Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

Der Pen hält zwar, was er verspricht, kann mich aber wegen geringer Farbabgabe nicht überzeugen. Zudem halte ich das Preis-Leistungsverhältnis für unangemessen.

Anzeige

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

Vor einiger Zeit bekam ich ein Päckchen von Cosnova mit neuen Produkten aus dem Catrice Standardsortiment. Einiges habe ich hier schon vorgestellt, heute ist der zweite Lidschatten an der Reihe und zwar der Eye’Matic Eyepowder Pen in der Nuance „Al Cappuccino“.

1. Preis:
Bei der Sortimentumstellung sind die Eye’Matic Eyepowder Pens komplett neu ins Catrice Regal eingezogen. Erhältlich sind zur Zeit insgesamt 6 Farben für jeweils 3,99€ mit 0,4g.

 

2. Verpackung:
Der Lidschatten kommt hier, dem Namen entsprechend, in Stiftform daher, wobei sich das Lidschattenpulver im Deckel zu befinden scheint. Der Deckel lässt sich auf- und zuschrauben, wobei man beim Verschließen ein wenig Druck aufwenden muss, da hier eine Art Widerstand eingebaut ist. Der schwarze Plastikstift hat einen farbigen „Ring“ am Deckel entsprechend der jeweiligen Lidschattennuance und trägt neben Produktbezeichnung und einiger Angaben ein paar Verzierungen in einer Art Karo-Muster.

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

3. Herstellerversprechen:
„Mit dem praktischen Eye‘Matic Eyepowder Pen wird kein zusätzlicher Pinsel zum Auftrag des Lidschattens benötigt – er verfügt über einen integrierten Jumbo-Sponge. Die spitz zulaufende Form ermöglicht einen einfachen wie präzisen Auftrag – ideal für das Setzen von Highlights und zarten Lichtreflexen. Den Puder auf das Augenlid auftragen und die cremige Textur leicht mit den Fingern verblenden.“

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

4. Auftrag:
Durch den Applikator – von Catrice „Jumbo-Sponge“ genannt – ist der Auftrag relativ einfach und natürlich auch komplett krümelfrei. Der Lidschatten lässt sich mit dem weichen Applikator gezielt und angenehm auftragen, da die Farbabgabe nicht sehr stark ist, lässt er sich auch ohne Finger oder Pinsel, sondern direkt mit dem Applikator verblenden. Wenn man neuen Lidschatten aufnehmen will, drückt man den Applikator kurz in den Deckel und dreht ihn ein wenig. Zumindest hatte ich den Eindruck, dass der Pen so funktioniert. 😉

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

5. Farbe und Deckkraft:
Bei Al Cappuccino handelt es sich um einen stark schimmernden Lidschatten, der irgendwo zwischen einem hellen Braun und einem kühlen Gold liegt. Die Pigmentierung und Farbabgabe ist wie erwähnt nicht sehr gut, sodass ohne Base eigentlich nur Schimmer zu erkennen ist, mit Base scheint zwar auch nach mehreren Schichten die Haut durch, aber man sieht zumindest, um welchen Farbton es sich handelt. Allerdings sind die Eye’Matic Pens dem Herstellerversprechen zufolge auch primär für das Setzen von Highlights gedacht. Ich habe ihn bei meinem AMU als mono Lidschatten verwendet und somit auf dem kompletten Lid aufgetragen. Der Look gefällt mir für den Alltag ganz gut, ist aber auch nichts Besonderes. Für das Setzen von Highlights ist der Pen definitiv geeignet, hier stellt sich mir nur die Frage, wie häufig man einen solchen Pen wirklich nutzt, anstatt auf einen „normalen“ Lidschatten zurückzugreifen, der sowohl für Highlights als auch für komplette farbintensive AMUs genutzt werden kann.

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

6. Haftfestigkeit:
Die Haftfestigkeit mit Base war in Ordnung, aber nicht berauschend, da sich nachmittags/abends meist Teile des Lidschattens in der Lidfalte gesammelt hatten, was wohl durch das viele Schichten des Lidschattens bedingt war. Wenn ich den Pen allerdings nur als Highlighter benutzt habe, hatte ich mit der Haftfestigkeit keine Probleme.

Catrice Eye‘Matic Eyepowder Pen, Farbe: 050 Al Cappuccino

7. Kaufempfehlung:
Ich sehe die Herstellerversprechen zwar als erfüllt an, bin aber nicht von dem Pen überzeugt, da er zumindest für meine Zwecke nicht notwendig ist. Ich persönlich benutze lieber einen Lidschatten, der sowohl als zum Highlighten als auch für den Rest des AMUs geeignet ist und genug Farbe abgibt. Zudem finde ich den Preis einfach nicht angemessen – fast 4€ für nicht mal ein halbes Gramm. Alle anderen Lidschattenprodukte aus dem Catrice Sortiment bieten meiner Meinung nach ein besseres Preis-Leistungsverhältnis.

Dieser Artikel wurde verfasst
von in der Kategorie Eyeshadow

Dieser Artikel wurde seitdem 925 mal gelesen.

Resümee dieses Testberichts

XXXXXleichte Verteilbarkeit
XXXXXangenehmes Hautgefühl
XXOOOgute Farbabgabe
XXXOOgute Haftfestigkeit
XXXOOsetzt sich nicht in der Lidfalte ab

Gesamtwertung: 3,6 von 5,0

Verpackung: 3,0 - Preis: € € € €  - Würde das Produkt wieder kaufen: Unentschlossen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige