Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner, Farbe: Blackest Black

Ein recht zufriedenstellender, klassisch schwarzer Eyeliner, die Handhabung erfordert jedoch Übung!

Anzeige

KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner, Farbe: Blackest Black

Allgemeine Informationen

Die Marke KISS Professional ist zurzeit nur in der Drogerie Müller erhältlich, im Internet jedoch erhält man einige Produkte auch über Drittanbieter wie Amazon. Für Pinkmelon habe ich den „Magic Ink“ Eyeliner in der Farbe Blackest Black getestet, der Ladenpreis für 1 ml Produkt beträgt knapp 8,- €.

Herstellerversprechen

„Die dünne markerartige Spitze ist einfach anzuwenden –> auch für weniger Erfahrene. Liefert dünne definierte, dünne Linien bis zu dicken dramatischen Linien. Den Eyeliner vom inneren zum äußeren Augenwinkel entlang der Wimpern auftragen.“

Inhaltsstoffe

“ Water (Aqua), Acrylates Copolymer, Butylene Glycol, Oleth-10, Alcohol, Pentylene Glycol, Sodium Polyacrylate, Steareth-20, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, 1,2-Hexanediol, Propanediol, Illicium Verum (Anise) Fruit Extract, Black 2 (CI 77266)“

KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner, Farbe: Blackest Black

Meine persönliche Erfahrung mit dem Eyeliner

Anzeige

Verpackung

Der Eyeliner befindet sich in einer, meiner Meinung nach, eher unnötigen Pappumverpackung. Unnötig, weil sie nicht viele Informationen enthält und nach dem Kauf meist direkt weggeschmissen wird. Ich würde gerne auf das aufgedruckte Vorher-Nachher Bild hinweisen, welches meiner Meinung nach falsch ist, da auf dem Nachher Bild nicht nur der Eyeliner verwendet wurde, sondern es wurden zudem Mascara und Kajal aufgetragen. Dafür wurde nicht der beworbene Eyeliner benutzt (was offensichtlich ist) aber logisch betrachtet müsste man ja denken, dass man mit dem Produkt genau das Ergebnis erzielen kann…

Der Eyeliner selbst besteht aus glänzendem Plastik mit einer Plastikverschlusskappe, die fest schließt. Der flüssige Eyeliner wird mittels einer eher festen, beziehungsweise harten, Filzspitze aufgetragen. Das Produkt ähnelt einem Filzstift, dies ist wohl auch vom Hersteller intendiert. Es liegt sehr gut in der Hand und ist durch die stiftartige Form bestens zum Mitnehmen geeignet.

KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner, Farbe: Blackest Black - Swatches und Stiftspitze

Anwendung

Vor der Anwendung soll man den Stift schütteln, im Inneren befindet sich offenbar ein kleines Metallkügelchen, sodass die Farbe stets gleichmäßig bleibt. Man stellt sich die Anwendung kinderleicht vor mit einem „Marker“, dies bewirbt auch der Hersteller, jedoch fand ich die harte Filzspitze ein bisschen unangenehm, da sie im empfindlichen Bereich des Auges ein bisschen „gekratzt“ hat. Zudem lässt sie keinerlei Flexibilität zu, (wie vergleichbare flüssige Stifteyeliner mit einer weichen Flizspitze) sodass es teilweise wirklich schwierig ist eine gerade Linie zu ziehen dicht am Wimpernkranz wo die Haut nicht ganz glatt und eben ist. Dieser Aspekt hat mich wirklich gestört, aber gleichzeitig bietet diese Spitze auch den Vorteil, dass es einfacher ist einen scharfen Wing zu zeichnen. Ich habe ihn zwei Wochen lang getestet und habe keine Veränderung der Spitze festgestellt, ich vermute aber aufgrund meiner Erfahrung mit ähnlichen Produkten, dass sie länger halten wird als weichere Spitzen.

KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner, Farbe: Blackest Black - Lidstrich

Das Ergebnis finde ich dennoch sehr schön. Die Deckkraft der schwarzen Farbe würde ich mit 9/10 bewerten, aber ich muss definitiv nicht zweimal über jede Stelle gehen. Auf den Tragebildern könnt ihr zwei verschiedene Auftragsvarianten sehen, ich persönlich bevorzuge flüssige Eyeliner für den extravaganteren Look. Das Finish ist nicht glänzend aber auch nicht komplett matt, das finde ich sehr gut. Obwohl der Eyeliner nicht wasserfest ist, hält er dennoch sehr gut. Auf dem Tragebild habe ich ihn 11,5 Stunden lang getragen und im Laufe des Tages Sport gemacht, dafür finde ich das Ergebnis am Ende des Tages noch wirklich gut. Hätte ich nicht durch den Sport geschwitzt, dann wäre er auch kein bisschen in der Lidfalte verwischt. Trotzdem ist er nicht komplett wischfest, man sollte also trotzdem ein bisschen aufpassen und nicht ständig am Auge herumwischen. Das Abschminken klappt mühelos, ich verwende dafür am liebsten ein Öl oder einen ölhaltigen Augenmakeup Entferner.

KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner, Farbe: Blackest Black - Lidstrich

Mein Fazit zum KISS Professional New York Magical Ink Eyeliner

Die Handhabung bei dem Produkt ist wirklich Übungssache und dementsprechend vielleicht nicht die Einfachste für Anfänger. Dennoch bekommt man für einen moderaten Preis einen hochwertig verarbeiteten Eyeliner, mit dem man sehr präzise arbeiten kann. Das Ergebnis überzeugt in puncto Farbe und Finish und hält wirklich gut. Dennoch sollte man bedenken, dass das Produkt nicht wasserfest ist.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeliner

Dieser Artikel wurde seitdem 348 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXsauberes & präzises Auftragen ist möglich
XXXXXauch sehr feine Linien können gezeichnet werden
XXXXXFormel ist farbintensiv
XXXXOFormel ist wischfest
XXXXXFormel ist langanhaltend

Gesamtwertung: 4,8 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Ja

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
KISS Professional New York ist aktuell Pinkmelon-Partner