erhältlich.


Die kleinen bunten Feilen sehen ganz nett aus und sind vielleicht auch mal eine Abwechslung zu den herkömmlichen Metallfeilen. Mir ist aufgefallen, dass es kleine Feilen selten aus Sandpapier gibt, meistens handelt es sich um Metallfeilen; demnach ist dieses Set ja schon mal ganz interessant. Wie man an den Bildern erkennen kann, sind die einzelnen Feilen etwas länger als mein Mittelfinger. Die Größe ist ideal für die Hosen- bzw. Handtasche und ich habe sie meistens auf der Arbeit dabeigehabt.

In meinem Job arbeitet man größtenteils mit den Händen, weshalb meine Nägel sehr oft abbrechen und ich oftmals keine Feile zur Hand hatte. Mit diesem Set kann ich in Notsituationen eingerissene Nägel retten.
Wie beschrieben haben die Feilen eine Oberfläche zum Kürzen und eine zum Formen. Für meine harten Nägel ist die Seite zum Formen eigentlich zu schwach, man kann damit höchstens winzige Unebenheiten ausgleichen. Die Seite zum Kürzen ist da schon besser geeignet, sie ist nicht allzu grob und wahrscheinlich auch für weiche, empfindliche Nägel geeignet.


Die Nägel haben nicht unter der Feile „gelitten“, auch wenn ich nicht den Tipp in eine Richtung zu feilen befolgt habe. Ich würde eher sagen, dass die Feilen unter meinen Nägeln gelitten haben: Wie auf dem Bild erkennbar, sind sie sehr schnell abgenutzt. Ich habe meine Nägel 1-2x gefeilt und die Feile sah schon so aus. Mittlerweile ist das „Schmirgelpapier“ abgerissen und ich kann sie nicht mehr benutzen.


Ein weiterer Nachteil, der nicht ganz so tragisch ist, ist der Geruch. Sie sollen ja nicht lecker riechen, aber diese Feilen riecht leider für mich sehr unangenehm. Der Geruch ist schwer zu beschreiben, Sandpapierfeilen riechen ja gerne mal etwas, aber diese hier riechen meiner Meinung nach zu extrem.

Fazit
Für unterwegs machen sie ihren Job ganz gut und sind durch ihre Größe ein kleiner Helfer in der Not. Für das „richtige“ Feilen kann ich sie aufgrund der geringen Haltbarkeit aber nicht empfehlen, ebenso wenig bei extrem harten/festen Nägeln. Für ca. 2€ würde ich mir lieber eine kleine Metallfeile kaufen; diese ist vielleicht etwas schädlicher für die Nägel, hält aber dafür umso länger.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 1828 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOsehr nützliches Accessoire
XXXXXunkomplizierte Anwendung
XXOOOlange Haltbarkeit
XXOOOsehr gute Qualität
XXXOOwürde ich mir wiederkaufen

Gesamtwertung: 3,0 von 5,0

Produkt kaufen

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.