Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

alienor Minerallidschatten, Farbe: Mad Banana (Limitiert)

Tolles Produkt - ich bin echt begeistert. Tolle Farbe, schönes Finish, mit einer Base bombenfester Halt. Definitiv Daumen hoch! Leider eine limitierte Farbe. :(

Anzeige

Vor ein paar Wochen habe ich vom Pinkmelon-Förderkreis ein Päckchen mit vielen tollen Sachen bekommen. Unter anderem war dort dieser Minerallidschatten von Alienor in der Farbe „Mad Banana“ enthalten. Die Farben haben keine Nummern. Dieser Lidschatten ist noch erhältlich, allerdings limitiert.
Soviel ich weiß kann man Alienorsachen nur online bestellen.

Der Lidschatten befindet sich in einem runden, durchsihtigen Kunststoffdöschen. Dieses hat einen Durchmesser von ca. 3cm und eine Höhe von 2cm und ist mit einem Schaubdeckel verschlossen. Dieser hat einen silbernen Rand.
Wenn man den Deckel runtermacht, kommt eine Art Sieb zum Vorschein. Dieses ist mit einem Kleber verschlossen, sodass kein Lidschatten „rausfallen“ kann. Dieses Sieb kann man auch herrausnehmen. Man sollte das aber sehr vorsichtig machen, um keinen Lidschatten zu verschwenden.
Es sind ca. 1,2g in einem Döschen enthalten.

Bei dem Lidschatten handelt es sich um einen Minerallidschatten. Somit ist der Lidschatten ein Pulver. Dieses Pulver ist sehr fein gemalen.
Die Farbe des Lidschattens ist in dem Döschen ein gelbgold, das farblich schon etwas an eine reife Banane erinnert, aber dafür eigentlich etwas zu dunkel aussieht. Ich finde, dass es schon eher in die Richtung von reifer Mango geht.
Aufgetragen Aber der Gelbton hat gegenüber dem Goldton definitiv die Oberhand.
Doch beim Auftrag ändert sich das und die Farbe wird viel goldener. Da das Gold auch noch einen metallischen Effekt mitliefert, wird das Finish metalisch-schimmernd.

Das Sieb ist deshalb in dem Döschen, da man normalerweise auf dem Sieb einen Teil des Produktes hat, da es sonst durch die Pulverkonsistenz rumfliegt und man viel zu viel verschwendet. Am besten bekommt man etwas von dem Produkt auf das Sieb, wenn man das Döschen gut verschlossen über Kopf hält und dann ein paar mal leicht mit dem Finger auf die Unterseite klopft. Da bekommt man recht schnell ein Gespühr für. Das Sieb würde ich nur im „Notfall“ rausmachen – also wenn sich ganz viel Puder oben gesammelt hat, weil es vielleicht runtergefallen ist oder blöd gelagert wurde oder man auf Reise war, etc. Dann würde ich ganz vorsichtig (der Puder fliegt einfach unglaublich schnell) mit dem Fingernagel oder einem Messer einen Spalt zwischen den Sieb und dem Döschen produzieren. Dann kann man es am einfachsten vorsichtig an einer Stelle mit dem Nagel/Messer raushebeln. Wenn man umsichtig ist, geht dabei kein Puder verloren. Dann das Sieb einfach ins Töpfchen zurückschütten und Deckel mit etwas Gefühl wieder draufsetzten.

Wenn man den Puder nass aufgetragen hat und mit dem Pinsel auf dem Sieb war und deshalb die Löcher etwas verstopft sind, würde ich einfach nur eine etwas breitete Nadel nehmen und durchstechen.
Das Mineral fällt wunderbar durch das Sieb durch. Dort lässt es sich hervorragend mit einem Pinsel aufnehmen. Wenn sich Puder im Deckel sammelt ist auch dieser ohne Probleme dort aufzunehmen.

