Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 020 Hotel Pearlafornia

Ein Lidschatten, der mich durch seine Verpackung sehr neugierig machte, mich nach der Testphase jedoch nicht überzeugen konnte.

Anzeige

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 020 Hotel Pearlafornia

Allgemeine Informationen

Liebe Leserinnen,
heute möchte ich euch über einen Lidschattenstift von Catrice berichten. Es handelt sich dabei um den Eye’Matic Eyepowder Pen in der Farbe 020 Hotel Pearlafornia. Ich durfte das Produkt die vergangenen zwei Wochen für pinkmelon.de testen und möchte euch nun über meine Erfahrungen damit berichten.

Verpackung
Der Lidschatten wird in einer Stiftform mit Drehmachanismus verkauft. Unterhalb der Kappe befindet sich ein Applikator als Schwämmchen. Das eigentliche Lidschattenprodukt befindet sich in der Kappe und wird auf dem Applikator bei Verschluss durch einen Federdruckmechanismus aufgetragen. Enthalten sind 0,4 g und das Produkt kostet 3,99 €.

Inhaltsstoffe
„MICA, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, HYDROGENATED POLYDECENE, TALC, SILICA, HYDROGENATED STYRENE/ISOPRENE COPOLYMER, TIN OXIDE, SODIUM DEHYDROACETATE, SORBIC ACID, CI 75470 (CARMINE), CI 77000 (ALUMINUM POWDER), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE)“

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 020 Hotel Pearlafornia

Herstellerversprechen
„Mit dem praktischen Eye‘Matic Eyepowder Pen wird kein zusätzlicher Pinsel zum Auftrag des Lidschattens benötigt – er verfügt über einen integrierten Jumbo-Sponge. Die spitz zulaufende Form ermöglicht einen einfachen wie präzisen Auftrag – ideal für das Setzen von Highlights und zarten Lichtreflexen. Den Puder auf das Augenlid auftragen und die cremige Textur leicht mit den Fingern verblenden.“

Meine Erfahrung
So praktisch ich die Verpackung am Anfang fand, umso unpraktischer gestaltete sie sich im Laufe der Testphase. Ich bezweifle, dass es möglich ist, den letzten Rest Lidschatten aus der Kappe zu bekommen. Das Schwämmchen als Applikator ist zwar schön weich, allerdings auch teils zu groß, um präzise damit arbeiten zu können. Des Weiteren landet der Lidschatten nicht nur auf dem Schwämmchen, sondern auch rund herum (siehe Fotos), wenn man die Kappe abdreht. Außerdem nimmt der Applikator nicht immer die gleiche Menge Lidschatten auf, lässt sich somit nicht gut dosieren. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass erst etwa die gleiche Lidschattenmenge aufgenommen wird, wenn man die Kappe wieder vollständig aufgeschraubt hat.

Die Farbe des Lidschattens ist ein stark schimmerndes bis glitzerndes Perlmutt. Je nachdem welche Grundlage man verwendet bzw. welche Farbe die Haut des eigenen Lides hat, kommen eher weiß-kühle Töne oder wärmere Roséanteile herüber. Mir persönlich gefällt farblich betrachtet die Kombination mit einem roséfarbenen Cremelidschatten als Grundlage am besten.

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 020 Hotel Pearlafornia

Der Auftrag des Lidschatten gestaltet sich, wie bereits erwähnt, nicht gerade einfach. Dadurch dass der Applikator unregelmäßig Farbe aufnimmt und abgibt, braucht man etwas Geduld, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Ich habe versucht, den Lidschatten mit einem Pinsel aufzutragen. Das Ergebnis war auch nicht sehr zufriedenstellend, außerdem verschwendet man so noch mehr Produkt. Am besten gelingt mir der Auftrag großflächig mit dem Applikator und anschließendem Einklopfen bzw. Verteilen mit einem Finger.

Die Haftfestigkeit dieses Produkts konnte mich nicht überzeugen. Ich habe den Lidschatten sowohl solo als auch mit Concealer und Cremelidschatten als Base verwendet. In allen drei Tragevarianten ist der Lidschatten bereits nach wenigen Stunden in die Lidfalte gekrochen und hat sich dort unschön abgesetzt. Dies liegt meiner Meinung nach nicht an den anderen verwendeten Produkten, da ich damit in der Vergangenheit bereits gute „rutschfeste“ Erfahrungen gemacht habe.

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 020 Hotel Pearlafornia

Mein Fazit
Ich kann für das getestete Produkt leider keine Kaufempfehlung aussprechen. Für mich sind Auftrag und Haftfestigkeit nicht zufriedenstellend. Zwar erscheint das Produkt zuerst praktisch für unterwegs, funktioniert dann aber doch nicht so problemlos wie gedacht. Außerdem finde ich den Preis für die geringe enthaltene Menge – die man im Übrigen sowieso niemals vollständig nutzen kann aufgrund der Verpackung – sehr teuer. Ich werde das Produkt jetzt noch aufbrauchen, um meinen Brauenbogen oder den Augeninnenwinkel zu highlighten. Hier finde ich es nicht so schlimm, wenn das Produkt nicht den ganzen Tag hält.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 2808 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXOOleichte Verteilbarkeit
XXXXOangenehmes Hautgefühl
XXXOOgute Farbabgabe
XOOOOgute Haftfestigkeit
XOOOOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 2,4 von 5,0

Verpackung: 2,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Nein

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige