Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

essence rock out!! liquid eyeliner, Farbe: 02 best rock (LE)

Leider nicht deckend, dafür schöner, feiner Glitzer, der das AMU leicht aufpeppen kann. Mein Pinsel war eine absolute Katastrophe, aber vielleicht habe ich ein Montagsprodukt erwischt…

Anzeige

Hallo ihr Lieben,
ich darf für Cosnova einige Produkte der essence TE Rock out!! testen, die anlässlich der MTV European Music Awards von Oktober bis November erhältlich sein wird. Heute möchte ich euch den silbernen liquid eyeliner vorstellen.

Da es eine kleine Namensverwirrung zu geben scheint (mehr dazu habe ich in den Berichten zum cream eyeshadow, zum Lipgloss und zu 2 der Nagellacke geschrieben), möchte ich nur kurz erwähnen, dass auf meinem Produkt 02 best rock steht, bei anderen eyelinern aber andere Bezeichnungen zu finden waren, wie ich auf anderen Blogs lesen konnte. Ich gehe davon aus, dass der Name stimmt, in jedem Fall beziehe ich mich auf den silbernen und nicht auf den lilafarbenen Eyeliner.

1. Preis:
Der Eyeliner enthält 4ml, ist nach Anbruch 6 Monate haltbar und soll 2,29 € kosten.

 

2. Verpackung:
Der Eyeliner kommt in einem schmalen Fläschchen daher. Der schwarze Deckel ist fast genauso lang wie die Flasche selbst. Die Flasche an sich ist durchsichtig, sodass man gut den silbernen Glitzer des Eyeliners von außen erkennen kann. Auf der Flasche ist ein recht einfacher schwarzer Schriftzug wie auf allen Produkten der LE.

3. Herstellerversprechen:
„Music united! Die beiden flüssigen Eyeliner in Lila und glitzerndem Silber schenken den Augen aufregend rockige Akzente. Der dünne Pinsel garantiert einen besonders präzisen Lidstrich. Auch als Mascara-Topper ein Hingucker! Erhältlich in 01 best pop und 02 best rock.“

4. Inhaltsstoffe:
AQUA (WATER), POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, GLYCERIN, STYRENE/ACRYLATES/AMMONIUM METHACRYLATE COPOLYMER, ACRYLATES/PALMETH-25 ACRYLATE COPOLYMER, MICA, POLYURETHANE-11, ALLANTOIN, BISABOLOL, BUTYLENE GLYCOL, SODIUM LAURETH-12 SULFATE, TETRASODIUM EDTA, CAPRYLYL GLYCOL, TOCOPHEROL, FARNESOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, POTASSIUM SORBATE, POTASSIUM HYDROXIDE, SODIUM DEHYDROACETATE, PHENOXYETHANOL, CI 77000 (ALUMINUM POWDER), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

Die Produkte der LE sind noch nicht bei Codecheck eingepflegt. Wer Informationen zu den INCIS hat, kann diese wie immer gerne in den Kommentaren ergänzen.

