Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Rival de Loop Young Nail Fruits

Obst als Nageldesign in zahlreichen Farben, Sorten und Größen. Oftmals aber so dick, dass sie spürbar vom Nagel abstehen und einen im Alltag zögerlich werden lassen. Eher für die Freizeit geeignet.

Anzeige

Allgemeine Informationen
Die Dose mit „Nail Fruits“ von Rival de Loop Young kostet bei Rossmann 1,49 € und nur dort (bzw. im Online-Shop) erhältlich.
Es handelt sich hierbei um kleine, recht flache Gummifrüchte, die auf den Nagel geklebt werden können.

Die Motive sind durchweg Obst (wie der Name sagt). Zahlreiche Obstsorten sind dabei in verschiedenen Formen, Farben und Größen vertreten.
Als Beispiele möchte ich nennen: Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Kiwis, Orangen, Melonen, Papaya, Sternfrucht, Grapefruit, Limette.
Gefühlt sind aber die Erdbeeren, Melonen, Kiwis und Zitrusfrüchte am häufigsten vertreten.

Die Motive sind zwischen 2 und 7 mm groß und einige sind hauchdünn, während die meisten ca. 0,5 mm dick sind.

Auftragen der Motive
Die kleinen „Nail Fruits“ befinden sich lose in der kleinen Dose. Man kann sie einfach auf eine Tischdecke schütten, sie die gewünschten Motive heraussammeln und den Rest wieder zurückschütten. Die Früchte werden dadurch nicht beschädigt, da sie ziemlich stabil sind.

Die Früchte werden in den feuchten Nagellack eingedrückt und anschließend mit einem Top Coat fixiert.

Auch wenn die „Nail Fruits“ aus Gummi/Kunststoff sind und sich zwischen den Fingern einfach verbiegen lassen, konnte ich sie beim Eindrücken in den feuchten Lack nicht der Kontur meines Nagels anpassen. Die „Nail Fruits“ stehen dann ab bzw. über. Das Fixieren mit einem Top Coat geht irgendwie, aber es bleibt das Gefühl bestehen, dass die kleinen Früchte jederzeit abfallen.

Bei mir hat es ca. 30 Minuten gedauert, bis ich das Gefühl hatte, dass die „Nail Fruits“ zwischen Lack und Top Coat ausreichend fixiert sind.

Haftfestigkeit auf den Nägeln
Ich habe mit den „Nail Fruits“ auf den Nägeln geduscht, wenige Sachen abgewaschen und viel getippt. Mein Top Coat hat gute Arbeit geleistet und ich hatte nur einen Verlust zu beklagen – zumindest in den ersten zwei Tagen.

Am dritten Tag haben wir gegrillt und ich stand die ganze Zeit mit der Grillzange an der Wärmequelle. Nach dem Grillen hatte ich zwei weitere „Nail Fruits“ verloren, vermutlich durch die Hitze.

Dafür, dass die „Nail Fruits“ doch einiges vom Nagel abstehen und man oft fast irgendwo hängen bleibt, bin ich mit der Haftfestigkeit durchaus zufrieden.

Fazit
Aus meiner Sicht sind die „Nail Fruits“ eher nichts für den Alltag, da sie nicht flach auf dem Nagel liegen sondern etwas abstehen. Jedes Mal, wenn man etwas in der Handtasche sucht oder in die Hosentasche greift, hat man Angst, dass sich ein süßes Früchtchen löst.
Für einen Tag/Abend sind sie aber ein niedliches Extra – vor allem, weil man dank der vielen Farben das Nageldesign ans eigene Outfit anpassen kann.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie für die Nägel

Dieser Artikel wurde seitdem 6971 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOsehr nützlich
XXXXOunkompliziert in der Anwendung
XXXOOlange Haltbarkeit
XXXOOsehr gute Qualität
XXXOOHerstellerversprechen werden erfüllt

Gesamtwertung: 3,2 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige