Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Absolute Eye Colour C01 Fairy Berry (Floralista LE)

Alles in allem bin ich etwas enttäuscht. Die Deckkraft ist unterdurchschnittlich und vom changieren Effekt auf dem Handrücken bleibt kaum etwas. Überzeugen konnte nur die Haltbarkeit - auf Base.

Anzeige

Hallo liebe Pinkmelianer,

ich stelle euch heute den Lidschatten Nummer C01 Fairy Berry aus der Floralista Limited Edition von Catrice vor. Er befindet sich im Catrice-üblichen Plastikdöschen, das einen Aufdruck zum Thema der LE hat. Entahlten sind 2,5g die 24 Monate haltbar sein sollen. Diese Informationen bekommt man auf der Rückseite auf einem meiner Meinung unsäglich häßlichen, lachsrosa-orange-farbigen Aufkleber. Ich bin jedesmal schockiert, wenn ich diese Farbe sehe.
Ich habe ihn für 2,79€ im örtlichen Müller gekauft.

Davon abgesehen muss ich leider berichten, dass der Aufdruck bei mir schon anfängt, sich aufzulösen bzw. abzublättern – und das nur, weil der Lidschatten in einer Kiste aufbewahrt wird. Dann doch lieber kein Aufdruck, Catrice!

Davon aber abgesehen mal zum Lidschatten selbst: Wenn man denn die unglaublich schwergängige Verpackung endlich mal aufgekriegt hat und sich dabei – so wie ich grade 🙂 – den Nagellack ruiniert hat, kann man einen dunklen, beerenfarbigen Ton sehen, der mit viel feinem Schimmer durchsetzt ist. Eine sehr außergewöhnliche Farbe, vor allem im Drogeriebereich, die einem schon im Pfännchen verspricht, ein blaues-Auge-Look verpassen zu können ohne jemals geschlagen worden zu sein 😉 Ich habe mich aber davon nicht abschrecken lassen, weil ich solche Farben liebe und sie zu meinem kühlen Unterton eigentlich sehr gut passen – sofern man sie gut einrahmt, was mir – wie man an dem geschminckten Amu sehen kann – offensichtlich nicht gelungen ist. Aber davon später – weiter mit dem Lidschatten.

Beim Swatchen auf dem Handrücken verwandelt sich der Beerenton in ein rosa, das orange-braun changiert – sehr schön wie ich finde, auch wenn ich es nicht unbedingt erwartet hätte. Die Pigmentierung erscheint gut, Verblenden lässt sich der Lidschatten aber schon auf dem Handrücken nicht sonderlich gut, aber in Ordnung. Jetzt bin ich aber erst so richtig gespannt – nach dem Verblenden findet sich nämlich eine orange-braune Masse, die rosa schimmert auf meiner Hand. Auf dem Auge wäre sowas genial!

Hochmotiviert schminke ich dann also und es macht sich erstmal Enttäuschung breit: Egal welchen Pinsel ich nehem, die Farbintensität, die ich ihm auf dem Handrücken bescheinigen konnte, erreicht er auf dem Auge nur durch schichten, schichten, schichten. Und dann verflüchtigt er sich durch Base leicht. Normal aufgetragen, also ohne fünfzehn Schichten auf dem Auge, ist er eher ein rosa Schimmer als alles andere. In ganz seltenen Lichtsituationen erscheint er auch ein wenig Orange – sonst garnichts. Schade, schade 🙁 Ich hatte gehofft, es wäre ein intensiver Beerenton – soviel dazu.
Davon abgesehen ist der Lidschatten aber nicht sonderlich auffällig. Die Blendbarkeit ist okay, man kann damit leben, aber es erfordert Aufwand – und natürlich verteilt man eher rosa Schimmer, als Farbe. Die Haltbarkeit ist auch unauffällig: alles sitzt, wo es sitzt. Mit Lidschattenbase natürlich – ohne brauche ich es auf meinen öligen Lidern nämlich nicht versuchen.
Negativ aufgefallen ist mir, dass er beim Entnehmen aus dem Pfännchen leicht krümmelt. Je nachdem, wie weich bzw. hart der Pinsel ist. Man sollte also aufpassen, wo der Lidschatten überall hinfällt – am Auge konnte ich allerdings keinen Fallout ausmachen. Das ist schon mal positiv.

Alles in allem kann ich nur sagen, dass ich weder Deckkraft noch Farbintensität am Auge gut finde – wo ist denn die „Absolute Eye Colour“, die Catrice verspricht? Von ihr bleibt ein rosa Schimmer. Der ist zwar schön und ich werde den Lidschatten sicher noch mal als „Topping“ verwenden – aber es ist nicht das, was ich mir erhofft hatte. Wenigstens ist das Gefühl auf der Haut gut, der Lidschatten piekst, kratzt oder klebt auch nicht. Auch bei der Haltbarkeit habe ich nichts zu meckern.

Mein Fazit: Kein Must-Have, aber wer rosa Schimmer sucht, der ab und zu orange erscheint, kann wohl zugreifen. Nur Deckkraft sollte man nicht erwarten.

Im gezeigten Augenmakeup befindet sich der Lidschatten übrigens auf der äußeren Hälfte des Lides – allerdings nicht in der Lidfalte, da ist was dunkleres. Der rosafarbige Schimmer sollte aber gut zu erkennen sein 😉

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 1383 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXXOOgute Farbabgabe
XXXXOgute Haftfestigkeit
XXXXXsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 4,0 von 5,0

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.