Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Benefit They’re Real Push-up Liner

Sobald man die Technik raus hat, ist der Auftrag kein Problem und die Haftfestigkeit ist absolute klasse. Ohne an den Preis zu denken, gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung!

Anzeige

Bezeichnung: Benefit They’re Real Push-up Liner
Preis: 24,99 €
Inhalt: 1,4 g

Die Verpackung des Eyeliners ist außergewöhnlich schick. Die Verschlusskappe lässt sich durch eine Drehung einfach öffnen und wieder fest schließen. Nach dem Öffnen musste ich erst einmal etwas rumprobieren, bis mir klar wurde, wie der Eyeliner aufgetragen wird bzw. Farbe abgibt. Der Eyeliner hat eine Silikonspitze (weiß nicht, wie ich die Spitze beschreiben soll), welche ziemlich beweglich, weich und schräg ist und sich somit dem Augenlid anpasst. Ich habe die schräge Spitze ziemlich oft über das Augenlid gezogen, bis ich gemerkt habe, dass man zuerst am Drehmechanismus drehen muss. 🙂 Der Drehmechanismus befindet sich unten und er lässt sich einfach aufdrehen. Aber Vorsicht: Man kann ihn nicht wieder zurückdrehen.

Während man am Drehmechanismus dreht, hört man immer ein „Klick“, somit weiß man, dass sich der Gel Eyeliner rausdreht. Der Auftrag verlief für mich persönlich ganz einfach, aber für alle, die etwas ungeübt sind, könnte der Auftrag etwas kompliziert werden. Dreht man zu viel Produkt raus, krümelt es beim Auftrag etwas. Dreht man zu wenig raus, muss man nacharbeiten und die Linie sieht dann vielleicht nicht mehr so schön oder dünn aus. Das Ziehen des Lidstrichs ist also eine Übungssache. Wie viel man mit 1,4 g üben kann, kann ich nicht sagen, weil ich 1,4 g leider schlecht einschätzen kann. 🙂 Wer aber mit Gel Eyelinern bereits Erfahrung gemacht hat, für den sollte es kein Problem sein, einen dünnen Lidstrich zu ziehen: Die Silikonspitze einfach schräg ansetzten und über den Wimpernkranz entlang ziehen.

Das Finish ist intensiv schwarz und wirklich langanhaltend. Was mir nicht so gut gefällt, ist, dass er sich nicht lückenlos auftragen lässt, man müsste etwas nacharbeiten.

Ich habe ihn morgens aufgetragen und am späten Nachmittag sah der Lidstrich immer noch wie frisch aufgetragen aus. Hier kann ich sagen, dass der Push-up Liner mehr als wasserfest ist. Auch nach mehrmaligem Rüberwischen verschmiert oder verblasst er nicht.

Fazit:
Die bewegliche schräge Spitze fand ich anfangs etwas seltsam und sie war für mich ungewöhnlich, aber jetzt gefällt sie mir. Damit ist es mir gut gelungen, den Lidstrich sauber und bei Bedarf auch dünn zu ziehen. Der Auftrag ist aber Übungssache. Wenn man die richtige Technik raus hat, kann man den Eyeliner blind auftragen. 🙂
Besonders toll finde ich die Haftfestigkeit. Der Eyeliner hat einen ganz anstrengenden Arbeitstag überstanden, ohne zu verblassen oder zu verschmieren.

Hand aufs Herz: Ob ich ihn mir für 24,99 € nachkaufen würde? Eigentlich nicht, denn auch ein günstiger Eyeliner leistet super Arbeit. Ja, der Push-up Liner von Benefit ist super und ich bin auch sehr zufrieden, aber ich finde ihn trotzdem etwas zu teuer. Preislich sollte es jeder natürlich für sich entscheiden.
Abgesehen vom Preis, gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeliner

Dieser Artikel wurde seitdem 1886 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXOsauberes & präzises Auftragen ist möglich
XXXXXauch sehr feine Linien können gezeichnet werden
XXXXXFormel ist farbintensiv
XXXXXFormel ist wischfest
XXXXXFormel ist langanhaltend

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 2x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 2x gute Bildqualität
  • 2x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.