Man kann das Mineral sowohl trocken, als auch nass auftragen. Mir ist aber bei Mineralen der trockene Auftrag auf einer Base am liebsten.
Beim Nassauftrag ist mir aufgefallen, dass er schwerer geht als trocken. Es ist fast so, als ob die nasse Farbe sich nicht mit dem Fett der Haut verträgt. Allerdings ist es auf einer Base nicht viel besser, aber ein bisschen besser zumindest. Man muss sehr lange Wischen und etwas Schichten, wenn man den Lidschatten gleichmäßig im nassen Zustand auftragen möchte.
Deshalb bevorzuge ich trocken. Da ist es absolut kein Problem. Der Auftrag wird sofort gleichmäßig ohne viel reiben oder Schichten.

In beiden Fällen würde ich aber fürs Lid dringend zu einer Base raten, da sich der Lidschatten leider schon nach wenigen Stunden in die Lidfalte verzieht und da dann aber auch bleibt. Ich hab letztens eine schlechte Base benutzt und da hat sich das Mineral nach ca. 3h in die Lidfalte verabschiedet. Mit meiner guten Base hat er aber 16h gehalten. Auch eine Partynacht macht er problemlos mit Base gut mit.
Die Base hat obendrein einen weiteren Vorteil. Die Farbe wird viel mehr intensiviert und man sieht nicht nur einen zarten Schimmer, sondern die Farbe richtig gut und deutlich.
Mit meiner guten Base gehe ich auch von der Farbintensität zwischen nass aufgetragen und trocken aufgetragen keinen Unterschied.

Die Farbe ist auch gut zum Highlighten geeignet. Da sie mit Base sehr stark leuchtet und sehr golden ist, würde ich hier keine Base verwenden oder aber ganz sanst und vorsichtig arbeiten, weil es sonst sehr schnell erschlagend wirken kann. Aber bei mir hält die Farbe ohne Base auch gut unter der Augenbraue bzw. im Augeninnenwinkel. Man braucht ja auch nicht dieses Strahlen, sondern eher diesen unterbewussten Akzent, der sich einfügt. Dafür ist er trocken ohne Base gut gemacht.

Das Tragegefühl ist super. Man merkt überhaupt nicht, ob man was auf den Augen hat oder nicht.
Lediglich durch dieses pudrige sollte man hier mit dem Augenmake-Up anfangen, da schnell mal was auf die Wange krümeln kann ;).

Die Ergiebigkeit finde ich spitze. Ich habe den Lidschatten in der kurzen Zeit schon ziemlich oft verwende und man sieht noch nicht, dass auch nur irgendwas raus wäre. Auch wenn 1,2g sehr wenig klingt, hält das eine ganze Weile und bei manchen vermutlich Ewig ;).

Mit einem ganz normalen Make-Up entferner geht das Produkt problemlos wieder runter. Es bleiben keine Rückstände von Farbe über. Vielleicht man der ein oder andere Glitterprtikel – damit kann ich aber leben.

Allerdings ist der Minerallidschatten nicht ganz günstig.
Er kostet so um die 8,50€. Es gibt bei Alienor aber auch die Möglichkeit sich von 5 der Pigmente ein kleines Pröbchen für 2,50€ zuschicken zu lassen. Wer sich also nicht sicher ist, ob einem die Farbe steht, sollte vielleicht sich so ein Pröbchenset ordern, bevor er zu viel Geld aus dem Fenster wirftt.

Ich bin sehr begeistert von diesem Produkt. Wenn ich wieder etwas flüssiger sein sollte, kann ich mir durchaus vorstellen, dass ich mir weitere Lidschatten oder andere Produkte von Alienor bestelle.
Die Farbe finde ich wirklich schön und auch die Haltbarkeit mit einer guten base ist hervorrangend. Definitiv ein absolutes Daumen hoch von mir. Ich kann euch dieses Produkt mit bestem Gewissen empfehlen.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1317 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXXOgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,4 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.