5. Pinsel & Auftrag:
Der Pinsel, von essence als “dünn” beschrieben und mit einem “garantiert präzisen Lidstrich” beworben, war bei mir schon beim ersten Öffnen recht ausgefranst. Ich hoffe, man kann es auf den Fotos halbwegs erkennen. Das erste ist vor Benutzung entstanden. Einzelne Haare standen hier schon deutlich ab. Desto häufiger ich den Eyeliner nun benutzt habe, umso mehr ist er ausgefranst. Inzwischen hat sich der Pinsel quasi geteilt und ein „Büschel“ der Haare steht fast senkrecht zum Rest des Pinsels ab. Egal, was ich mache, die Haare scheinen nicht mehr zueinander finden zu wollen. So ist der Auftrag keine besonders große Freude und von präzise kann beim besten Willen keine Rede sein. Dadurch, dass der liquid Eyeliner gar nicht so liquid ist und ziemlich viel Glitzer enthält, bilden sich zudem gerne „Knübbelchen“, was den Auftrag nicht unbedingt erleichtert.
Auch so war ein halbwegs gerader Lidstrich möglich, aber doch recht aufwändig. Im Endeffekt habe ich einen Großteil der Haare abgeschnitten und habe nun einen wirklich dünnen Pinsel. Einzelne Haare stehen aber immer noch ab und die Schwierigkeit mit der Konsistenz zeigt sich weiterhin.
Auf dem Swatch-Foto habe ich mit Absicht nichts korrigiert, weil ich zeigen wollte, wie der Auftrag war, bevor ich den Pinsel gestutzt habe. Nicht sehr gleichmäßig.
Als Mascara-Topper habe ich den Eyeliner gar nicht erst ausprobiert, da mir die Konsistenz zu unebenmäßig war und mir die Härchen zu stark abstanden.
Der Eyeliner ist zwar benutzbar (v.a. nachdem ich ihn zurecht geschnitten habe), aber fordert doch recht viel Geduld. Da ich aus den Standardsortiment von essence ganz ähnliche (identisches Fläschchen) Eyeliner besitze und sehr gut mit diesen zurechtkomme, habe ich möglicherweise ein Montagsprodukt erwischt. Auch konnte ich Swatches sehen, bei denen diese Probleme nicht aufgetreten sind, sodass ich nicht von meinem Exemplar auf alle Eyeliner schließen möchte. Mein Pinsel war auf jeden Fall eine ziemliche Zumutung, wie ich finde.

6. Farbe & Deckkraft:
Die Farbe ist silbern mit vielen Glitzerpartikeln. Dabei deckt der Eyeliner erst in 2 Schichten halbwegs gut, was dank der recht dickflüssigen Konsistenz für Zitterhändchen wie mich nicht gerade erfreulich ist. Gerade beim Lidstrich bin ich dankbar, wenn ich nicht mehrmals über die gleiche Stelle pinseln muss. Dadurch, dass er aber nicht so deckend ist, sieht man Patzer auch nicht so stark, wie beispielsweise bei einem schwarzen Eyeliner. Auch wenn ich mit dem Auftrag nicht ganz so gut zurechtkomme, gefällt mir der Effekt recht gut, v.a. wenn man keinen oder sehr dezenten Lidschatten trägt, da der Eyeliner das AMU schön aufpeppt und meiner Meinung nach auch durchaus alltagstauglich ist.

7. Haftfestigkeit & Abschminken:
Der Eyeliner trocknet recht schnell und hält lange. Ich kann ihn den ganzen Tag tragen, ohne nachziehen zu müssen und auch das Abschminken bereitet keine Probleme.

8. Kaufempfehlung:
Bei der Kaufempfehlung tue ich mich ein wenig schwer. An sich gefällt mir der Eyeliner trotz dickflüssiger Konsistenz sehr gut, da ich mit ihm ein Highlight in meinem Tages-Make-up setzen kann, ohne dass ich mich zu stark geschminkt fühle. Wäre der Pinsel in Ordnung, würde ich sagen, ist der Eyeliner definitiv seinen Preis wert. Wäre ich mir sicher, dass alle Pinsel so aussehen wie meiner, würde ich sagen: Finger weg! Da ich das aber nicht mit Sicherheit sagen kann, würde ich euch empfehlen – wenn ihr auf Silber und Glitzer steht – schaut euch den Pinsel vorher im Geschäft an und verlasst euch nicht auf den Tester, auch wenn das nicht unbedingt gerne gesehen wird.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeliner

Dieser Artikel wurde seitdem 1609 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXOOOsauberes & präzises Auftragen ist möglich
XXXOOauch sehr feine Linien können gezeichnet werden
XXOOOFormel ist farbintensiv
XXXXXFormel ist wischfest
XXXXXFormel ist langanhaltend

Gesamtwertung: 3,4 von 5,0

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige